(Wo) lasst ihr eure Kleinen nackt planschen?

Die meisten Kinder lieben es, nackt zu planschen und praktisch ist es ja auch: Keine nassen Klamotten und wenn die Wassermelone oder das Eis tropft – einfach abspritzen đŸ€Ł

NatĂŒrlich sollte das Planschbecken dabei an einem schattigen PlĂ€tzchen stehen ⛱

Trotzdem haben viele Eltern kein gutes GefĂŒhl dabei, wenn dies außerhalb der geschĂŒtzten eigenen vier WĂ€nde geschieht.

Wie seht und handhabt ihr das? Macht mit bei unserer Abstimmung!

(Wo) lasst ihr eure Kleinen nackt planschen?

Anmelden und Abstimmen
1

"Trotzdem haben viele Eltern kein gutes GefĂŒhl dabei, wenn dies außerhalb der geschĂŒtzten eigenen vier WĂ€nde geschieht."

Warum eigentlich?

2

Ja die Frage stelle ich mir auch.
Ich hab oft die Antwort bekommen, was wenn der Nachbar ein PĂ€dophiler ist.
Da denke ich mir dann immer, dann hat man doch echt grĂ¶ĂŸere Probleme.
Im allgemeinen sind Eltern heute teilweise extrem panisch, zumindest was ich so mitbekomme.

8

Ich hab weniger Sorge vor pĂ€dophilen Nachbarn, als davor, dass irgendjemand irgendwo filmt oder Fotos schießt die und schlimmstenfalls im Darknet landen. Wobei ich den eigenen Garten oder Balkon ok finde. An öffentlichen Orten wĂŒrde ich es aber nicht zulassen.

weitere Kommentare laden
3

Die Option "Nur See oder Meer" gab es nicht. Am Meer ist es nicht das Gleiche wie am Wasserspielplatz.

5

Hier auf der Wiese des Mehrfamilienhauses planscht nun schon die 3. Generation Kleinkinder, seit ich hier wohne.....mal nackich, mal mit Schwimmwindel, Jungs, MĂ€dels, verschiedene Hautfarben. Derzeit sooo putzig, zwei kleine EritrĂ€ergeschwister und ein total hellblondes MĂ€delchen einer anderen Familie. Wie die sich gegenseitig das erste Mal "befĂŒhlt" haben, im Gesicht, die Haare.....dann hat die eritrĂ€ische Mama der kleinen Blonden die Zöpfchen geflochten wie ihrem Kind - und alles war paletti.Volle Harmonie im Planschbecken hergestellt 😃
Wenn es nur bei Erwachsenen auch so einfach wÀre.
Einsehbar ist die Wiese von den anderen HĂ€usern und nein, etwaig herumschleichende PĂ€dophile fielen bisher noch keinem auf in den letzten 40 Jahren 😎.
LG Moni

9

Als ich mit meiner Tochter die ersten Male am See und im Freibad war, hatte ich eigentlich damit gerechnet, dass manche Kinder nackig sind.

Und es hatten fast alle Ganzkörper-UV Schutz an. Ich denke, dass ist fĂŒr viele ein Faktor. Und es gibt sogar BĂ€derordnungen, die zumindest eine Schwimmwindel/Windelhose vorschreiben. đŸ€·â€â™€ïž

Hab das letztens erlebt, dass Eltern da tatsÀchlich angesprochen wurden von der Badeaufsicht.

11

Im Hallenbad und gekachelten Freibad tragen bei uns Babys auch Schwimmwindel. Da wir aber x bewachte Badeseen um uns rum haben, sind die meisten Familien dort zu finden und da sind die Kleinen fast alle "unten ohne" im Wasser; nur auf der Liegewiese haben sie meist ein Höschen an. UV-AnzĂŒge sieht man hier wenig.
LG

15

Unsere Tochter planscht nur in der Badewanne nackt.
Aus vielfĂ€ltigen GrĂŒnden.

Einen Sonnenbrand kann man ĂŒbrigens auch im Schatten bekommen ...

