Hormonspirale und MRT

HAllo!
ich wollte mal fragen ob jemand weiß, ob ein Mrt Auswirkungen auf die Wirkung der Hormonspirale hat?Mein Verstand sagt nicht, das einzige was ja passieren könnte wäre ein verschieben der Spirale, aber da ist ja nichts dran, was auf MAgnete reagieren kann oder????(MRT=MAgnetresonanztherapie)(Glaub so heißt das...)
Ich frage, weil ich vor 4Wochen ein MRT hatte und jetzt so komische Unterbauchschmerzen habe und den FAden der Spirale nicht mehr fühlen kann.....konnt ich vorher gut fühlen,das ist doch auch eigentlich normal oder?Ich hab jetzt ein bissl Panik schwanger zu sein, das wäre ne Katastrophe.....darf ich gar nicht dran denken....
ja, ich weiß ein Test würde helfen, aber ich wollte vorher nur mal meine Frage loswerden und hoffe es weiß jemand ne Antwort....
hab auch schon im verütenforum gefragt, aber da is grad glaub ich keiner........

LG Nicole

1

Hallo Nicole

Ich hab eine Goldspirale liegen und war mit dieser einmal selbst im MRT und einmal zum Händchen halten bei meinem Sohn.
Der Doc der mich aufklärte sagte mir, ich soll nach dem MRT zu meinem Gyn gehn und die Lage der Spirale kontrollieren lassen, durch die Magnetfelder KANN sie sich verschieben.

Ich war nach beiden MRT´s beim Gyn und die Spirale liegt immernoch super.

Wenn du befürchtest schwanger zu sein bzw Unterleibsschmerzen hast und den Faden der Spirale nicht mehr spüren kannst, würde ich dir dringend zu einem Termin beim Gyn raten.

Ich wünsche dir alles Gute
Liebe Grüße
BabyMika

2

huhu

bin mtra.. sozusagen fachfrau ;)

kann nix passieren...

keine angst... wegen ss.. musste schon nen test machen ;)

lg