Hoffe ihr könnt mir helfen! Schwanger und Paroxetin!

Hallo,

ich bin ungeplant mit dem 2. Kind schwanger. Bin so in der 5. Woche, nehme seit einem Jahr 20 mg Paroxetin, ich leide seit 10 Jahren an Angst und Panikattacken mit Depressionen.

Nun ist es so, das ich sowieso dabei wir das Paroxetin abzusetzten, da ich eigentlich total dagegen war, mir es aber vor einem Jahr sehr schlecht ging und ich dachte, meine Ehe scheitert daran. Ich nehme seit ca. 1-2 Wochen 15 mg Paroxetin, dann Montag 10 und nu keine mehr. Jetzt gehts mir dermasse dooooof, ich habe Angst vor dem Entzug, habe überwiegend sehr schlechtes gelesen. Bin nun mit dem 3jähren bis abends alleine, hab angst mir stösst was zu, ich bin voll benebelt usw. Seit heute morgen heule ich wie ein Schlosshund.....

Kann mir hier irgendjemand seine Erfahrungen erzählen, mir evtl. Angst nehmen?

Jessi

1

Huhu!
Bin zufällig auf Deinen Beitrag gestossen. Ich kenne das Medikament nicht, das Du derzeit nimmst. Aber ich weiß von jemandem, der in der Schwangerschaft ein Antidepressivum genommen hat, was der Arzt extra bei SS verordnet hat. Leider weiß ich den Namen nicht. Aber bitte quäle Dich nicht mit diesen schlimmen Attacken! Wende Dich sofort an Deinen behandelnden Arzt und spreche mit ihm. Gehe zur Not in ein Krankenhaus mit psychiatrischer Abteilung und schildere den Ärzten Deine Situation!
Liebe Grüße#klee