???

    • (1) 04.01.11 - 12:12

      Hallo Ihr Lieben,

      ich hab ein bisschen Bammel, weil ich nicht genau weiß, ob das schlimm ist:

      Ich habe die Tage erst mal um 02:00 nachts meine Pille genommen und nimm sie normalerweise immer regelmäßig zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr.

      Ist das schlimm? Kann man davon schwanger werden?
      Kennt sich jemand ein bisschen aus damit?

      DANKE euch!!

      • huhu,

        ich habe meine Pille 11 Jahre lang nie pünktlich genommen, hat immer zwisch 6 Stunden geschwankt, aber das ist auch Ok. Schwanger bin dadurch auch nie geworden.
        Lies dir mal den Beipackzettel durch, da steht das auch drauf.

        LG

        • Danke. Ich hab mich schon durch das ewig lange Beipackding gewühlt, aber noch nix gefunden, deshalb dachte ich, frag ich euch mal.
          Ihr wisst ja alles. ;-)

          • (4) 04.01.11 - 12:35

            Also normalerweise sind Pillen heutzutage so ausgelegt dass man sie bis zu 12 STunden später einnehmen kann...

            Man sollte es jetzt nicht ständig darauf ankommen lassen, aber wenn das einmal passiert, denke ich nicht, dass was passiert sein könnte...

      hallo hase,

      ich hab in den letzten jahren nie pünktlich meine pille genommen... meist waren deutlich längere pausen dabei als die 3 stunden (das war bei mir eher pünktlich).

      obwohl es empfohlen ist, die pille immer zeitgleich zu nehmen, macht es mit einem abstand von 6-12 stunden kaum was aus, nur länger sollten die abstände nicht sein. :-)

Top Diskussionen anzeigen