Ungeplant schwanger

drillinge abtreiben

    • (1) 12.01.11 - 22:15
      lulu123456
      drillinge abtreiben

      ich bin schwanger mit drillingen leider...ich habe mich dazu entschlossen 2 kinder davon abzutreiben....nun meine frage dazu.würde es denn gehen 2 kinder weg machen zu lassen???

      • Ja aber die Gefahr das die Gebährmutter die letzte Fruchtblase nicht annimmt und abstößt ist dann sehr groß.

        Freu dich doch mit 3- fachem Glück beschert zu werden ;-)

        Hallo!!
        Du bist eine von vielen die dieses Glück erfahren darf. Ich würde es nicht übers Herz bringen 2 davon zu töten. Hast du schon weitere Kinder ?
        Würdest du keine Unterstützung und Hilfe aus der Familie bekommen!?
        Ich wünsch dir alles gute, egal wie du entscheidest. Aber überlege es dir nochmal ob du die drei trennen willst. Schlimmstenfalls sterben alle.
        War ein Kind gewünscht!?
        Viel #klee
        LG Melanie

        (4) 12.01.11 - 22:52

        Ich beneide dich um deine Drillingsschwangerschaft.

        LG

      • Das Risiko ist sehr hoch, dass dabei auch das 3. Kind es nicht überleben wird.

        Ich muß mich den "Vorschreibern" anschließen: Soweit ich weiß, wäre das Risiko für das verbleibende Krümelchen viel zu hoch.

        Wenn Frauen in eine Notsituation kommen und sich für eine Abtreibung entscheiden, ist das ja eine Sache.... aber zwei von drei Kindern abtreiben? Da gehört schon einiges zu - ich bin fassungslos.

        Alles Gute für Dich! #blume

        LG wartemama

        (9) 13.01.11 - 00:40

        :-[#schock

        krass

        • muss mich den anderen anschliessen...
          es sind doch alles 3 deine kinder und es ist (meine meinung) nicht fair 2 davon weg machen zu lassen heut zu Tage bekommt man doch so viel unterstützung und hilfe,auch wenns bestimmt nicht einfach ist 3 auf einmal zu bekommen aber man kann es schaffen,denk nochmal nach noch ist nichts zu spät. wünsch dir viel kraft und das für dich das richtige entscheidest

      (11) 13.01.11 - 03:30

      ***

      • uf du anonymer schwarzschreiber. Sie kann aber nichts für diese ungerechtigkeit. Wenn es dich so wehtut, dann darfst du bei urbia ,,ungeplannt schwanger´´ nicht lesen. Es muss für dich egal aus welchem Grund sehr verletzend sein .-(:-(

        alles Liebe für dich, dass der Wunsch vllt auf andere Art und Weise klappt!#liebdrueck

    (13) 13.01.11 - 05:17

    Du schreibst recht gefühllos darüber "weg machen" wie ist das denn eigentlich passiert?

    Würde mir das gut überlegen, anfangs sind drei stressig, später um so leichter, Bist du allein? dann ist es mit drei wohl echt zu hart?

    Aber andererseits könntest du dann alle drei verlieren das passier leidere heufiger....

    (14) 13.01.11 - 07:08

    Hallo lulu,

    ich weiß zwar nicht,welche Geschichte hinter deinem Gedanken steckt,aber ich bin erschrocken. Sind die anderen beiden krank oder warum diese Entscheidung???

    Es gibt soviele Frauen,die gern Kinder wollen und keines bekommen können und du willst zwei einfach wegmachen lassen...
    Stell dir die drei einfach mal vor, für welches willst du dich denn entscheiden?? Hart oder???




    Es gibt Beratungsstellen,die dir sagen,wo du welche Unterstützungen bekommst.... Überleg es dir gut,ob du diese Entscheidung treffen willst...

    Guten Morgen,

    hui,also ehrlich gesagt finde ich Deinen Beitrag schon etwas "heftig".
    Allerdings und das haben die meisten hier scon geschrieben ist das Risiko zu hoch.
    So wie ich es sehe hast Du nun 2 Mögichkeiten, die 3 austragen ( und entweder behalten oder zur Adoption freigeben) oder alle 3 abzutreiben.

    Was sagt Dein Partner dazu ? Warst Du beim Frauenarzt und hast Dich mal mit ihm beraten was nun weiter passieren sollte ?

    Ich wünsche Dir alles Gute,egal wie Du dich entscheidest,wäre schön noch einmal was von Dir zu lesen wie Du entschieden hast.

    Lass Dich hier von den Kommentaren hier nicht fertig machen.

    Gruß

Top Diskussionen anzeigen