ProFamilia - Schneller Termin?

    • (1) 04.11.17 - 17:09

      Hallo, alle miteinander!

      Seit kurzer Zeit bin ich mir sicher, dass ich leider schwanger bin. Für mich steht nicht zur Debatte das Kind zu behalten, also sind jegliche Vorwürfe, was für ein schlechter Mensch ich sei oder was ein Mörder unnütz.
      Ich würde gerne erfahren, wie schnell man einen Termin zu dem Beratungsgespräch erhält? Dauert es teils Wochen oder geht es innerhalb weniger Tage?

      Danke im Voraus!

      • (2) 04.11.17 - 17:19

        Meist wenige Tage ..... weil wochen hat man ja keine Zeit mehr...denn nach dem Gespräch musst du noch 3 Tage abwarten bis man abtreiben darf.

        (3) 04.11.17 - 17:36

        Ich habe Montags erfahren, dass ich schwanger bin, bin.Dienstag zum Arzt.
        Am gleichen Tag hab ich einen Beratungstermin ausgemacht für eine Woche später Mittwoch.
        Ich hätte auch einen früheren Termin bekommen, aber das war aufgrund meiner beruflichen Verpflichtungen unmöglich.
        Mittwochs hatte ich dann den Schein und hab Donnerstags in einer Praxis angerufen für einen Termin.
        Der war dann in der darauf folgenden Woche.
        Beim Ultraschall kam raus, dass ich in der neunten Woche war. Also noch Zeit genug.
        Der Abbruch war dann einige Tage
        später , da war ich dann in der 10.Woche.
        Zwischen Feststellung der Schwangerschaft und dem Abbruch lagen drei Wochen.
        Das kann man.aber auch sicher auf 10-14 Tage verkürzen.
        Da ich ja noch Zeit hatte da ich es früh gemerkt habe, hab ich da keinen Grund zur Eile gesehen.

      (5) 04.11.17 - 19:21

      Wir sind "damals" (ist auch erst 3 Monate her) einfach zu ProFamilia gegangen, ohne Termin. Und haben uns dann "angemeldet" und sind direkt drangekommen. Glaube nicht, dass du einen Termin vereinbaren musst, schließlich darfst du ja auch anonym bleiben etc.

      • (6) 04.11.17 - 19:24

        Achso: Und du darfst das Gespräch auch verweigern, musst da also nur erscheinen, die sind verpflichtet, dir den Zettel zu geben (Sage ich nur zur Sicherheit. Uns wurde nämlich gesagt, ich müsse 3 Tage später wiederkommen für den Schein und du kannst ohne Schein zu keinem Arzt gehen und dir einen Termin zur Abtreibung geben lassen. War bei uns dann letzlich egal, da wir uns für das Baby entschieden haben, aber ich kam mir im Nachhinein ziemlich verarscht vor.)

    (7) 04.11.17 - 19:38

    Hallo!

    Wenn Du von den Terminen her flexibel bist, kann alles innerhalb einer Woche erledigt werden. Das wäre letzten Endes wahrscheinlich auch in Deinem Interesse.

    (8) 06.11.17 - 11:02

    Hi baely,

    spontan habe ich auf dem Herzen dich zu fragen: Was ist denn überhaupt passiert?
    Hast du Druck? Bist du in Schwierigkeiten?
    Das „Schnell“ ist dir mega wichtig.
    Ist es das Einzige, was dir helfen kann?
    Oder magst du einfach schreiben, was noch so alles los ist?
    Feelfree...

    Hey, ich schicke dir ganz liebe Grüße,

    Madita

    (9) 14.11.17 - 12:41
    nach-denk-lich

    Hallo Baely,
    darf ich fragen: War es Dir möglich einen schnellen Termin bekommen können?
    Steht er Dir noch bevor oder hast Du ihn schon hinter Dir?
    Wie geht es Dir?
    Viele Grüße von „Nach-denk-lich“

Top Diskussionen anzeigen