Kind hat Durchfall

Hallo,

meine Tochter hatte letzte Woche am Montag und Dienstag schlimmes erbrechen. Am Donnerstag hat sie Durchfall bekommen. Es war irgendeine Infektion, weil sowohl ich als meine Mutter ein Laufe der selben Woche ähnliche Symptome hatten.

Bis jetzt alles nichts besonders, jedoch hat meine Tochter seit Donnerstag letzter Woche nur noch DURCHFALL. Sie hat auch leicht erhöhte Temperatur von 38-38,5.
Ist das nicht zu lange? Ich hab beim Kinderarzt angerufen und die sagten sie machen nichts, so lange es dem Kind ansonsten gut geht.

Kann ich irgendwas unterstützend geben? in den Kindergarten darf sie so nicht, aber es hört einfach nicht auf!!! Hatte das sonst schon jemand? Ich mache mir schon ein wenig Sorgen.

Liebe Grüße

1

Ich würde stopfende Schonkost geben. Noch leicht grüne Bananen, gekochte Möhren...

Und auf viel Flüssigkeit achten!

Gute Besserung!

2

Wir sind auch schon an Tag 11 der Magen-Darm-Geschichte und waren heute (wegen Mittelohrentzündung) beim Kinderzeit. Anscheinend fehlen nach über einer Woche Durchfall die Enzyme um Milchzucker und Fruchtzucker zu verdauen. Also Schonkost geben, Obst weglassen und Milchprodukte nur sehr wenig und nur laktosefrei. Evtl. könnten wir noch auf eigene Kosten Probiotika für Kinder in der Apotheke kaufen, meinte die Ärztin. Ansonsten einfach nur durchhalten.
Ich finde es auch super anstrengend, dass es sich so zieht.

3

Karotte ist auf jeden Fall gut, ansonsten Reis, Kartoffel, Haferflocken und angebliche das meiste Gemüse.

5

Vielen Dank ich werde drauf achten. Beruhigend das es auch anderen so geht.

4

Ich würde auch Elektrolyte geben. Verschreibt euch der Kinderarzt.

Ist der Stuhl wirklich dünnflüssig wie Wasser oder hat er schon langsam Konsistenz? Bis der sich normalisiert hat dauert es noch etwas.

6

Das trinkt sie nicht. Brühe gebe ich ihr aber immer wieder, das mag sie gerne.

Nein wirklich KOMPLETT wie WASSER.

7

Gibst Du Perenterol?

8

Nein, was ist das?

9

Das einzige, was man Kleinkindern bei Durchfall geben kann, wundere mich echt, dass dein Arzt nichts gesagt hat. Kannst es in der Apotheke kaufen, es ist ein Hefe (kann man auch als Erwachsener benutzen).

weitere Kommentare laden
12

Wir sind in der selben Situation (außer mit der Temperatur). Mein Sohn musste sich zum Glück Montag morgen 1 mal übergeben und sonst hat er nur Durchfall (1-2 mal am Tag ). Sein Bauch gluckert auch oft ,obwohl er keine Bauchschmerzen hat aber ich denke sein Bauch ist aufgebläht. Da mein Sohn normal weiter essen möchte , gebe ich ihn zum naschen Zwieback oder auch Salzbretzel. Zum Mittag mache ich ihn Kartoffeln mit Karotte oder Nudeln mit ein Mini Klecks Soße oder was mit Reis. Leider hat er den Durchfall seit 4 Tagen. Denke mehr kann man nicht machen außer abwarten. 1 mal am Tag bekommt er entweder perenterol oder Elektrolytlösung ins Getränk gemischt aber bis jetzt bringt leider alles nichts. Solange dein Kind gut trinkt und keine Schmerzen hat, würde ich abwarten. Einfach nur die Temperatur im Blick haben und natürlich wenn es nicht besser wird , wirklich mal ab zum Kinderarzt. Wünsche dein Kind gute Besserung 🤗