Womit spielen eure Mädels mit 18 Monaten und Frage zu Little People

Hallöchen

Ich wollte mal fragen, womit spielen eure Mädels im Alter von 18 Monaten ? Meine Tochter hat kein Interesse an Puppen, die fliegen nur hinters Sofa odder in die Ecke, ihren Lauflernwagen finde sie super, ganz klar vorne stehen bei ihr ihre Bücher. Tja das wars auch fast schon. Mit Bauklötze, Steckspiele,... kann sie nicht viel mit anfangen. die sind 5 Minuten interessant, danach fliegt es weg #heul Daher wollt ich mal wissen, womit eure spielen und ob sie sich da gut mit beschäftigen oder auch nur für kurze Zeit.
Außerdem hab ich mal ne Frage zu Little People von Fisher price. Hab das vorhin im Katalog gesehen, da gab es ein Piratenschiff und Einzelteile zu kaufen von. Gibt es da noch mehr Sachen von ? Womit fängt man da an ? Habt ihr damit Erfahrung ?

LG Sandra

1

Hallo,

Meine Tochter (jetzt 2 1/2) wollte sich auch nie so wirklich lange mit etwas beschäftigen. Im Moment hat sie das Kochen für sich entdeckt. - natürlich nur im Sandkasten. Da kann sie stundenlang verbringen. Gerne auch alles was schön viel Lärm macht und Anti Spielsachen wie z.B. meine Wattepads aber Spielsachen???? Nicht wirklich..........

Von Little People gibt es jede Menge, bei Toysrus gibts nen ganzen Gang.

Liebe Grüße Sophia mit Johanna an der Hand und Krümel im#herzlich

2

Wir haben Amy den Little People "Pferdestall" zu Weihnachten geschenk, da war sie 12 Monate. Sie spielt gerne damit zumal das auch noch Geräusche macht wie "Wier","Trink und Apfelbeißen". Sie findet es ganz toll,schleppt den Stall in der gegend rum holt die Pferde und stell sie in den Stall, macht dabei liebevoll die Stalltür zu und freut sich. So langsam fängt sie auch an verbindungen damit zu knüpfen wie Die pferde an dem Wassertruk zu halten und sowas. Ich werde auch diese Sammlung noch erweitern, als nächstes wollten wir den "Bauernhof" oder den "Schulbus" kaufen. Es gib etlich viele sachen davon zu Kaufen. Ich finde auch den Werbespruch zum Little People sehr schön #freu


Heute... ganz klein Kinder werden anfangs das Little People spielzeug einfach ausprobieren und entdecken, das sie mit bestimmten Aktion dinge geschehn lassen können ...

Morgen... Mit zunehmenden Alter werden sie beginnen, Gesichten nach zu Spielen, in dem sie die Welt imitieren und ihre eigenen Erfahrungen verarbeiten...

Und später... Je älter kinder werden, dest.o mehr Fantasie kommt ins Spiel. Sie imitieren nicht mehr ausschließlich, sondern erfinden ihre eigenen Fantasiewelt, in der nichts unmöglich ist.


Find ich sehr schön beschrieben und ich denke daran wird auch was wahres dran sein.

LG Maren + Amy (16 Monate)

3

hallo sandra,

ich hab zwar kein mädchen aber mein kleiner (2 jahre) hat zum geburtstag das flugzeug von little people bekommen und weil mein neffe jetzt aus dem alter raus ist auch noch den schulbus. ich muss sagen er liebt beides echt und spiel ständig damit. schau mal bei ebay nach die haben da sehr vieles und manches sogar günstiger als bei toysrus. mytoys hats auch im angebot und schlecker auch. da hatten die im onlinebestellmagazin den bus plus 3 extra figuren. toysrus hat manchmal auch angebote das es das 2 set zum günstigetren preis gibt. denke kaufhof und karstadt werden es auch haben (war lang nimmer da)

lieben gruß yvonne mit nico 2 jahre

4

Hallo Sandra,

meine Tochter ist 18 Monate und spielt am liebsten mit ihren Stofftieren. Sie kann seit ein paar Tagen selbst in ihr Gitterbett erklimmen und da hüpft sie rein und richtet ihre Tiere von einer in die andre Ecke.

