Zyklus durcheinander durch pille danach?

    • (1) 13.01.18 - 20:59

      Hallo ihr lieben,
      ich bin etwas verunsichert/ verwirrt....
      Meine Situation ist wie folgt: Am 22.11. hatten mein Partner und ich eine Kondompanne, ich war ungefähr am 14. Zyklustag also schon im kritischen Zeitraum. Meine Zyklen schwanken immer zwischen 30-35 Tagen, deswegen entschlossen wir uns für die Pille danach (UNOFEM) . / tage nach der Einnahme bekam ich eine Blutung. Länge und Dauer entsprachen meiner Mens. Sie kam 7 Tage eher als üblich. Tests 16,34 und 40 Tage nach dem " unfall" waren negativ. also kann ich schon davon ausgehen das keine SS besteht oder? Aber hat die Pille den Zyklus so extrem durcheinander gebracht? Ich habe seither keine Regel mehr bekommen. Letzte Mens vor Pille danach war am 9.11. dann Blutung nach der Pille danach am 29.11.

      Was meint ihr ? ist der Zyklus durcheinander?

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

      • Ein test wäre ab ca 18 Tage nach dem Unfall positiv, wenn du schwanger wärst.
        Die Pidana kann den Zyklus durcheinander bringen,es ist ja auch eine ziemliche Hormonbombe.

        Du kannst davon ausgehen nicht schwanger zu sein. Da da auch der Test 40 Tage danach negativ war. Spätestens dann wäre er positiv, wenn... Alles Gute.

Top Diskussionen anzeigen