Kann es doch eine Schwangerschaft sein?

Hallo ihr Lieben,
Das wird ein etwas lĂ€ngerer Text, ich hoffe ihr habt Geduld 😄
Also mein Freund und ich verhĂŒten seit einem Jahr etwa mit Kondomen, bis jetzt wĂŒsste ich auch keinen Fehler oder „Unfall“. Ich war 9 Jahre lang Raucherin, hab vor 4 Wochen angefangen zu dampfen und vor 2 Wochen mit allem wieder aufgehört, also keine Zigaretten, keine Dampfe. Entzug hatte ich wĂ€hrend dem dampfen schon, also das mĂŒsste ziemlich ĂŒberwunden sein. Jetzt habe ich seit letzter Woche unfassbaren Hunger und das stĂ€ndig. Zudem tun meine BrĂŒste leicht weh, ich hab KrĂ€mpfe im Unterleib, leichte RĂŒckenschmerzen, heute schon 3x ohne Grund geweint, etc.. „Periode“ hatte ich aber am 13. Mai, allerdings sehr leicht und auch etwas lĂ€nger als sonst, wobei das eher Schmierblutung Ă€hnlich war. Ich habe gestern Mittag einen Test gemacht, negativ. Mein Arbeitskollege (Wir arbeiten beim Frauenarzt und er ist im Januar Vater geworden) schwört darauf, dass ich schwanger bin. Laut meiner App hĂ€tte ich genau heute meinen Eisprung, also mĂŒsste theoretisch der Test auch schon positiv sein, oder nicht? Ich mache morgen frĂŒh nochmal einen, aber ich bin dennoch ganz durcheinander, vermutlich weil ich so unglaublich glĂŒcklich wĂ€re, wenn ich denn schwanger wĂ€re 😄
Vielleicht hatte eine von euch das ja auch. Ich bin gespannt auf eure Antworten und danke euch im Voraus!
Liebe GrĂŒĂŸe
Larissa

Wenn der Eisprung aber erst heute ist wie soll da der Test positiv sein?

Ich hatte vor 2 Wochen eine Blutung, die Befruchtung mĂŒsste vorher gewesen sein. Ich wollte damit nur sagen, dass die Symptome nichts mit einer kommenden Menses zu tun haben.

Achso ok. Dann hab ich das falsch verstanden.

weitere 3 Kommentare laden