Bullshit-Bingo für Kleinkind-Eltern

Thumbnail

Selten stehen Eltern so im Fokus der Aufmerksamkeit wie in den Augenblicken, wenn die lieben Kleinen nicht so wollen, wie sie sollen.

Gerne genommene Anlässe sind Familienfeiern oder generell Auftritte in der Öffentlichkeit wie in Bus und Bahn, im Supermarkt um die Ecke oder in der Eisdiele 😬

Wahlweise prasseln gute gemeinte Ratschläge oder als Tipps getarnte Vorwürfe auf die – in der Regel auch schon – mehr oder weniger gestressten Eltern nieder.🙄

Auf der einen Seite der kleine Wutzwerg, auf der anderen wohlmeinende oder auch offen kritische Bemerkungen von Verwandten, Bekannten oder auch völlig Fremden – da können die Nerven schon mal blank liegen.

Besonders, wenn Sätze wie diese kommen ... 😉
Vermutlich habt ihr auch einen "Lieblingsspruch" 😡?

1

6 von 10

2

7 von 10 und noch ganz viele andere "tolle" Ratschläge #augen

3

8 von 10

Wo ist " Ihr verhätschelt das Kind ja total"? und "Wie, du gehst schonwieder arbeiten"? und "Warum fragst du das Kind"?

4

2 von 10
Und da war sie gerade mal zwei Wochen alt. Ja bestimmt, so wird’s sein! Oh man… ;-)

5

Meine Schwiegermutter am Wochenende:
"Wie er geht noch nicht aufs Klo? Der wird doch bald 3! Da müsst ihr jetzt echt dran bleiben!"

Das Kind wird im November 3 und geht drauf wenn er Lust hat. Das ist halt aber nur phasenweise und wir drängen ihn da nicht.