Schwanger trotz zwei negativen Schwangerschaftstests?

    • (1) 19.09.18 - 14:41

      Hallo meine lieben,

      eigentlich nehme ich die Pille. Blöderweise habe ich mal zwei Pillen vergessen und auch eine Zwischenblutung gehabt. Wir haben nicht zusätzlich verhütet. Meine letzte Periode war Mitte bzw. oder Ende Juli ( 7-tägige Pillenpause). Mitte August blieb meine Regel dann aus und habe 3 Tage später gesteste - negativ.
      Jetzt ist es mittlerweile September und auch diese Periode ist bis jetzt ausgeblieben. Habe gestern wieder getestet - negativ. Einen Termin beim FA werde ich morgen gleich vereinbaren.

      Habe keine Anzeichen. 2-3 Tage kurz mal empfindliche Brüste gehabt. Etwas müder wie sonst. Auch am Wochenende wo ich ausschlafen kann.

      Jetzt weiß ich nicht ob ich die Pille heute Abend gewohnt weiter nehmen soll?

      Und besteht noch immer die Möglichkeit, dass ich trotzdem Schwanger bin?

      • Man muss unterscheiden zwischen Periode und Abbruchblutung.
        In der Pillenpause hattest du eine Abbruchblutung (Ende Juli). Danach sagst du Mitte August sei deine Periode ausgeblieben - warum hattest du eine Periode erwartet? Pillenpause, oder hattest du Pille abgesetzt?
        Hast du dann zwischen August und September weiter Pille genommen?

        Ansonsten denke ich ist es zumindest unwahrscheinlich. Bestünde eine SS schon seit August, dann sollte ein SST mittlerweile sicher anzeigen. Auch die Hormone der Pille sollten das HCG nicht verschleiern können welches der Test misst, sofern ich richtig informiert bin.

      (4) 19.09.18 - 15:14

      Wenn der Test 19 Tage nach dem letzten "gefährlichen" GV negativ ist, dann bist du nicht schwanger geworden.

Top Diskussionen anzeigen