Sonnenschutz auf dem Spielplatz

Hello :)

Wir sind inzwischen fast jeden Tag auf dem Spielplatz.

Aber das Eincremen ist echt eine Tortur. Mein Sohn rastet jedes Mal komplett aus. Das Abwaschen hinterher ist noch schlimmer.

Kennt das jemand? Habe alles mögliche versucht (spielerisch, ich Creme mich ein, er mich,...) und nichts funktioniert.

Wenn ich nun neben Gesicht auch Arme, Beine etc eincremen will, gibt das ein riesen Theater und das will ich ihm nicht jeden Tag antun. Habe schon überlegt, UV-Schutzkleidung für den Spielplatz zu besorgen 😅

Denn normale Kleidung liefert ja kaum UV-Schutz 🤷🏼‍♀️

Wie macht ihr das? Jeden Tag von oben bis unten eincremen und abends komplett abwaschen? Wir baden nur 2 bis 3 mal wöchentlich. 7 mal die Woche finde ich für die Haut nicht gut.

Cremt ihr auf dem Spielplatz nach? Wenn wir da 2 Stunden sind, hält ja der Schutz nicht die volle Zeit.

Wir nutzen übrigens mineralischen Sonnenschutz, was es nicht gerade einfacher macht.

Bin für Ideen und Tipps dankbar.

Liebe Grüße
2win (💙💗 16M)

2

Wenn ich der deutschen Krebshilfe glauben schenke, dann reicht normale Kleidung aus (UPF 10) und wird gegenüber Sonnencreme auch empfohlen. So halten wir es nun auch im zweiten Spielplatzsommer und hatten keinen Sonnenbrand. Auf den Kopf kommt ein Sonnenhut mit Nackenschutz und gut ist.
Unser Spielplatz ist zudem großflächig beschattet.
Unter der Kleidung Creme ich kein Kind ein. Sonnencreme landet aber, wenn wir in der Stadt oder anderswo unterwegs sind, wo es sonniger ist auf unbekleideten Hautflächen (Hände, Gesicht, Füße). Sind damit bisher sehr gut gefahren.

5

Lieben Dank für deine Antwort 😊 Das klingt durchdacht! Bin gar nicht auf die Idee gekommen, mir anzuschauen, was die DKH sagt 👍

1

Wir cremen da nicht ein. Bei starker Sonne gehe ich aber nur auf schattige oder gar nicht.

4

Huhu! Danke für deine Antwort. Wir haben leider fußläufig nur Spielplätze ohne Schatten. Das war neulich schon bei nur 24 Grad sooo heiß 🥵

3

Nein, wir haben noch nie so viel eingecremt. Trotz Garten, oft am Spielplatz, blonde Haare, helle Haut, hatte unsere 4 Jährige noch nie einen Sonnenbrand. Der Großteil vom Spielplatz ist im Schatten. Im Garten trägt sie einen Sonnenhut und beim Sandkasten sowie beim Planschbecken steht immer ein Sonnenschirm. Sie hält sich also Großteils im Schatten auf. Für den Urlaub oder für Badeausflüge haben wir UV Schutzkleidung, aber da nutzen wir auch vermehrt Sonnencreme. Aber zu Hause - nicht täglich. Und wenn meist nur Gesicht, Nacken und Schultern. Das ist schnell abgewaschen. Ich würde auf viel Schatten achten. Ist natürlich nicht immer möglich, aber mit einer guten Kopfbedeckung und einer langen luftigen Hose sollte es auch machbar sein - dann braucht man nur am Oberkörper bisschen schmieren :)

6

Huhu und lieben Dank für deine Antwort. Leider ist der einzige Spielplatz mit Schatten nur mit Auto zu erreichen und liegt nicht gerade günstig für uns. Aber ich schau mich mal wieder Richtung e-Lastenrad um, vielleicht rettet das ja unseren Spielplatzsommer 😅

7

Mein Sohn war schon immer sehr sonnenempfindlich und überhitzt zum Glück nicht allzu schnell. Als er im Alter deiner Kinder war, haben wir die Mittagshitze gemieden und den Rest der Zeit ist er meistens mit Langsarmbody und dünner, langer Hose rumgelaufen. Dann noch einen guten Sonnenhut und dann gab es nicht mehr viele freie Stellen zum eicremen. Ich finde dünne (aber natürlich blickdichte) Kleidung ausreichend.

