Vor zweitem Orgasmus Kondompanne

    • (1) 03.02.19 - 10:43

      Hallo zusammen, brauche eure Schwarmintelligenz.

      Situation: geschützer Sex an ZT 12, Kondom heil - alles gut. Unmittelbar danach (kein Toilettengang seinerseits, kein Abwischen) ein zweites Mal Sex, das Kondom reißt.

      Frage: ist davon auszugehen, dass sich Restspermien in der Harnröhre befanden, die eigentlich hätten im Kondom landen sollen? Ich hatte gestern starken Mittelschmerz und bin heute schon im ersten Tag der Hochlage, die Pille danach scheint mir deshalb wenig sinnvoll.

      Danke euch!

      • Huhu,

        das ist echt ungünstig gelaufen.
        In diesem Falle muss man tatsächlich mit wenigen Spermien in der Harnröhre rechnen, die mit dem Lusttropfen ausgeschieden werden.
        Damit kannst du natürlich schwanger werden, außer du lässt dir jetzt noch die Kupferspirale legen. Diese würde eine eventuelle Einnistung verhindern.

        Ansonsten drücke ich dir die Daumen für das gewünschte Ergebnis.

        LG

Top Diskussionen anzeigen