Tick beim Einschlafen..đŸ«Ł

Hallo ihr lieben!
Meine Tochter (16 Monate) hat die Angewohnheit, dass sie mit Fingerhalten einschlÀft..grundsÀtzlich kein Problem. Aber sie fÀhrt mir andauernd unter den Fingernagel rein..Es tut schon wirklich sehr weh..Sie hat auch schon beim Nagelbeet zum Kratzen angefangen..
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht und vlt einen Tipp wie ich das abgewöhnen könnte? Sie nimmt kein stofftier..hab ihr auch schon einen Schnuller in die Hand gegeben..bringt auch nix..đŸ«š

Liebe GrĂŒĂŸe!

4

Solche Fummeleien und Knibbeleien unterbinde ich sofort. Was mir unangenehm ist oder weh tut, toleriere ich nicht - und da bin ich ganz direkt zu unsere MĂ€dels. Auch als Mutter darf man Nein sagen und Grenzen setzen.

Wenn sie keine Alternative zu deiner Hand akzeptiert, zieh dir mal testweise Handschuhe an, am besten feste Gartenhandschuhe, wo sie nicht unter die NĂ€gel kommt. Vielleicht ist das ein Kompromiss.

1

Hallo,
Meine Tochter (15 Monate) macht das nicht an meinen FingernÀgeln, sondern in meinem Ausschnitt. Jedes mal wenn ich sie schlafen gebracht habe, sah ich aus als hÀtte ich mit einer Katze gekÀmpft.

Sobald sie kurz vor dem einschlafen ist, legt sie nur noch ihre Hand dort ab.

Wenn ich vorher, wÀhrend sie kratzt, die Hand weg machen will, fÀngt sie richtig an zu schreien und weinen und sagt "nein".

Hoffe das das bald aufhört #zitter#kratz

2

Wenn du nicht hoffen willst, dass das bald von allein aufhört, dann sei konsequent. ErklĂ€re immer wieder, dass Finger halten okay ist, aber nicht irgendwas anknibbeln. Immer wieder Finger wegziehen wenn sie anfĂ€ngt, Finger wiedergeben und erklĂ€ren. Das geht. Mein Sohn hat auch gelernt, dass er meine Haare im Nacken kraulen darf, mich das weiter vorne ĂŒber der Stirn aber wahnsinnig macht. Zwischendurch, als es ihm klar war, hat er dann sogar öfter seine Hand auf meine Stirn und Co. gelegt und "da?" gefragt.. Also alle möglichen Stellen angetestet, um zu gucken, ob das auch wirklich immer noch "nein" ist und das war dann auch okay 😅
Also, es muss ja nicht gleich eine komplette Alternative sein, wenn fĂŒr alle ein Kompromiss auch drin ist.

3

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort und fĂŒr deinen Tipp! Werde es auf alle FĂ€lle versuchen. :-)