Mögliche SS? .... Pille 1 Tag zu spät. .....

Hallo,

ich bin neu hier und habe eine Sorge/Frage. Vllt. kann mir jemand mal helfen?
Ich weiß auch gar nicht wirklich wie ich es schreiben soll, da alles etwas verwirrend ist, genauso wie ich es gerade bin.

Ich mache mir tierisch Gedanken, weil ich nicht weiß, wo ich derzeit in meinem Zyklus stehe und ob ich SS sein könnte, da ich so eine Situation bisher noch nie hatte.

Mal eine kurze Zusammenfassung:

1.) Mein Partner und ich waren in Urlaub, daher habe ich keine Pillenpause gemacht, sondern die Pille durchgenommen.

2.) Nach dem Urlaub direkt die Pillenpause gemacht, also habe ich den Blister nicht durchgenommen

3.) Hätte dann Sonntags nach der Pillenpause wieder anfangen müssen und habe sie aber vergessen. Montags (28.09.) habe ich es festgestellt und die Pille gleich eingenommen.

Jetzt meine Frage:
Wie muß ich denn meinen Zyklus jetzt rechnen? An welchem ZT bin ich denn jetzt? Und ab wann könnte ich einen SST machen, falls ich mir darüber überhaupt sorgen machen muß.

Ihr haltet mich wahrscheinlich für seltendämlich, aber ich hatte so eine Sitution echt noch nie.

Nächste Woche habe ich meine reguläre Pillenpause, soweit so gut, aber bei diesen Eisprungkalendern wird ja immer vom "Tag der letzten Periode" gesprochen. Und ich weiß einfach nicht mehr wann meine Mens kam. Sie kam später als sonst (könnte der 23.09.) gewesen sein.

Wie rechnet man denn den Zyklus jetzt? (Normerweise 28 Tage von der ersten Pilleneinnahme bis zum letzten Tag der Pillenpause.) Das wäre ja der normale Pillenzyklus, aber wie sieht es denn jetzt aus, weil ich 1 Tag zu spät die Pille genommen habe?

Oh Gott, das klingt jetzt wahrscheinlich alles so durcheinander wie ich gerade bin. Ich bin so verwirrt, weil ich ständig Sodbrennen habe, mir kribbelt es in der Brust, bin total müde, meine Scheide fühlt sich geschwollen an und es sieht alles etwas bläulich aus und nicht so rot/rosa wie sonst. Eine leichte dunkle Verfärbung um die Brust habe ich gestern abend entdeckt und heute morgen hatte ich noch etwas Nasenbluten. Zudem habe ich vermehrten Speichelfluss und einen ekligen Geschmack im Mund. Gestern mußte ich fast alle 10 Minuten auf´s Klo.

Anhand der Anzeichen würde ich mir schon einbilden, daß es SS-Anzeichen sind, aber wenn ich nicht ganz verkehrt bin, können es jetzt noch keine Anzeichen sein, schließlich wäre ja die Pillenpause erst ab Sonntag oder jetzt eben Montag und meine nächste Mens müßte somit erst (wahrscheinlich) Mittwoch kommen.

Ist das jetzt peinlich, aber ich weiß nicht, an wen ich mich sonst wenden kann (außer FA, aber da will ich jetzt noch nicht hin).

Es wäre nicht schlimm, wenn ich SS wäre (auch für mein Mann), aber eigentlich würden wir gerne so ein paar Monate warten. Wir wollten nämlich erst nächstes Jahr starten.

LG und danke schonmal für eure Antworten
Monika

1

hab mir nur den anfang durchgelesen....NEIN nur weil du die pille einen tag später nimmst wirst du nicht gleich ss....

ABER wenn du die letzte packung einfach abgeprochen hast damit du die regel bekommst, has du deinen körper durcheinander gebracht....man bricht die pille nicht einfach ab....geh zum FA

3

Oje. Da mache ich mir Sorgen wegen dem einen Tag zu spät und dabei habe ich wohl einen großen Fehler gemacht, daß ich die Pillenpause vorgezogen habe:-(
Habe ja danach wieder mit der Pille angefangen und nächste Woche müßte meine Mens kommen.
Muß wohl abwarten. Wenn alles normal verläuft, dann kann ich übernächste Woche ja wieder "normal" durchstarten. Wenn nicht, dann werde ich wohl nächste Woche zum FA gehen.

Danke für deine Antwort.

6

gerne :-)

viel glück!!

2

Hmm ob das jetzt am Anfang eher schlimm ist da hab ich keine Ahnung hatte den letzten Blister so meine Probs. dank meiner Kinder erst bei der nächsten Pille gemerkt das ich die vom Vortag nicht genommen habe und das dann auch ziemlich mittig des Zyklus und dazu auch noch Sex gehabt, eben alles auf einmal.

