Ist Mund- bzw. Windelsoor ansteckend?

    • (1) 03.11.06 - 21:53

      Hallo zusammen!

      Meine Frage steht eh schon oben! Die kleine Spielkamaradin von meinem Noah hat einen Mund-und Windelsoor. :-( Jetzt würde mich einfach interessieren, ob der antsteckend ist und ob bzw. wie ich meinen Sohn schützen kann.

      Wir achten jetzt halt drauf, dass sie die Schnuller nicht ausstauschen und nicht aus der selben Trinkflasche trinken. Reicht das aus, oder besteht die Gefahr von "Tröpfcheninfektion"?

      Ich sage schon mal #danke und schicke liebe Grüße!

      Marika und Noah Elias 18 Monat alt#herzlich

      • (2) 03.11.06 - 22:22

        Hallo,



        nein nur ansteckend wenn dein Kind Abwehrgeschwächt ist.



        LG



        Kerstin und Lilli die Mund-und Windelsoor über ein halbes Jahr hatt und keinen ansteckte.

        Hallo Marika!

        Vorerst mal: NEIN!

        Meine KiÄ erklärte es auch so:

        Diese Pilzbakterien, die den Soor auslösen sind immer im Mund besiedelt. Ist die Abwehr des Kindes allerdings geschwächt, so gewinnt der Pilz die Überhand! Deshalb sollte man sogar aufpassen, dass sich das Kind nicht noch zusätzlich etwas einfängt!

        Also kein Grund zur Besorgnis!

        Liebe Grüße

        Petra und 3-Mäderl-Haus

Top Diskussionen anzeigen