Schwanger?

    • (1) 28.01.19 - 22:42

      Hallo ich habe eine Frage. Ich nahm seit dem 13. Dezember die Pille Evaluna 20 und nun habe ich im Januar die Pille Swingo 20 bekommen. Ich hatte gestern Sex mit meinem Freund und normalerweise verhüten wir immer doppelt also mit Pille und Kondom gestern haben wir auf einmal gemerkt dass während dem Sex das Kondom in meiner Scheideverschwunden ist. Als ich es herausgezogen habe, war bereits ein wenig Sperma darin zu sehen aber er ist noch nicht in mir gekommen. Wie es so ist mache ich mir jetzt unglaublich Gedanken ob mit der Pille alles in Ordnung ist und ob ich sie auch immer genommen habe. Ich bin sehr zuverlässig und nehme Die Pille immer um 8/halb 9 abends. Ich habe sie aber gerade im Dezember auch ab und an auch mal eine Stunde später genommen. Aber man kann sie ja 12 Stunden nachnehmen. Ich mache mir allerdings jetzt einen Kopf ob ich sie bei der Einnahme auch immer in den Mund genommen und runtergeschluckt habe oder ob sie nich versehentlich mal runtergefallen ist. Ich weiß das ist total blöd aber ich mache mir wirklich Sorgen. Annsonsten vertraue ich mir und ich musste auch nicht erbrechen oder hatte Durchfall. Auch gestern Abend nach dem GV habe ich die Pille erst um halb 9 genommen. Aber wie es so ist spielt einem die Psyche manchmal einen Streich. Noch zu meinem Zyklus (mit Pille) Habe nach der Pillenpause am 6 .Januar meine Periode bekommen und am 10. Januar mit dem neuen Blister angefangen. Muss sie Pille jetzt noch bis zum Mittwoch nehmen und gehe dann wieder in die Pillenpause. Selbst wenn ein Einahmefehler bei der Pille stattgefunden hätte, könnte ich doch gestern (27. Januar) gar nocht fruchtbar gewesen sein oder? 
      Die Pille danach würde zwar noch gehen wenn ich sie mir morgen besorge aber ich denke dass sie nicht nötig ist oder

Top Diskussionen anzeigen