Immer noch husten ­čś×

Mein Sohn 2 hatte vor 3 Wochen eine Erk├Ąltung. Nicht ungew├Âhnlich zu dieser Jahreszeit . Gleichzeitig ist er seit August ein Kita Kind. Er hatte starken Schnupfen und Husten . Kein Fieber und sonst alles in Ordnung . Vor zwei Wochen meinte die ├ärztin dass die Bronchien frei sind und solange er kein Fieber hat , ich mir keine Sorgen machen muss . Seit Letzten Donnerstag lief ihm auch nicht mehr die Nase und der Husten war fast weg . Seit heute Morgen ist der Husten wieder da ­čśę verstehe einfach nicht wieso das so hartn├Ąckig ist . Er bekommt keinen Hustensaft aber ich dachte mir heute ob ich ihm doch prospan geben soll .. abends inhaliere ich im Schlaf mit Kochsalzl├Âsung . Hoffe dass ist effektiv f├╝r ihn weil tags├╝ber l├Ąsst er die Maske nicht an sich ran . Ich reibe seinen R├╝cken ab und zu mit eucabal erk├Ąltungsbalsam ein. Ich w├╝rde ihn gerne wieder zum abhorchen bringen aber die wollen uns nicjtmal aufnehmen wenn kein Fieber existiert . Ist doch nicht normal dass er seit Wochen hustet ?! Sein Husten war erst super schleimig . Dann hatten wir paar Tage Ruhe . Und jetzt ist es eine Kombi von Reiz und Schleimhusten . Hoffe jemand kann mir einen Rat geben

1

Moin,
Ich wollte einen ├Ąhnlichen Beitrag verfassen.

Meine hustet nachts und morgens.
Das kommt aber durch die (seit 5 Wochen) verstopfte Nase und sie muss dann durch den Mund atmen und bekommt den reizhusten.

Weiss auch nicht, was dagegen machen...

2

Hallo,

Raumaufteilung anfeuchten.
Die Nase meiner Zwillinge bekomme ich mit Emser Nasentropfen und Anisbutter f├╝r die Nacht ganz gut frei. Manne nutzen sich den Engelwurzbalsam aus der Bahnhofsapotheke f├╝r die Nase. Ist aber nicht mein Favorit.

Alles Gute!

4

* Raumluft
**Manche

3

Vielleicht hat sich ein neuer Infekt ├╝ber den alten gelegt. Mein Sohn hatte letztens eine Bronchitis und hat bestimmt 2 Wochen gehustet. Dann war 2 Wochen Ruhe und jetzt hat er das n├Ąchste aus der Kita angeschleppt...

Ich w├╝rde beim Kinderarzt Aufstand machen. Ich finde es nicht normal, dass du nicht zum abh├Âren kommen darfst. Ich wurde letztens von der Kinder├Ąrztin aktiv aufgefordert ruhig nochmal zu kommen, wenn ich das Gef├╝hl habe es wird nicht besser.

Alles Gute!

5

Ich vermute auch dass es jetzt wieder eine neue Infektion ist . Sein Allgemeinzustand ist in Ordnung aber der Husten ist echt hartn├Ąckig. Das ist super schlimm momentan mit den ├ärzten. Findest du die Idee mit inhalieren im Schlaf gut ? Und was hast du eventuell f├╝r Tipps f├╝r mich . LG

9

Inhalieren ist eine gute Sache. Im Schlaf, wenn es halt nicht anders geht. Ich habe Asthma und daher sehr fr├╝h angefangen zu Inhalieren. Meine Eltern haben mich abgelenkt in dem wir B├╝cher angeschaut haben. Eine Kindersendung w├Ąre auch eine Alternative. Sch├Ân w├Ąre es, wenn er mehr als einmal am Tag rausgeht. Viel frische Luft, gerade jetzt bei der feuchten Luft, ist auch wichtig. Hast du schon Emsland selbstgemachten Hustensaft probiert (Thymian, Zwiebeln und Honig/Kandis- einfach mal das Rezept googeln).

Alles Gute!

weitere Kommentare laden
6

Hast du mal versucht tags├╝ber zu inhalieren wenn der Fernseher l├Ąuft? Das geht bei uns ganz gut. Unser KiA sagt, 3 - 6 mal t├Ąglich inhalieren sonst bringt es gar nichts.

8

Hey .. ja heute hab ich sein Lieblingslied angemacht was 4-5 Minuten ging . In der Zeit habe ich inhaliert aber die Maske darf nicht eng an sein Gesicht . Ich halte es so nah es geht . Hauptsache es bringt was .

7

Meine J├╝ngste (3) und ich husten auch schon die 5te Woche. Es wurde bei uns beiden kurz besser..und zack: n├Ąchster Infekt. Heute nacht mit w├╝rgen und erbrechen vor lauter Husten ­čą│ die Nacht ist furchtbar..und am morgen springt ein quitschfideles Kind aus dem Bett..hustet zwar und ist verrotzt und ab Nachmittag ersch├Âpft, aber ansonsten kaum zu bremsen.
KiA hatsieabgeh├Ârt usw: alkes ok, siesoll in den kiga gehen. Wirsolltenaber damit rechnen das wir mehr oder weniger Erk├Ąltet bleiben bis April ­čÖł