25

Ich frage mich langsam. Wo diese absolute Panik vor Sonnenlicht herkommt.
Wir sind eine Lebensform die Sonnenlicht und UV Strahlen zum Leben braucht, Stichwort Vitamin D, Serotonin...
Ja ein gesunder Umgang ist wichtig, aber was ich hier teilweise lese.

Fun Fakt: Deutschland ist eins der LĂ€nder wo am meisten mit kĂŒnstlichen Vitamin D supplementiert wird.
Weil wir zu viel Sonnenschutz benutzen und der Körper nicht genug eigenes Vitamin D herstellen kann.

26

Ich hab keine Panik vor Sonnenlicht.
Unsere Tochter ist meistens die auf dem Spielplatz, die sich am meisten in der Sonne aufhÀlt.
Ich kenne nur genĂŒgend Leute, die glauben, dass sie ihr Kind im Schatten nicht eincremen mĂŒssen und das klang fĂŒr mich oben auch so.

weitere Kommentare laden
16

Im Freibad und auf dem Wasserspielplatz hat Junior was an, am Strand und Badesee ist er auch mal nackt. Ich vermute nicht an jeder Ecke PÀdophile und btw können die sich ebenso an Kindern in Badehose aufgeilen.

17

Nur in der Badewanne.
Ich kenne das auch gar nicht, mit dem Nackt planschen, das gab es bei uns nie.
Meine Mama erzĂ€hlt immer, dass ihre Mutter damals das erste Mal im deutschen Freibad fast der Schlag getroffen hat, weil Kinder nackt und Frauen teilweise oben ohne rumliefen😂

Sehe selbst tatsĂ€chlich auch ĂŒberwiegend Kinder in UV Schutzkleidung heutzutage. Selbst im Hallenbad

31

Bei uns situationsbedingt.
Zu Hause im Garten oder im Garten bei und mit Freunden nackt.
Auf einem kleinen Wasserspielplatz mit ĂŒberschaubarer Anzahl an Besuchern und wenn ich sehe, dass da jeder Erwachsene zu einem Kind gehört und nicht alleine dort ist, dann ggf. auch nackt oder nur mit kleiner Badehose und problemlosem Nacktsein wĂ€hrend des umziehens.
An Meer, See, Brunnen auf öffentlichem Platz, stark frequentierten unĂŒberschaubaren Wasserapielplatz, Schwimmbad - also ĂŒberall wo ich die Menschenmenge nicht ĂŒberblicken kann: mit Badekleidung und umziehen mit Poncho.

32

Ich glaube wenn wir alle Menschen denen wir so ĂŒber den Weg laufen aufgezeigt bekĂ€men, die zumindest was mit pĂ€dophilen Neigungen zu tun haben wĂ€ren wir sehr erschrocken.
Im Netz gibt es Millionen von Menschen die mittlerweile offen mit diesen Neigungen umgehen, sie verstecken sich noch nicht mal mehr. Millionen von Fotos/Videos mit freizĂŒgig bekleideten Kindern oder beim schwimmen etc. werden tĂ€glich runtergeladen. Und man kann mittlerweile nachvollziehen von wem. Die Hemmschwelle ist inzwischen fast verschwunden. Und diese Menschen sind ja real und werden schon die richtigen Orte sprich Badesee etc. finden und aufsuchen.
Ich möchte nicht, dass mein Kind nur von einem potenziellen Menschen mal fĂŒr seine Phantasien ausgenutzt wird.
Das schlimmste wĂ€re wenn jemand tatsĂ€chlich Filmen oder Fotos machen wĂŒrde.
Da bin ich sehr vorsichtig, vielleicht fĂŒr manche zu vorsichtig aber ich habe mich sehr stark schon seit Jahren mit dieser Thematik beschĂ€ftigt und es ist einfach so, dass jedes Material was nackte Kinder zeigt, tatsĂ€chlich zu fast 100% auf pĂ€dophilen Seiten landen wird.