Baby nr 5 ungeplant

Behalten

    • (1) 08.04.19 - 09:59
      Inaktiv

      Hallo
      Wir sind ungeplant schwanger mit baby nr 5 was soll ich nur machen.
      Habt ihr einen rat für mich

      • Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        (3) 08.04.19 - 10:05

        Hallo (und herzlichen Glückwunsch )

        Ob ihr es behalten wollt müsst ihr für euch entscheiden.
        Vielleicht lasst ihr die Neuigkeit erstmal 1 , 2 , 3 Tage sacken und setzt euch dann zusammen und sprecht über eure Gefühle und Ängste und listet das für und wider auf.

        Aber vielleicht schaust du mal im "ungeplant schwanger" Forum, denn hier sind eigentlich gewollt schwanger 😊

        Ich wünsche euch alles Liebe für eurem weg, wie auch immer ihr euch entscheiden solltet.

        LG mathilda mit 💙 💙 & 💗 fest an der Hand, 💛 9+2 im Bauch und 5 🌟 fest im ❤

        [vom urbia-Team editiert. Bitte bleibt höflich.] ***

        Es kommt halt darauf an, wie eure Lebensumstände sind.

        Außerdem hörst du hier immer nur persönliche Meinungen anderer. Die werden dir sicher nicht weiterhelfen.

        Ihr solltet lieber zu einer Schwangerenkonfliktberatung gehen.

      • Huhu :)
        Also erstens wurde ja schon erwähnt, daß du hier im falschen forum bist.. Im ungeplant schwanger forum wirst du sicherlich hilfreichere Antworten bekommen. Und diese Frage kannst am Ende nur du bzw dein Partner und du beantworten. Ohne dich und deine Situation zu kennen, kann man so etwas von außen überhaupt nicht beurteilen. Wie sieht es finanziell aus? Würdet ihr das mit einem weiteren Kind schaffen? Genug Platz in der Wohnung? Wie sieht dein Partner das ganze? Traut ihr euch ein weiteres Kind zu oder seid ihr Vllt jetzt schon überfordert? Wie sieht es mit familiärer Unterstützung aus? Wie denkst du über das ganze? Alles Fragen die dir hier niemand außer du selbst beantworten kann. Ohne auch nur ein bisschen uebr dich und die Situation zu wissen ist es unmöglich zu sagen behalten oder nicht.

        Lg perfektsindwirnicht mit Prinzessin fast 4J an der Hand und Babygirl 26+3ssw im Bauch ❤️

        Mein Rat - erstmal durchatmen. Diese Neuigkeit etwas sacken lassen.

        Dann mit deinem Partner besprechen, ob ihr das schaffen könnt (finanziell und emotional, kräftemäßig) und wollt. Und vielleicht einfach mal bei proFamilia oder im Kinderschutzbund oder so beraten lassen.

        Am Ende des Tages müsst ihr es entscheiden und keine Abstimmung in einem Forum kann euch da weiter helfen... das müsst ihr ganz persönlich abwägen!

        Ich hoffe, ihr findet euren Weg! Ich wünsche euch alles Gute und viel Kraft!

      • Hi , also ich bin auch ungeplant trotz Spirale mit meinem 4. Kind schwanger .

        Und wenn ich sage ungeplant, meine ich auch richtig ungeplant , 1 war die Familienplanung abgeschlossen, 2. Hab ich eine neue Arbeitsstelle nach 3 Kindern wieder gefunden, die wäre zeitlich super.

        Und dann plötzlich, POSITIV 😱😱😱
        VOLL DER SCHOCK

        Wir haben uns zusammen gesetzt und uns bewusst gegen eine Abtreibung entschieden, wir freuen uns mittlerweile sehr über unseren Zuwachs und lieben sie .

        Da wir aber dann doch definitiv kein weiteres haben möchten , werde ich mich bei dem kaiserschnitt, der eh gemacht werden muss da alle per kaiserschnitt kamen , sterilisieren lassen .

        Ich würde das jetzt erstmal sacken lassen und euch ausgiebig darüber austauschen, ihr werdet schon das richtige für euch finden, da bin ich mir ziemlich sicher 🤗

        Ich wünsche euch alles erdenklich gute, ganz liebe Grüße Meli mit Spiralenbaby 29. Ssw

        Ernsthaft? Du hast doch bereits 4 Kinder und weißt, wie das abläuft im Normalfall. Nichts Neues unter der Sonne!
        Ich habe 5 Kinder. Wenn das Kind gesund zu sein scheint, erschließt sich mir nun nicht, wo das Problem sein soll oder der Unterschied zu vier Kindern?
        Meine Kinder waren alle ungeplant.
        Wenn du hättest keine weiteren haben wollen, hätte es genug Möglichkeiten gegeben. Nun ist es da.

        Bei so einer wichtigen Frage weigere ich mich den ja oder nein Knopf zu drücken..
        Möchte lieber sagen das du und dein Partner da die richtige Entscheidung für euch treffen müsst mit der ihr glücklich seid.
        Wer von uns kann das beurteilen, ich kenne eure finanzielle/wohnliche Situation nicht und weiss auch nicht in inwiefern ihr ein 5tes Baby gewubbt kriegt.

        Ich persöhnlich finde große Familien toll und würde viele Babys machen , nur leider spielt mein Mann da nicht so mit 😊😂

Top Diskussionen anzeigen