8

Hey,

unsere Tochter rastet zwar nicht aus, aber Spaß hat sie am Eincremen auch nicht. Zum Eincremen lasse ich sie daher tatsächlich im Kinderwagen und wenn ich fertig bin, darf sie raus.

Das Baden ist mir abends auch zu aufwendig, daher duschen wir kurz ab. Das geht mittlerweile, Gott sei Dank, auch gut.

Ansonsten lasse ich auf dem Spielplatz oft eine Leggings an, aber die Ämrchen und das Gesicht müssen in jedem Fall eingecremt werden. Schattiger Spielplatz ist toll, aber die gibt es oft nur in Waldnähe.

Auf Wasserspielplätzen creme ich sie von unten bis oben wie einen Engländer ein :).

Was muss, das muss 🙈

9

Achja, Sonnenhut mit Nackenschutz haben wir auch und muss regelmässig neu aufgesetzt werden, nackte Bereiche werden grundsätzlich eingecremt in der jetzigen Sonne und unter der Kleidung creme ich nicht ein.

Es betrifft daher hauptsächlich Ärmchen, Hände, Füße, Gesicht und teilweise Dekolté.

Beinchen kommen auf dem Wasserspielplatz halt noch dazu. Das Tshirt bzw. den Kurzarmbody ziehe ich nie aus.

10

Lass ihn einfach lange Kleidung tragen. Normale Baumwolle schützt genug, ich habe mich und mein Kind noch nie unter langer Kleidung eingecremt.

Ansonsten: manche Dinge müssen sein (wickeln, Zähne putzen, Nasentropfen geben, das mache ich zur Not unter Protest).

11

Oh den Protest kenn ich. Ist bei uns leider mit 4 Jahren immer noch so. Aber da muss er durch. Unser Kindergarten erwartet dass die Kinder eingecremt kommen. Dann müssen sie nur nachmittags nochmal nachcremen und beim ersten rausgehen nicht.

Ich halte das so minimalistisch wie möglich. Gesicht, Ohren, Nacken, Tshirthalsausschnitt und Unterarme und Schienbeine.

Nachcremen auf dem Spielplatz würde ich bei zwei Stunden nicht. Immer gucken, dass der Sonnenhut noch auf dem Kopf ist.

Wenn ihr oft ins Freibad/See geht, würde ich mir die Anschaffung eines UV Shirts tatsächlich überlegen und das dann auch auf dem Spielplatz tragen. Warum nicht. Aber auf die Idee bin ich vorher nie gekommen.

12

Soweit ich gelesen habe, ist Kleidung (auch normale) der beste Sonnenschutz. Heißt: ich setze auf Kleidung. Schön luftige, weite Kleidung. Zum Beispiel Musselin. Das ist super angenehm. Ein Hut/Kappe ist Pflicht. Und dann wird „nur“ Gesicht/Hände/Arme gecremt. Das war’s. Das ist aber Pflicht, egal wie doof mein Sohn das findet. Tatsächlich meide ich bei solcher Hitze gerne die heißen Stunden. Ich finde heißen Sand echt unangenehm und gehe dann lieber in den Abendstunden.
Alles Gute!

13

Hey,

wir sind auch jeden Tag auf dem Spielplatz ohne Schatten leider.
Ich ziehe meistens langarmbody mit Hose/Leggings an und einen Sonnenhut, der auch den Nacken schützt.
Bisher habe ich noch nicht eingecremt, nur die Hände sind etwas dunkler geworden. :D
Unsere beiden sind aber auch von Natur aus eher etwas dunkler.
Wenn es noch wärmer wird, werde ich wahrscheinlich eincremen müssen.

Liebe Grüße
👩‍👧‍👧