Barfußschuhe

Hallo ihr Lieben,

ich habe neulich hier von einer lieben Userin einen Tipp zu Barfußschuhen erhalten und würde gerne noch mehr Erfahrungen sammeln.

Meine Kleine läuft in der Wohnung inzwischen sehr gut frei und bewegt sich fast nur noch laufend von A nach B.

Bei gutem Wetter möchte ich sie draußen demnächst einmal laufen lassen, in der Hoffnung, dass mein Sohn damit zurecht kommt, dann alleine im Kiwa zu sitzen. Bei ihm brauchts noch Zeit.

Mich interessieren insbesondere gute Barfußschuhe, die in der Herstellung möglichst ökologisch sind.

Und wie vermesse ich die Füße? Wir werden wegen Corona definitiv keinen Schuhladen aufsuchen - sieht bestimmt jeder anders, aber haben wir abgewogen und so entschieden.

Freue mich auf Tipps und Erfahrungen.

Liebe Grüße
2win (💗💙 13M)

1

Wir haben den ganzen Winter über Wildlinge aus Wolle getragen. Die waren schön warm aber nicht so steif wie andere, das fand ich für den Anfang wichtig. Die sind leider sehr teuer, aber man kann sie auch zu sehr guten Preisen weiterverkaufen. Bei denen auf der Homepage kann man einen Fußumriss pro Größe ausdrucken und dann das Kind draufstellen und schauen, ob das so passt (plus 1,2 cm die man immer noch Platz lassen soll bei den kleinen Kindern)

2

Für den Frühling dann natürlich eher keine Wolle, aber die sind insgesamt gut gearbeitet und sehr flexibel. Ich fand sie geben fast ein bisschen wenig halt, aber ich denke das soll bei barfußschuhen so:)

4

Das mit dem Halt geben ist tatsächlich Quatsch und verhindert eher, dass sich die Haltemuskulatur selbst aufbauen kann :-)

weiteren Kommentar laden
3

Meine Tochter trägt von Anfang an Wildlinge, sie ist jetzt 3. Sehr nachhaltiges Konzept, faire Produktion in Portugal.
Ich trage mittlerweile auch fast ausschließlich Wildlinge.

Zum ausmessen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es gibt das plus 12 Gerät, das haben wir, passt super.
Alternativ legst du ein Blatt Papier an die Wand auf den Boden, stellst deine Tochter mit der Ferse an die Wand und machst vorne einen Strich. Die Länge rechnest du plus 12mm und so hast du die Innenschuhlänge, die der Schuh mindestens haben sollte. 12 mm ist der Platz, den ein Fuß zum abrollen braucht. Ein bisschen Zuwachs kann man einrechnen, also am besten insgesamt so Fußlänge plus 15-17 mm. Zu groß ist halt auch nicht gut. Bei Wildling gibt es eine Tabelle, wo du aber direkt aus der Fußlänge die richtige Größe ablesen kannst. Die haben auch einen guten Service Chat bei Fragen etc.

Auf Seiten wie freizehn.de und ich glaube auch bei Tildaeins gibt es Rechner. Also du gibst die Breite und Länge des Fußes ein und bekommst dann Schuhe vorgeschlagen. Da gibt es ja mittlerweile einige. Die haben allerdings alle dickere Sohlen als die Wildlinge und mich tatsächlich nicht überzeugt, meine Tochter läuft auch nicht so gut drin. Andere kommen dafür mit Wildlingen nicht klar, das muss man halt ausprobieren.

5

Ich vermesse auch immer zu Hause die Füße (auf ein Blatt Papier stellen und umranden, dann die Länge und Breite messen) und gebe die Maße dann bei freizehn.de ein. Da werden dann passende Schuhe vorgeschlagen (teils auch welche, die dort ausverkauft sind, dann kann man sie wo anders bestellen.
Alle Schuhe, die ich so bestellt habe, haben deutlich besser gepasst als welche, die wir bei unserem 1. und einzigen Besuch im Schuhfachgeschäft gekauft haben 😉

9

Ganz lieben Dank für deine - wie immer 😉 - super hilfreiche Antwort!! 😊👍

Da du selbst Wildlinge trägst: Wie fühlt sich das Laufen denn damit auf bspw sehr steinigem Untergrund an? Knickt man zudem schneller um?