Dann kam die Zeit meiner Mens und sie was so schwach das ich mir trotzdem Sorgen gemacht hab und heute getestet, nur ein Strich ich bin so froh darüber.

Wir haben schon 2 Kinder die nen kleinen Altersunterschied haben, waren beide geplant, geplanter Start ist daher Mitte 2011 fürs dritte Kind.

Ich persönlich würd in der Zeit mit Kondom verhüten nur um sicher zu gehen.

4

Da hatten wir wohl die "fast" gleiche Situation. Ich kann dir wohl gratulieren, daß nichts passiert ist! #pro (wenn ich das jetzt richtig interpretiert habe)
Viel Glück schon mal für deinen Übungszyklus 2011 ;-)

9

Dankeschön und ja du hast es richtig verstanden es ist nichts passiert.

Naja mal sehen was 2011 so mit sich bringt.

Hatte ja damals nach 4 Jahren 2005 die Pille abgesetzt und 1 1/2 Jahre drauf gewartet schwanger zu werden und musst eine Fehlgeburt überstehen, dafür kam ja Nele schneller als Gedacht, eigentlich wollte ich im Oktober 07 die Pille wieder nehmen 2 Monate nach der Geburt. Aber als ich das Rezept hatte fühlte ich nur das es falsch wäre, mein Mann sagte im Dez. 07 dann ja zum zweiten Kind und im März war ich dann schon schwanger.

Sag immer ich würd ja zusammenbrechen wenn es mal im ersten Üz klappt. Aber wie gesagt mal sehen was 2011 bringt.

5

Hmmm. Man KANN, muß aber nicht #schwanger werden, wenn man die Pille vergessen hat.
Das ist ja klar, aber mich würde echt mal interessieren, wie man den Zyklus dann berechnet, wenn ich schauen möchte, ab wann ich Testen könnte.
Wenn man nicht verhütet, dann gilt der erste Tag der Periode bis zum Tag vor beginn der neuen. Aber wenn man die Pille nimmt, dann ist das doch anders. Bei mir ist das so: wenn ich die Pillenpause beginne, dann kommt so ca. 2 Tage später erst meine Mens.
Ab wann rechnet man dann den Zyklus bei so einer misere wie bei mir. In den Eisprungrechnern wollen die immer den ersten Tag der Periode wissen. Somit wäre ja der Zyklus keine 28 Tage sondern 26, oder?
Hmmmmm. Wenn ich richtig liege, dann müßte ich Anfang nächster Woche einen Test wagen können, wenn bis dahin noch keine Mens da ist.
Mir bleibt anscheinend wirklich nur abzuwarten.#gruebel

7

Liebe Monika,

verstehe ich das richtig: Du hast einfach mitten im Blister aufgehört und Pillenpause gemacht? Warum denn? Dann warst Du da jedenfalls nicht geschützt, falls Ihr in dieser "falschen" Pillenpause Sex hattet. Dann müsstest Du nur wissen, wann der Sex in der Pillenpause war und etwa zwei bis drei Wochen danach kannst Du testen. Das ist am zuverlässigsten, denn sonst hast Du ja keine Anhaltspunkte, weil Dein (Pillen-)Zyklus sicher durcheinander geraten ist bei dem ganzen hin und her.
Ich drück Dir die Daumen, dass der Test so ausfällt, wie Du es Dir wünscht. Deine Anzeichen sprechen ja fast für eine Schwangerschaft. Vielleicht liegt es aber auch am Pillendurcheinander und es reguliert sich wieder.

Liebe Grüße
diemel

8

Danke für die Antwort.

In der Pillenpause hatten wir keinen Sex, da ich Sex während der Mens nicht mag.
Wir hatten aber die Woche drauf Sex, sicher weiß ich nur noch der 2. und der 5. 10..

Hmmmm.....Irgendwie war ich wohl verkehrt. Ich dachte, ich kann die Pillenpause vorziehen.
Ich vermute mal, ich war da naiv. Hätte lieber vorher nochmal nachgeschaut.

Wie ich schon geschrieben habe, wäre es nicht sehr schlimm, wenn es passiert ist, daber wir wollten eben noch ein halbes Jahr warten und vor allem wollte ich es "richtig" anfangen. **grummel**

Gruß
Moni

10

ach so, mir ist noch was eingefallen:
wenn Du eine irreguläre Pillenpause gemacht hast, dann ist das für den Körper ja so, als hättest Du 7 Tage lang die Pille vergessen. Dann könntet Ihr auch beim Sex kurz vor der Pillenpause ein Baby gezeugt haben. Danach eher unwahrscheinlich.

Hast Du schon getestet, eigentlich?

Nochmals liebe Grüße
diemel