Mag keine Windel, macht aber in Klamotten

Hi,

Unser Sohn , 3 Jahre, zwei Monate, macht nun ab und an aufs Töpfchen. Auch im Kindergarten. Zuhause schafft er es aber nicht immer rechtzeitig, vor allem wenn er klamotten an hat. (Meist lass ich ijn daheim nur nackig auf balkon und stelle töpfchen auch dahin).

Letztens wollte er keine windel mehr anziehen und ich hab ihn ohne gelassen. Aber mit Klamotten. Er hat auch lange durch gehalten, hab ihn ab und an gefragt ob er auf toilette muss aber er sagte Nein. Kurz nach dem letzten fragen ist es in die Klamotten gegangen.
Er hat dann nur gemerkt dass er nass ist.
Nun ist das ja nich t sonderlich schön für ihn wenn er sich einpieselt aber was mache ich denn wenn er keinenWindel mag, er sich dann aber einpieselt?

Gegen seinen Willen ne Windel anziehen?
Und sollte ich weiter ihn nackt/ohne windel „üben“ lassen oder ist er einfach noch nicht soweit weil er es noch nicht immer merkt/halten kann?


Achja und wie macht ihr das wenn ihr auf dem spielplatz seid? Letztens hat er gesagt er muss aufs klo aber es gibt ja keins. Ins Gebüsch mag er nicht.

Vielen Dank

1

Ich würde ihm keine Windel mehr anziehen und ihn kommentarlos halt immer und immer wieder umziehen.
Er kann ja nicht immer und überall nackig sein 😅. Bei uns hat es „klick“ gemacht nach 1-2x Pipi-Unfall (nasse Klamotten sind halt etwas unangenehm).
Und für unterwegs (wenn er kein Gebüsch mag 😅) gibt es Töpfchen für unterwegs.

2

Du kannst für unterwegs auch Trainingshöschen nutzen. Die halten ein paar Tropfen aus. Und kennt er die Feuerwehr? Der Sohn einer Freundin löscht draußen immer brennende Bäume 🤣

3

Zu deinem letzten Satz von wegen "ins Gebüsch mag er nicht" habe ich einen Tipp für dich:

Erkläre ihm dass die Blumen und das Gras Wasser zum wachsen brauchen. Jetzt gerade ist es ja sehr warm und es regnet nicht so viel, dann muss man Pflanzen gießen. Und wenn er Pipi aufs Gras macht gießt er die Pflanzen und die können dann schön wachsen und groß werden.
Das lockt ihn garantiert. Auf die Weise haben wir das bei unserer Großen gemacht und das hat perfekt funktioniert. Fortan wollte sie wo immer es möglich war sich aufs Gras setzen und es gießen und hat sogar eingehalten um lieber unterwegs die Wiese zu gießen als es womöglich in die Unterhose zu "verschwenden" :D

4

Hihi. Das ist ein guter Tipp. Danke dir. Werd ich mal probieren.