panische Angst vor Schwangerschaft

    • (1) 11.10.17 - 10:02

      Hallo zusammen,

      Ich habe ein Problem und zwar plagt mich eine panische Angst vor einer Schwangerschaft. Ich nehme die Pille Femikadin 20, habe jedoch in den letzten 3 Pillenpausen meine Entzugsblutung nicht bekommen. Seit etwa einem Monat habe ich ein Fremdkörpergefühl im Bauch Und ich merke ein ständiges Ziehen und eine harte Bauchdecke. Mein letzter GV ist 11 Wochen her. 10 Wochen danach war ich bei zwei verschiedenen Ärzte, die beide im Ultraschall nichts fanden. Die Urintests waren ebenfalls negativ. Ich habe trotzdem wahnsinnige Angst, dass die Ärzte was übersehen haben könnten. Ist das möglich oder ist eine Schwangerschaft wohl 100 % auszuschließen?

      Liebe Grüße

      • (2) 11.10.17 - 10:04

        Ich glaube du bist da hier falsch. Hier sind Frauen die Schwanger und glücklich damit sind. Im Forum ungewollt Schwanger findest du bestimmt eher einen Rat. Am besten du machst Ben Test. Der kann dir sagen ob du schwanger bist.

        (3) 11.10.17 - 10:18

        Also wenn du 10 Wochen nach dem GV beim Arzt warst und da im Ultraschall nichts zu sehen war und die Schwangerschaftstests negativ sind halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger bist.

        Allerdings würde ich abklären lassen, warum du die Abbruchsblutung nicht bekommst.

        • (4) 11.10.17 - 10:22

          Vielen Dank für deine Antwort. Darauf konnte mein Arzt leider auch keine Antwort geben, er hat mir probeweise mal eine etwas stärkere Pille verschrieben. Während der Pilleneinnahme hatte ich leichte Zwischenblutungen. Aber wenn die Tests so lange danach negativ sind, ist es doch ziemlich sicher dass ich nicht schwanger bin oder??

      Naja wenn man vor 11 Wochen Gv hatte und 10 Wochen danach bei 2 Ärzten war und diese nix finden, dann ist da auch nix. Genauso wenn die Tests negativ sind.

      Wenn man die Pille regelmäßig und ohne Fehler nimmt, braucht man auch keine Sorgen haben, dass es etwas passiert.

      (6) 11.10.17 - 10:42

      Ich will dir jetzt keine Angst machen aber geh zum Arzt und lass abklären ob es eine Endometriose. Das kann nur durch Bauspiegelung abgeklärt werden. Ne Freundin von mir hat auch nie ihre Tage bzw. Blutungen bekommen und dann hatte sie es. Allerdings hat man wohl trotzdem Schmerzen nur keine bis geringe Blutungen.

      Schwanger bist du sicher nicht. Wenn der Arzt auf dem Ultraschall nichts gesehen hat.

    Ja eine Schwangerschaft ist zu 100% ausgeschlossen, den spätestens 17 Tage nach dem GV würde ein Test positiv anzeigen! Nach 10 WOCHEN! wäre der zweite strich deutlich stärker als der kontrollstrich :-D :-D

    Übrigens bist du in der Kategorie sehr falsch, denn wir sind alle froh über unsere Babys in den Bäuchen ;-)
    Also wunder dich nicht, wenn du hier noch einen shitstorm bekommst

    Alles gute!

    Hei

    Also ich wurde trotz regelmäßiger Einnahme von fremikadin 20 schwanger.
    Erst hätte ich auch sehr Angst vor der Schwangerschaft da ich erst 19 bin aber mittlerweile sehr glücklich hab viel Unterstützung und bin bei 15+2

    (10) 12.10.17 - 09:26

    Meiner Meinung nach machst du dir zu unrecht Sorgen wegen einer Schwangerschaft. Wenn der letzte GV vor 11 Wochen vor, dann wäre doch jeder Schwangerschaftstest schon längst positiv gewesen. Außerdem hattest du ja bereits zwei Ultraschalluntersuchungen beim Frauenarzt. Folglich müssen deine Beschwerden andere Ursachen haben. Könnte es vielleicht sein, dass du eine Zyste oder Myome in der Gebärmutter hast? Aber das hätten die Ärzte ja auch sehen müssen, so dass das wohl auch ausgeschlossen werden kann. Vielleicht hast du ja was mit dem Magen?

Top Diskussionen anzeigen