Doxycyclin in der 4/5.SSW

    • (1) 15.12.18 - 18:16

      Ungewusst von der SS hab ich Doxycyclin gegen Harnwegsinfektion (ca.in der 4./5.SSW) eingenommen.
      Im Internet hab ich gelesen, dass dieses Medikament absolut nicht in der SS "zulässig" ist, weil es Zahnverfärbung und Wachstumsstörung bei dem Kind verursacht.
      Ich habe mir so große Sorgen gemacht und weiß nicht was ich machen soll.
      Hat jemand von euch vllt Erfahrungen davon gehabt und mir helfen kann? Es wäre sehr schön. Vielen lieben Dank❤️

      • (2) 15.12.18 - 18:28

        Hallo!
        Mach dir keine Sorgen - man spricht so früh in der Schwangerschaft immer vom „Alles-oder-nichts-Prinzip“. Das bedeutet, wenn du dem Embryo geschadet hättest, wäre es zu einer frühen Fehlgeburt gekommen. Da das kleine Wesen aber ja noch da ist, wird es ihm bestens gehen! :-)
        Der Vorteil in der 4./5. SSW ist, dass der Embryo noch nicht mit deinem Blutkreislauf verbunden ist. Die Schäden, von denen du gelesen hast, werden also wohl erst auftreten, wenn sich Placenta und Nabelschnur ausgebildet haben.
        Alles Gute! Und wenn du dir dennoch weiterhin Sorgen machst, kannst du sonst auch nochmal beim nächsten Besuch deinen Frauenarzt darauf ansprechen...
        Viele Grüße,
        Travekind

        • (3) 15.12.18 - 21:32

          Achso.
          Dann bin ich jetzt ein bisschen beruhigt und hoffe dass es meinem Baby bestens geht.
          Vielen lieben Dank für deine Antwort:)

Top Diskussionen anzeigen