Vermutlich Schwanger mit Pille

    • (1) 01.09.19 - 08:47
      Inaktiv

      Oh man. Ich hätte nie gedacht, das ich mal so verzweifelt in ein Forum schreibe. Aber Frauenarzt hat bis 10.9 Urlaub. :-(

      Ich glaube ich bin schon länger schwanger. Wir sehen uns nur fast alle 2 Monate. Im April, Juni und jetzt im August. Aber mein Körper verändert sich zur Zeit sehr krass und ich bin langsam am verzweifeln. Ich bin echt so durcheinander. Ich weiß das ihr mir nicht sagen könnt ob ich es bin. Aber ich brauche Zuspruch/Rat.

      Würdet ihr bis 11.9 warten und es dann abklären. Aber bis dahin werde ich verrückt. Zu einen anderen Arzt? Oder am Montag einen Test? Und was mache ich mit der Pille? Einfach nicht mehr nehmen? Aber wenn ich jetzt nicht schwanger bin könnte ich es jetzt dann werden. Wir verhüten ja nur mit Pille... Aber schadet das nicht dem Baby falls es doch so ist?? Und ich nehms weiter??

      Sorry.. Aber das ist alles so blöd.. Ich kann das einfach nicht. Es darf einfach nicht sein.

      Was für Veränderungen nimmst du war?Vielleicht liegt es ja auch an der Pille und ist nur eine Nebenwirkung. Ich habe jetzt mehrfach gelesen das es nicht schadet die Pille zu nehmen. Wenn es jedoch fest steht das du ss bist dann absetzen

      • (5) 01.09.19 - 09:12

        Die Pille nehme ich schon länger und es gab nie ein Problem. Aber meine Brüste sind größer geworden und schmerzen. Und am Bauch ist so eine Wölbung nach vorne. Freund meint zickiger bin ich auch noch geworden. Und übel war mir auch vor paar Wochen. Aber seit dem Tee gehts mir gut. Vielleicht kommt das aver nur von der Ernährungsumstellung. Aber mein Freund freut sich das er nochmal Papa wird und macht mich echt damit verrückt. Und so langsam bekomme ich echt Angst.

    (6) 01.09.19 - 09:04

    Hi,
    Ich würde spätestens morgen einen Test machen. Sollte der positiv sein, geh zum Arzt und frag gleich am Telefon wegen der Pille. Ich gehe stark davon aus, dass du die im Fall eines positiven Tests absetzen musst.
    Vielleicht gibt es bei dir auch in der Nähe eine Apotheke die am Wochenende offen hat, dann kannst du auch schon heute einen Test machen.
    Was sind denn das für Anzeichen, warum du vermutest schwanger zu sein?

(8) 01.09.19 - 09:27

Ich würde mir in diesem Fall die nächste apotheke mit Dienst heute suchen und schon mal heute testen. Den ganzen Tag Ungewissheit und grübeln ist ja auch Zermürbend..

Also ich wäre.an deiner Stelle schon dreimal zur Apotheke gefahren!

(15) 01.09.19 - 10:12

Ich weiß nicht ob du schon getestet hast.... aber ich kann nur von meiner Cousine berichten. Sie wurde schwanger trotz Pille. Sie hat einen Monat die Pille jeden Tag genommen aber zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Das hat anscheinend gereicht um schwanger zu werden. Vielleicht war das bei dir ja auch so. Aber es ist ja nun jetzt egal um zu spekulieren. Jetzt brauchst du Gewissheit. Wenn du es nicht schon getan hast, würde ich eine Notdienstapotheke aufsuchen.

(16) 01.09.19 - 10:19

Gibt’s ein Update?

(17) 01.09.19 - 10:58

Viel Erfolg! Mein erster Sohn ist ein Pillenkind ohne Einnahmefehler...

Ich wünsche dir, das gewünschte Ergebnis und im Falle des Falles einen kühlen Kopf und Rückhalt!

Wenn du möchtest, kannst du mich auch gern anschreiben.

(18) 01.09.19 - 11:55

Hallo, ich drücke dir die Daumen, dass der Test so ausfällt, wie du es dir erhoffst.

Meine Erfahrung:

Mein erstes Kind ist ein "Pillenkind" ohne Einnahmefehler und mein viertes Kind mit Einnahmefehler, Pille vergessen am dritten Einnahmetag.

Drücke dir die Daumen!!

(19) 01.09.19 - 16:22

Wie lange vermutest du das denn schon? Hattest du deine periode? Bzw. Hat die sich eventuell verändert?
Das hätte man ja beim leisesten Zweifel schon testen können... Weiß ja nicht, wo du wohnst, aber in Großstädten haben auch oft Geschäfte am Bahnhof offen, hol dir einen test und dann bist du ganz bestimmt schlauer.

(20) 02.09.19 - 10:30

Hallo Claudia,

oh man, du bist ja wirklich total durcheinander… das tut mir sehr leid. Offensichtlich kennst du deinen Körper ziemlich gut und deswegen nimmst du all diese Veränderungen wahr. Ich kann total gut verstehen, dass dir das Angst macht..
Eine Ernährungsumstellung kann den Körper natürlich auch gewaltig durcheinanderbringen. Je nach dem, was genau du umgestellt hast.

Hast du denn gleich gestern einen Test gemacht? Oder hast du es auf heute verschoben.
Wenn du glaubst, dass du schon länger schwanger bist, dann wird der Test sicher schon ein deutliches Ergebnis anzeigen, egal ob positiv oder negativ.

Dein Freund scheint sehr euphorisch zu sein. Habt ihr denn schon gemeinsame Kinder? Oder hat er schon ein Kinder (Kinder?) aus einer anderen Beziehung? Jedenfalls macht es dir eher Angst. Was macht dir denn solche Angst?

Hat dein FA eine Vertretung, zu der du gehen kannst? Denn ich kann mir vorstellen, dass es dir mit dieser Unsicherheit einfach schlecht geht. Und zu wissen, was los ist, könnte dir vielleicht eine große Last von den Schultern nehmen. Ihn/Sie kannst du dann bestimmt auch fragen, was du alles im Falle einer Schwangerschaft in Bezug auf die Pille beachten musst.

Schreib doch wieder, ich freu mich - Mischa

Und was sagte der Test?

Jetzt bin ich auch neugierig! War der Test positiv oder negativ?

(23) 06.09.19 - 15:56

Ich bin schwanger

Top Diskussionen anzeigen