Hilfe...Corona und Atemgeräusch

Hallo ihr Lieben,

unser Sohn ist 20 Monate und ihn und mich hat leider Corona erwischt. Er hatt anfangs sehr hohes Fieber was wir mittlerweile gut im Griff haben. Heute morgen ist noch Husten dazu gekommen und wir waren deshalb zum abhören bei unserem Kinderarzt. Die Lunge ist frei. Jetzt ist seit heute mittag ein Atemgeräusch beim ausatmen dazu gekommen...man muss dazu sagen seine Nase ist total verstopft und auch Nasenspray hilft nur kurz. Wenn er jetzt schläft höre ich das atmen sogar durch das Babyphone und mache mir schon grosse Sorgen.
Ich habe gelesen bei einer Bronchitis können die kleinen auch mal solche Atemgeräusche bekommen, kennt das vlt einer von euch und kann mich etwas beruhigen?
Es ist unser erstes Kind deshalb sind wir so ängstlich und natürlich weil er Corona hat.
Tagsüber ist er natürlich reduziert aber er isst und trinkt und will auch weiterhin spielen. Man hat nur so Angst vor einer Lungenentzündung und das Geräusch hört sich so fies an😞

Vielen Dank schonmal und für Tips gg Husten (trocken und auch mit Auswurf) wäre ich dankbar!

Liebe Grüsse🌸

1

Es kann auch vom verschleimten Rachen kommen, da er durch den Mund atmet. Wird es nicht besser wenn er abhustet/sich räuspert?

2

Vielen Dank für deine Antwort! Es wird nur ganz kurzzeitig besser, aber er traut sich auch nicht wirklich zu husten. Aber wenn er Ibuprofensaft bekommt hab ich den Eindruck es ist etwas besser. Er ist jetzt auch heiser.

3

Unsere Tochter hatte zwar noch kein Corona und auch keine Lungenentzündung, aber schon oft Bronchitis bzw war kurz davor, so wie momentan auch.

Als sie kleiner war, hat es sich tatsächlich immer schlimmer angehört als jetzt mit 3,5.
Was uns jetzt zusätzlich beim schlafen super hilft sind Zwiebeln am Bett (ich mache sie in eine Schüssel mit einem schluck heißem Wasser und quetsche sie kurz an) damit schläft sie sehr ruhig.

inhalieren mit kochsalzlösung und Tropfen die die Bronchien erweitern. Thymian mirte Balsam, Raum feucht halten....
Gut lüften und wenn ihr das könnt auch mal in den Garten oder auf den Balkon.

Wenn du arg Angst hast, morgen evt in den kinderärztlichen notdienst, nach vorheriger Anmeldung, denn nicht jeder wird ihn positiv annehmen wenns doof läuft