Zyklus verschoben, oder schwanger in der Stillzeit?

    • (1) 14.01.18 - 09:21
      Mama 2

      Hallo ihr,
      kurz zu meiner Person: ich bin schon etwas älter und habe zwei tolle Kinder (4 Jahre und 9 Monate). Eigentlich ist unsere Familienplanung abgeschlossen.
      Am 15.12 habe ich nach der Geburt meiner Tochter meine erste Periode bekommen. Davor dauerte ein Zyklus etwa 26-28 Tage. Mein Eisprung hatte ich am Zyklustag 12-14. Entweder hat sich alles verschoben, oder ich bin schwanger. Natürlich habe ich am 28 ZT getestet und der Test war negativ, trotzdem keine Periode!
      Gibt es hier vielleicht jemanden, der etwas in der Art erlebt hat und wie ist es ausgegangen? Schwanger oder ein längerer Zyklus?
      Am Dienstag lasse ich es so oder so beim Frauenarzt abklären ... ob wir vielleicht noch ein drittes Kinderzimmer anbauen müssen. Oh je!

      • (2) 14.01.18 - 14:33

        Hallo.
        Woher weisst du denn so genau wann dein eisprung war? Ich glaube eher, da es ja auch deine erste Periode war, das dein Zyklus noch nicht wieder rund läuft. Nur weil du vor der Schwangerschaft einen Zyklus von 26-28 Tagen hattest, heisst das nicht das er sich da jetzt wieder einpendelt. Zudem stillst du auch noch was auch zu zyklusschwankungen führt. Natürlich kannst du trotzdem schwanger geworden sein wenn dein eisprung in diesem zyklus schon war und ihr nicht verhütet habt. LG

        (3) 15.01.18 - 19:40

        Mein Zyklus brauchte ein paar Monate bis er sich nach dem Stillen eingependelt hatte. Zwischen 25 und 40 Tagen. Normalerweise kann ich sonst die Uhr nach stellen, immer 29 Tage. Nach ca 3 Monaten lief alles wieder wie vor der SS.

        (4) 15.01.18 - 20:50

        Hallo,
        Ich stille unsere Tochter (17monate ) auch noch und hatte meine Periode das erstmal im Oktober bekommen und dann erst wieder im Dezember war also ein 60 Tage Zyklus.
        Ich schätze das dein Zyklus auch noch etwas durcheinander ist und Zeit braucht.

        Alles gute für dich ❤️

Top Diskussionen anzeigen