Heute war Abtreibungstermin

für alle die meinen Post vor 1-2 Wochen gelesen hatte und interessiert wie ich mich entschieden habe...http://www.urbia.de/forum/30-ungeplant-schwanger/4168593-ohhh-mein-gott-damit-hatte-ich-jetzt-nicht-gerechnet-schwanger/26419428

Hatte heute meinen Abbruch gehabt und es auch durch gezogen. Ich weis viele unter euch werden es nicht verstehen aber es war für UNS die richtige Entscheidung.

Es ging 8uhr los und 14 uhr durfte ich wieder nach Hause. Schmerzen habe ich keine nur etwas ziehen.
Meine SS Übelkeit ist wie weggeblasen und ich werde mir heute erstmal einen schönen großen Teller Nudeln gönnen,wenn ich jetzt endlich wieder etwas essen kann.

Für alle anderen die in einer ähnlichen Lage stecken wünsche ich alles Gute und hört auf euer Herz und VERSTAND. Ihr werdet das richtige tun...#liebdrueck

lg Planlos...#danke

5

Na Hauptsache,Du hast Dir den Appetit nicht verderben lassen.Dann lass es Dir mal schmecken.

(Ironie off)

16

War auch mein Gedanke

29

Na dann Mahlzeit !

Den Satz mit den Nudeln hätte sie sich sparen können. LG Andrea

weitere Kommentare laden
1

Wenns für euch richtig war , ok, aber sorry- ich bin eine von denen die es nicht verstehen, gerade wenn man schon Mutter ist.
Aber gut - geht mich nix an ...

17

Ich finde, gerade wenn man schon Mutter ist, weiß man, wovon man spricht!

Man kennt die Belastung, kennt seine eigenen Grenzen und weiß, wie viel man bereit und fähig ist, zu leisten.

Wenn eine Frau dann fühlt, dass sie es mit einem weiteren Kind nicht schaffen würde, ohne dass irgendwer (sie selbst, der Vater, die anderen Kinder) auf der Strecke bleiben (könnten), dann kann ich solch eine Entscheidung nachvollziehen und "gutheißen".

18

... Das ist Ansichtssache - ich denke, und das ist NUR MEINE Meinung - eine Frau die mit vollem Herzblut Mutter ist bringt es nicht fertig ihrem Kind das Leben zu nehmen ... Und wenn man sich sooo sicher ist absolut kein Kind mehr zu wollen/zu schaffen muss man halt doppelt verhüten oder sich sterilisieren lassen.. Ich / wir hatten unser 4. auch nicht geplant - aber für mich käme Abtreibung NIE in Betracht - wo ein Wille, da ein Weg ... Jetzt lassen wir uns dann sterilisieren und gut ist. Aber wie gesagt - nur meine Meinung . Gibt bestimmt auch welche die wie Du denken

2

Hast es unter einer Narkose machen können?

3

ja konnte ich,hatte davor eine Tablette bekommen zum müde werden...1 std später lag ich schon im Op

4

Ich wünsche dir/euch alles gute.

Und ich wünsche dir das du diese entscheidung gut wegstecken kannst auf dauer.

6

Hey du,

Du hattest sicher deine Gründe, ich hoffe nur, dass dich das nicht irgendwann doch einholt.
Ich selbst hab auch nen Abbruch hinter mir, allerdings wegen medizinischer Indikation und bin manchmal immer noch traurig darüber, obwohl ich inzwischen zwei gesunde Kinder geboren habe.

Dir alles Gute!

7

Hauptsache du kommst mit klar . Ich wurde mich schamen ..und hunger ware das letzte was ich hatte , ironie :( wenn es kein medizinischer grund ware ...

Aber wenn es fur dich gut ist ...

8

Oh man hab grad voll angefangen zu heulen :(

Ich verurteile Dich nicht & es war auch allein eure Entscheidung.

Aber von der anderen Seite wünsche ich es mir sooo sehr & es hat noch nix geklappt und dann lese ich jmd war es aber wollte es nicht ;(

Ich wünschte du wärst nie in diese Lage gekommen sondern ich hätte die Chance endlich Mami zu werden :(I

Naja sooo ist das Leben.

Du scheinst bzw. Ihr seid glücklich über eure Entscheidung zu sein , das ist ja das wichtigste deswegen wünsche ich Euch trotzdem viel Glück weiterhin

#schrei#schock#heul#heul#heul#heul

10

Hallo,

ich bin kein gnadenloser Abtreibungsgegner, aber eine Sache möchte ich in diesem Forum mal geschrieben haben.
Jedes Jahr werden in Deutschland ca. 110.000 Kinder abgetrieben.
Bei Autounfällen sterben jedes Jahr ca. 4.000 Menschen.

12

Warum tust du dir dann selber weh und liest in diesem Forum?

Lg

weitere Kommentare laden
9

War ja klar dass wieder ein paar typische "du Unmensch" Kommentare kommen. Wenn es das richtige für euch war dann ist es gut so und geht keinen anderen was an.

11

Hallo, ich hatte auch vor 8Jahren einen Abbruch-habe ich nie bereut,manchmal denke ich noch dran-denke aber immer noch das es damals das Beste war.

Alles Liebe