Traum mich nicht zu testen :(

Hallo ihr Lieben.
Meine letzte Periode war sehr seltsam, erst war sie 5 Tage "normal" und anschliessend hatte ich noch etwa 5 Tage Schmierblutungen. Kurz davor ist meine Temperatur (NFP) auch abgefallen.
Nun hatte ich vom Zyklustag 30-35 eine braune Schmierblutung, aber bis heute (Zyklustag 42) keinen Temperaturanstieg. Eigentlich kann ohne Temperaturanstieg ja keine Schwangerschaft sein, aber trotzdem habe ich ziemlich Angst, das trotzdem etwas sein könnte. Ich habe ca. 1.5 kg zugenommen ohne wirklich mehr gegessen zu haben. Ausserdem hab ich immer wieder leichte Verstopfung und Träume nachts viel viel lebhafter als sonst. Irgendwas ist anders...

Ich verhüte eigentlich sehr gewissenhaft mit Kondom, aber natürlich kann ohne dass wir es gemerkt haben mal etwas schief gegangen sien. Ich fürchte mich einfach sehr vor einer Schwangerschaft, da mein Freund (und ich eigentlich auch) noch nicht bereit für ein Kind sind. Vor einem Test hab ich einfach wahnsinnige Angst :(
Kann mir jemand Mut zusprechen?

Hast Du Angst davor, wie Dein Freund auf einen positiven Test reagiert? Dass er Dich dann vor die Wahl zwischen Kind und Beziehung stellt vielleicht? Oder kannst Du schon gut mit ihm reden?
Es gibt tatsächlich Frauen, die warten vor lauter Angst mit dem Test, bis eine Abtreibung nicht mehr möglich ist.

Nein, vor der Reaktion meines Freundes habe ich eigentlich keine Angst. Ich bin mir sicher, dass er zu mir hält. Es wer einfach eine riesen Enttäuschung für uns beide, weil das so nicht geplant war und wir noch so viel vor haben. Eine Abtreibung kommt für mich nicht in Frage.
Ich hab einfach Angst vor einem Test...

Dann mach den Test mit Deinem Freund zusammen. Dafür habt ihr doch eine Beziehung, oder? Und es ist ja so, falls Du schwanger sein solltest dann könnt ihr das Ergebnis auch direkt gemeinsam verarbeiten. Du wirst auch nicht weniger schwanger, wenn Du noch wartest. ;-)

Rede mit ihm und steht das zusammen durch. Man kann halt so gar nichts sagen im Moment, allerdings würde ich eher darauf tippen, dass Du nicht schwanger bist. NFP und Kondome sind, richtig angewendet, doch wirklich sehr zuverlässig.

Ich würde einen Test machen, gegen das Ergebnis kannst du sowieso nicht machen und wenn du noch länger wartest, machst du dich noch mehr verrückt. Nach dem Test hast du wenigstens Gewissheit
🙂 Vllt. Fällt der Test ja negativ aus.

Danke für eueren Zuspruch! ♥️
Hab mich gestern Abend noch zusammengerissen und einen Test gemacht. Negativ.
Irgendwie musste ich mir erst selbst im Kopf durchdenken, wie es wäre und was ich machen würde,, falls er positiv ist. Ich kam zum Schluss, dass das alles machbar wäre. Das hab ich gebraucht um den Mut zu finden. Trotzdem bin ich froh, dass das ganze jetzt noch 2-3 Jahre warten kann.

Meinem Freund hab ich nichts davin gesagt, es hat schon gereicht, dass sich einer so Sorgen gemacht hat und das wollte ich ihm ersparen. Ich war mir fast sicher, dass der Test negativ séin wird, aber ein kleines bsschen Unsicherheit reicht da ja schon aus...

Danke an euch!!

Hallo! Wenn der Test so 18-20 Tage nach dem Geschlechtsverkehr war, kannst du sicher sein. Erst dann wäre das Schwangerschaftshormon ja im Urin nachweisbar und richtig, der bleibende Temperaturanstieg zeigt eine Schwangerschaft.
Gut, dass du dich mit allen Möglichkeiten auseinandergesetzt hast und Mut gefunden hast! Freut mich für dich, dass du nun erleichtert sein kannst. Es würde eurer Beziehung vielleicht trotzdem gut tun, die Sorgen auch gleich zu teilen, damit du sie nicht alleine tragen musst. Noch ein Tipp zu NFP: Vielleicht denkt ihr zusammen auch darüber nach, nicht mit Kondomen in der fruchtbaren Zeit (in der unfruchtbaren sind sie ja nicht nötig) zu verhüten, sondern die Tage ohne Geschlechtsverkehr zu verbringen. Das fordert Kreativität die Liebe auszudrücken ;) und ist was schönes! LG