Hilfe, so verunsichert...

    • (1) 05.04.19 - 16:29

      Hallo, ich bin verzweifelt und habe gerade irgendwie gar kein Gefühl was meinen Körper angeht! Ich habe so in etwa einen Zyklus von 26 Tagen ( manchmal 1 Tag mehr oder weniger) Am 6 März hatten mein Mann und ich eine Panne mit dem Kondom und irgendwie ist mir erst ein paar Tage später aufgefallen das so um den 9/10 März rüm mein Eisprung laut Kalender gewesen sein müsste. Mein Mann ist aber nicht in mir gekommen. Ein paar Tage später fingen meine Brüste an zu brennen, ziehen im unterleib. Blutungen habe ich relativ pünktlich bekommen, aber dieses Mal nur drei Tage lang und hellrotes Blut! Diverse schwangerschftstests waren negativ... den letzten habe ich vor 2 Tagen gemacht. Beim Arzt war ich auch, der hat was gesehen, ist der Meinung das nachdem er es ausgemessen hat, das es wenn höchstens sein kann, das ich eine frühschwangerschaft hatte, die sich aber nicht entwickelt hat. Zur Sicherheit hat er Blut abgenommen und mittwoch kamen die Ergebnisse, hcg unter 2 , Labor hat geschrieben das eine Schwangerschaft ausgeschlossen sei. So weit so gut, meine Beschwerden wie brennende Brüste und ziehen im Unterleib, manchmal auch stärkere Schmerzen sind leider nicht weg, sonder sind fast dauerhaft da. Dieses schmerzen/Gefühl dominiert mich so sehr das ich an nichts anderes mehr denken kann als doch schwanger zu sein.Ich dreh noch durch, habe Angst doch schwanger zu sein! Wir haben schon 2 Kinder und das letzte
      Ist relativ krank geboren worden. Ein drittes käm auf keinen Fall in frage! Hat jemand schon mal sowas erlebt? Können so viele Tests und Blut sich denn so vertun?!

      • (2) 05.04.19 - 21:12

        Hallo. Ein Test kann mal "falsch" negativ sein , aber ein bluttest beim Arzt nicht

        (3) 08.04.19 - 12:36

        Dass du dich noch schwanger „fühlst“ ist sicher deiner Psyche zu verdanken. Die kann ganz schön gemein sein und einem ganz schön viel vorgaukeln...

        Dass alle Tests falsch sind, glaube ich auch nicht. Dein Arzt hat ja alles gründlich gecheckt, ich halte es für ausgeschlossen, dass du schwanger bist.

        Versuche dich zu beruhigen und Dir klar zu machen, dass du nicht schwanger bist! Dann lassen sicher auch bald die „Symptome“ nach :)

Top Diskussionen anzeigen