Fahrlässig und jetzt unsicher

    • (1) 06.01.11 - 20:19

      Hallo zusammen.
      Habe relativ regen Verkehr mit meinem Freund und eigentlich schon beidseitig Kinderwunsch.
      Bin mir allerdings arbeitstechnisch sehr unsicher und daher eher vom schlechten Gewissen geplagt los zu legen.
      Jetzt haben wir eigentlich sehr auf Risiko gespielt #nanana und den Monat um die 6- 8 Pillen ausgelassen. Darunter die 2te und 3te.
      Hatte jetzt eine Woche vor meiner eigentlichen Mens schon mal Zwischenblutungen, die recht stark waren.
      kann das mit dem Hormonchaos zu tun haben oder den sog. Einnistungsblutungen??

          • na wenn du es dir wünschst dann drück ich dir die daumen dass es geklappt hat!!
            aber ich glaube es eher nicht!!da die vergessenen pillen nicht am es tag waren und auf den kommt es ja an!!
            wenn ihr euch ein kind wünscht dann setz doch die pille ab und probiert es!das ist deine entscheidung und die sollte nicht von irgendeinem chef abhängig sein, du bist ja dann schwanger und nicht er, dass geht ihn ja mal gar nichts an:-)

              • Darf ich fragen warum du nur hin und wieder eine Pille auslässt? Einmal Pille vergessen = kein Schutz mehr, für den Rest des Monats. Da kannst ja die Pille gleich absetzen und loslegen ;-)

                Würd den Kinderwunsch auf jeden Fall nicht vom Chef oder den Kollegen abhängig machen. Du bist ja im Normalfall nicht von einem Tag auf den anderen weg und somit bleibt noch genügend Zeit um Ersatz für dich einzustellen...

                Ich wünsch euch viel Erfolg beim "Basteln" #schwimmer

                Liebe Grüße
                Lisa

Top Diskussionen anzeigen