Meningokokken B

Hallo ihr lieben,
Zur Zeit beschäftige ich mich mit der Frage, ob wir unsere Tochter (3 Jahre) und unseren Sohn (1.5 jahre) dagegen impfen sollen.
Würde gerne eure erfahrungen dazu hören, bzw ob ihr dagegen geimpft habt? Denn die, die ich frage, sagen meist das sie nicht geimpft haben. LG

1

Das ist die, die nicht von der stiko empfohlen wird, aber eigentlich wichtiger wäre?
Das hat unsere Kinderärztin zumindest so gesagt.
Wir werden den Kleinen bei der U6 bzw kurz davor oder danach gegen beides impfen lassen

2

Wir haben Sie kurz vor dem 1 Geburtstag impfen lassen. Unser Kinderarzt findet die Impfung sehr wichtig und wir vertrauen ihm da.

3

Hallo,
Ich habe meine 10 jährige und meine 18 Monate alte Tochter gegen MenB impfen lassen.
Unsere KiÄ hat selbst Fälle erlebt wo sie nicht wirklich helfen konnten und ist froh das es diese Impfung mittlerweile gibt.
Sie sagt von den vielen Fällen die sie in ihrer ganzen Dienstzeit (steht kurz vor der Rente) erlebt hat, haben nur 2 Kinder überlebt und das mit erheblichen Spätfolgen. Das war für uns ausschlaggebend das wir geimpft haben. Die Kleine hatte nichts außer einer harten Stelle am Einstich, für ein paar Tage und die große war nach der Zweiten einen Abend richtig platt. Aber am nächsten Tag war alles wieder okay.

Alles Gute
Liebe Grüße
S.

4

Wir haben auch impfen lassen. Und ich kenne niemanden der es nicht gemacht hat.

Und einen großen Teil des Geldes von der KK wiederbekommen.

5

Ja, habs machen lassen. Aber die Krankenkasse zahlt das bei meinem Kind auch, muss ich dazu sagen.

6

Haben es gemacht wurde aber nicht übernommen.

7

Habe ich gemacht, wurde von der KK gezahlt. Hätte es auch ohne gemacht. Mein Kleiner war etwas schlapp ansonsten hatte er nichts.

8

Meningokokken B ist mehr im Vormarsch, da sehr wenig geimpft wird.

Ich finde das sehr wichtig und habe mich dafür entschieden.

9

Wir haben unsere Kinder schon als Baby impfen lassen. Ich glaube schon mit 12 Wochen die erste Impfung und mit ca 6 Monaten die zweite Impfung. Sie hatten 1-2 Tage Fieber, waren schlapp und quengelig. Das war es.