Finde die Schuhe wirklich interessant und denke, das werden die ersten Schuhe für die Kleinen 😊

weitere Kommentare laden
6

Bei Tildaleins gibt es eine Anleitung zum Ausmessen. Da kann man dann auch die Werte eingeben und passende Modelle werden angezeigt. Ebenso bei Freizehn und Zehenspiel

https://tildaleins.de/groessenfinder

10

Lieben Dank für den Tipp 😊👍

8

Ich kann die von Leguan empfehlen,

Leguanitos heißen glaube ich die ganz kleinen, damit fahren wir total super. Meine kleine ist von 14-18 Monaten nur barfuß gelaufen.

Jetzt haben wir so langsam barfuß Schuhe eingeführt, aber wirklich nur für kalte Tage, zuhause und im Sommer bleiben wir bis 3 aufjedenfall bei ganz barfuß 🤪

11

Läuft deine Maus im Sommer draußen barfuß? Wie kann ich mir das vorstellen? Auch im Supermarkt und in der Stadt? 😅

14

Ja tatsächlich.

Ich hatte es früher im Tierpark bei anderen Eltern gesehen und fand es irgendwie komisch.

Aber sowohl meine Orthopädin als auch die Osteophatin haben mir beide genau das damals empfohlen, letztere sagte sogar ich kann sie barfuß im Schnee / Winter laufen lassen, was mir persönlich echt ein bisschen zu krass ist. 😅

Aber beispielsweise wir waren im Dezember 3 Wochen in Ägypten, da hatte ich keine Schuhe mit, und in der Stadt, zum Essen, zum Strand war sie immer barfuß unterwegs 🤷🏽‍♀️ Bis jetzt habe ich nur positive Erfahrungen gemacht.
Man muss natürlich schon bisschen schauen aber das tut man ja auch wenn die im Gras oder auf Sand laufen.

Ich kann dir kinderphysiotherapiemaike oder vivi.barfuss auf Instagram empfehlen. Die haben echt klasse Beiträge zu diesem (und anderen) Themen.

weitere Kommentare laden
21

Bei freizehn.de kann man die Maße beingeben und bekommt passende vorgeschlagen. :)

24

Lieben Dank für deinen Tipp 😊👍

22

Falls du bei Facebook bist, gibt es dort eine sehr hilfreiche Gruppe namens "Barfußschuhe Kinder". Dort findest du viele Infos zum Messen und kannst mit den Maßen deines Kindes auch gleich andere nach passenden Schuh-Empfehlungen fragen. Gebrauchte Schuhe werden dort auch verkauft.

25

Huhu und danke für den Tipp. Bin aber tatsächlich nicht bei FB 😅

26

Hier ist auch nochmal schön eine Erfahrungssammlung zu verschiedenen Barfußschuhen verfasst worden >> bei g*oogle "barfußschuhe" und "klarblickend" eingeben.

28

Ich würde noch ergänzen, dass die Fußbreite auch wichtig ist. Mein Kleiner trägt Wildlinge und ich kann aber keine tragen, weil ich extrem schmale Füße habe. Leguanos zum Schnüren passen mir aber. Ich bin von den beiden Marken überzeugt. Kann ich wirklich nur empfehlen!
Alles Gute

31

Ich selbst habe auch extrem schmale Füße, weshalb ich zB aus sämtlichen Ballerinas rausschlappe 😅

32

Hi, beim Messen unbedingt auf die Breite, den Spann und die Ferse achten.
Wir haben z.b. wildlinge, unser Sohn hat sehr schmale Füße und einen flachen spann sowie Fersen. Das Kind einer Freundin hat einen sehr hohen Spann und breite Füße und kommt in die wildlinge nicht rein.

Bei Freizehn und tildaeins kannst du die Maße der Füße eingeben und erhältst dann die perfekten Schuhe.