Bücher anschauen ist auch total interessant und ihr Sandkasten. Auch die Hasen im Garten werden momentan gemästet.

Seit ein paar Tagen spielt sie auch gerne mit unseren ganzen Schuhen. Sie zieht sie an und läuft damit durch die Wohnung. Ganz toll findet sie auch die Schleich Tiere.

Zu Little People, weiß ich, dass es ganz viele Sachen gibt. Meine Nichte hat die Arche Noah und spielt sehr gerne damit (sie ist 2,5 Jahre alt). Hab auch schon Tiere und Figuren gesehen, die man im dreier-Pack kaufen kann.

Viele Grüße
Andrea
mit Ramona 18 Monate und Christina inside 35.ssw

5

Hallo,
wir haben bei der Großen mit ca. 1 Jahr begonnen "Little People" zu kaufen. Mittlerweile füllt es das halbe Kinderzimmer. Sie wird jetzt im August 4 und spielt immer noch leidenschaftlich damit. Ihr Bruder mit 16 Monaten fängt jetzt auch schon damit an zu spielen. Ich finde sie halt total praktisch, weil man sie 1. auch schon ganz kleinen Kindern geben kann (keine verschluckbaren Kleinteile), 2. hat jeder immer ein Geschenk das passt und 3. unverwüstlich.
Wir haben eigentlich nur 3 "Hauptspielsachen" für Beide. Lego Duplo, Little People und mehr für die Große Bücher. Damit kann man die Beiden ewig beschäftigen. Natürlich muß man zumindest wenn sie noch kleiner sind meistens mitspielen, wobei auch Sandra am liebsten spielt wenn ich dabei bin.
Liebe Grüße,
Juliane mit Sandra *08.08.03 und Benedikt *22.12.05

6

Hallo.Meine kleine hat auch schon eine recht große Little People Sammlung.Sie spielt da wahnsinnig gerne mit.Vor allem auch mal alleine.Ein Tip:Ältere Little People Sachen kann man gut bei Ebay kaufen,diese gibt es im Geschäft nicht mehr zu kaufen.Lisa hat Bauernhof und Pferdestall,Flugzeug,Bus,Parkhaus,Puppenhaus und noch einiges mehr.Sie hat sich eine richtige kleine Stadt aufgebaut.

LG Petra

7

Hallo Sandra,

unsere Tochter (fast 19 Monate), spielt gern mit ihrer Puppe, hat Steckspiele und Holzpuzzel, damit beschäftig sie sich etwa 30 min bis 1 stunde, Bücher snd auch eine ihrer leidenschaften oder malen. Aber noch lieber sammelt sie sachen (bausteine, stifte oder ähnliches und tut das in einen Becher, in Ihren Puppenwagen oder Handwagen und freut sich, dann wieder ausräumen und wieder einräumen. Und dann haben wir auch Bausteine von Mega Block mit denen sppielt sie auch gern.

Was sie nciht so toll findet sind sachen die musik machen, oder den Bauernhof von Little People.

LG Jenny

8

Hallo Sandra,
also Vreni (inzwischen fast 2,5) hat ab ca. 18 Monaten plötzlich Interesse an Büchern bekommen, 1-2 Monate später auch an Puzzeln. Seitdem will sie gleich nach dem Aufwachen entweder "Buch anschauen" oder sie fragt "macvh ma puzzle?".
Sie hat kein my little people, ich hab damals im Spielwaengeschäft Restposten von den weebles (sind auch so kleine Figuren, mit Campongbus und Schule ZB) gekauft, bisher spielt Vren iallerdings noch nicht viel damirt, wenn dann hockt sie sich auf den Campingbus und fährt damit rum :-)
Ansosnten interessiert sie sich jetzt auh für Lego, mit den normalen Holzbauklötzen hat sie eigentlich auch nur höchsdtens mal "Suppe gekocht";-)
Da es da auch schon recht viele Figuren und Fahrzeuge, usw., gibt und sie damit aber auch die Möglichekit hat etwas zusammenzubauen, werde ich schaun daß sie immer mal wieder was von lego dazubekommt.
Bei little peole würde ich mit einem Fahrzeug (den Schulbus gibt es glaub ich noch) anfangen und ein paar Figuren. Bei us ist der Campingbus auch viel beliebter als die Schule ;-)

Gruß,
missy