Erbricht nach dem Schwimmbad- sonst alle i.O. Und nu?

Guten abend ihr lieben,

also ich habe da mal ne Frage:

Tyler (13 Monate) hatte vor 4 Wochen wirklich heftigst Brech-Durchfall, der uns wirklich 5 Tage auf Trab gehalten hat. Ich weiss noch wie schlechte es ihm ging und wie er sich verhalten hat.

Dieses Mal ist alles anders. Wir waren heute mittag im Schwimmbad ( drinnen, nicht draussen) und er hat wie wahnsinnig gespielt, und dabei etwas Wasser aus dem Kinderbereich geschluckt weil er zu stürmich war.Ausserdem war es dort wahnsinnig heiss und stickig drinne. Als wir auf dem Heimweg waren, hat er uns im Auto das erste mal voll gebrochen. Sonst ging es ihm blendend, ausser das er nur auf den Arm wollte. Kein Durchfall, kein Fieber, nix, auch jetzt nicht.

Dann kam nix mehr, bis er wieder was zu sich genommen hat. Hält noch nicht mal Tee bei sich. Habe dann mit der KÄ getelt (die ist auch So. erreichbar) und die hat gesagt wir sollen Vomex 40 geben und ihn dann in sein bettchen legen. Haben wir getan. Er schläft wie ein Murmeltier.

Was meint ihr? Könnte das von dem Chlorwasser sein? Oder doch ein Virus obwohl er grade erst einen hatte?

Danke für eure hilfe,
LG Jenny und der arme Tyler

1

Hallo Jenny,

mach dir mal keine Sorgen um deinen kleinen Schatz,
ich denke und so ist es meine Erfahrung aus meiner Kindheit noch,das es einfach die Aufregung war und es einfach sovieles neues und spannendes gab,das der Körper einfach mit erbrechen reagiert hat.Ich habe das selber heute noch machesmal und ich hoffe das es an meiner Tochter vorbei geht.

Das Chlor und die Luft haben sich auch eine Rolle gespielt,aber mach auch hierrum keinen Kopf,solange es ihm sonst gut geht ist doch alles ok.

Ich kenne das auch noch von Kindergartenkinder,die fühlen sie vor Ausflügen auch ganz miss vor aufregung und sobald sie erbrochen haben,ist alles wieder ok und sie können den Tag genießen.

Hoffe ich konnte dir einwenig helfen,

vlg Jenni&Josephine*22 Monate*

2

Hallo Jenny,
also wenn er kein Fieber hat, dann wird er sich wohl keinen Virus eingefangen haben.
Und wenn er ne Menge Chlorwasser geschluckt hat beim Planschen#mampf, dann wäre es gar nicht so schlecht, dass er alles wieder ausspuckt.
Würde mir jetzt erst mal keine weiteren Sorgen machen.
Sollte er aber morgen früh auch sein Frühstück wieder ausbrechen, dann solltsest Du vielleicht doch noch mal einen Besuch bei der Kinderärztin abstatten.#kratz

Gute Besserung für Tyler!
Liebe Grüsse
Jemilia mit Lucas 19Monate