Heute erster Arbeitstag gehabt , alles so depremierend

    • (1) 02.11.06 - 15:30

      Hallöchen ihr Lieben,

      ich muss mich mal ausheulen. Ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag nach ca. einem Jahr. Mein Kleiner ist nun 1 Jahr und ich arbeite wieder halbtags.

      Mir hat die Arbeit vorher super Spaß gemacht und ich bin auch im Guten dort gegangen. Aber jetzt hat sich so viel verändert, ich komme mir so fehl am Platze vor #schmoll , und das obwohl ich regelmäßig zu Besuch gekommen bin.

      Ich soll nun andere Aufgaben als vorher machen, was ich auch nicht so toll finde, abae nämlich gar keine Ahnung was ich in diesem Bereich machen soll. #Schock Natürlich werde ich eingearbeitet, aber von Personen die erst letztes Jahr in Unternehmen gekommen sind, wo ich schon weg war. Ich mein das ist schon ein komisches Gefühl von jemandem eingearbeitet zu werden der kürzer da ist als man selbst.

      Zudem kommt noch, das ich sowieso so traurig bin, das das Babyjahr nun zu Ende ist und wahrscheinlich auch kein zweites mehr kommt. Ich hätte zwar gerne noch ein #baby, aber finanziell ist das im Moment nicht drin. Vielleicht in ein paar Jahren mal. Aber wer weiß das schon.

      Ach ich habe schon gar keine Lust mehr morgen dahin zu gehen. #heul

      #danke fürs Zuhören

      LG
      Sandra mit Ben

      • (2) 02.11.06 - 15:52

        Hallo Sandra,

        lass dich mal ganz fest drücken. Mir ging es ähnlich, als ich wieder anfing.

        Ich mußte wieder arbeiten als meine Tochter 7 Monate alt war. Vorher war ich die Nr. 1 in einem Team von 4 Mädels, plötzlich kam ich mir vor, als wäre ich nur noch für die Ablage zuständig. Es hatte sich viel geändert, ich mußte laufend fragen. Die Arbeiten auf die ich mich gefreut hatte, hatte jetzt meine Vertretung, die vorher gesagt hatte, das sie das aber nicht behalten wollte, weil sie alles mit ZAhlen hasst. Alle interessanten Aufgaben landeten bei der Vertretung.

        Einen Trost habe ich für dich: es wird besser. Zum Einen bist du ruckzuck wieder im Job und zum anderen sind deine Prioritäten anders. Nr. 1 ist dann dein Ben und der tröstet dich, wenns im Job gar zu blöd ist. An manchen TAge habe ich meine Kleine ganz fest in den Arm genommen, um mich zu trösten, aber inzwischen läuft es wieder und wir haben uns alle arrangiert. Nike sagt:"Mama ar-bei-ten, Nike Bime" (Nike geht zu Sabine, der Tagesmutter).

        Halt die Ohren steif, wird schon wieder!

        Gruß
        Sonja + Nike

        (3) 02.11.06 - 16:55

        Hallo Sandra,

        auch mir geht bzw. ging es ähnlich. Meine erste Tochter war gerade mal 5 Monate als ich wieder auf Arbeit bin. Meine Schwangerschaftsvertretung wurde behalten und somit blieb auch meine Arbeit bei ihr. Ich wurde dann für was anderes eingesetzt, wo ich meine eigentlichen Fähigkeiten (die warum ich meinen Job eigentlich ursprünglich bekam) nicht brauchte.
        Zum Glück war ich schnell wieder schwanger und bekam auch schon in der 12. SSW ein Beschäftigungsverbot.
        Bin dann wieder zur Arbeit als meine 2. Tochter 9 Monate alt war. Ich bekam dann einen Teil meiner ersten Arbeit zurück. Leider ist das so wenig Arbeit, daß ich nun seit Januar hier sitze und von 8 Stunden nur ca. 2 Stunden zu tun habe. Den Rest verbringe ich im Internet. Was soll ich auch sonst tun? Du wirst es nicht glauben, meine Schwangerschaftsvertretung sitzt mir noch immer gegenüber. Die macht jeden Tag länger, dabei hat sie ja auch nur noch die Hälfte Arbeit.
        Manchmal denke ich, das ist nun der Dank dafür, daß man Kinder bekommen hat. Ich nenne mich hier nur noch Pampel Klaudia. Meist mache ich Azubiarbeiten. Aber Arbeit ist bei uns in der Gegend leider keine andere zu finden. Also beiße ich mich hier durch und denke an meine kleinen.
        Ich wünsche Dir für die nächsten Wochen ganz viel Kraft und behalte immer Deinen Sohn im Kopf. Wenn Du Heim kommst, freut er sich. Die Arbeit ist nur Nebensache.
        Ist schon ne komische Gesellschaft geworden, in der Mamas im Job nicht mehr wirklich gern gesehen werden!

        liebe Grüße,

        klaudia

Top Diskussionen anzeigen