Ungeplant schwanger nach Trennung vom Ex....

Hallo ihr lieben,

ich bin in einer etwas komplizierten Situation...
Ich habe am Montag einen Positiven Test gemacht und war gestern beim FA.
Schwanger in der ca. 5 Woche...
Blöd nur das ich seit ca 4 Wochen von meinem Ex getrennt und seit 2 Wochenen einen neuen Freund habe.
Der Kindsvater freut sich über das ganze schlamassel mehr als ich und der neue Freund bekommt langsam Panik...
Nicht unbedingt die beste situatiun für so einen kleinen Zwerg...
Mein Ex und ich haben uns getrennt weils einfach nicht funktioniert hat und es gibt a defenetiv kein zurück...
Er will sich dennoch um das kleine kümmern und dafür da sein!
Mein neuen freund ist auch erst 22 und natürlich genauso überfordert wie ich mit der Situation... Er bekommt langsam Panik und weis ned ob er es packt ein Kind von einem anderen mit wachsen zu sehen...
Ich verstehe ihn ja auch aber möchte eigentlich trotzdem mit ihm zusammen bleiben!
Ich bin schon ganz lange in Ihn verliebt und jetzt hats so richtig gefunkt...
Leider habe ich jetzt das gefühl das er es beenden wird und ich kann nicht mal etwas von Ihm erwarten weil es ja nicht sein Kind sein kann...

vielleicht gibt es hier auch andere Mütter dene es ähnlich geht oder ging die mit Tipps oder Mut machen können!

Mal abgesehen von dem ganzen Chaos bin ich selbst mit der Situation übrfordert! ich bin selbst erst 22 und weis grad gar nicht was ich als erstes machen soll...


lg

Hallo,

wenn du in der 5. Woche schwanger bist, dann wurde das Kind erst vor ca. 3 Wochen gezeugt. Bist du dir sicher, dass dein Ex der Vater ist, oder vielleicht doch schon dein neuer Freund?

Ich wünsch Dir auf jeden Fall alles erdenklich gute.

LG
Evi

Also vielleicht steh ich ja jetzt auf dem Schlauch, aber wenn du in der 5. Woche bist, dann sind seid deiner letzten Mens 4 Wochen und x Tage vergangen. Das heißt dein Eisprungt ist mal so grob geschätzt gute 2 Wochen her.

Du bist aber von Deinem Ex seid vier Wochen getrennt. Bist du Dir sicher das dein Ex der Vater ist?

Ich drück Dir aufjedenfall die Daumen, dass für euch alles gut wird.
Lass den Kopf nicht hängen, es gibt immer eine Lösung.

kann mich meinen vorrednerinnen nur zustimme... iwas kann da nicht stimmen!!!

rechen alles nochmal ganz genaus aus! denke auch das dein neuer der papi ist!

ich bin der selben Meinung wie die anderen. Also wenn du in der 5 Woche bist es wird ja ab dem ersten tag deiner letztens mens gerechnet und wenn du mit deinem neuen seit zwei wochen glaub ich zusammen bist könnte er auch der Vater sein.
Mach die deine Gedanken und am besten Fragst du mal bei deinem FA nach wann der Zeugungszeitpunkt ungefähr war. Und wenn du nicht weisst was du tun sollst , solltest du vielleicht zu einer Beratung gehen !

Alles Liebe !!!

Also meine letzte Mens ist am 4. Jun gewesen :-(
bin halt momentan total durcheinander und weis a ned mit der situation um zu gehen!

Mal abgesehen von dem ganzen werde ich mich für das würmchen entscheiden das ist sicher auch wenn jetzt viel auf mich zu kommt mit dem ich noch ned umgehen kann!
Gibts Tipps auf was ich jetzt achten soll?
bin etwas überfordert...

Danke für die ganzen lieben Meldungen!

Hallo,

also wenn deine letzte Mens am 04. Juni war, du war dein Eisprung (bei einem 28-Tage-Zyklus) etwa am 18. Juni. Demnach muss dein Kind in dieser Zeit entstanden sein. Überleg nochmals genau, wer dann als Vater in Frage kommt.
LG
Evi

Hmm bin nur noch verwirrt :-(
naja mal sehen was beim nächsten FA Termin in 2 wochen rauskommt...

jepp, würd ich auch sagen, so um den 18. wird es wohl gewesen sein.

schreib doch mal die daten auf, wann du mit deinem ex geschlafen hast und wann mit deinem neuen freund.
ich denke, ganz viele vermuten hier, dass dein neuer freund als vater in frage kommt- und das wär doch nicht das schlechteste, oder? :-)

Erstmal trotz allem einen herzlichen Glückwunsch zu deinem Würmchen und deiner schönen Entscheidung, es zu behalten!!

Was genau meinst du, auf was du jetzt achten sollst?

Mach eins nach dem anderen, falls du zu einer guten B-stelle gehen willst, um bei der Mu-Ki-Stiftung Geld für SSW-Kleidung und Babyerstausstattung zu beantragen.

Um ganz sicher zu sein, wer nun der Papi ist, kannst du nach der Geburt einen Vaterschaftstest machen lassen, erkundige dich beim Jamt darüber. Beantrage dort eine Beistandschaft für das Kind (kostenlos), da wirst du auch wg Unterhalt usw beraten.

Ansonsten schone dich, genieß die SS...

lg