Überraschung-oder doch nicht ganz Seite: 2

          • Aber bist als Ärztin im Staatsexamen in allen Fächern inkl. Gyn und Geburtshilfe geprüft worden und hast im Studium in diesem Bereich Vorlesungen, Seminare und Prüfungen absolviert. Und Schätzelchen, als Ärztin solltest du selbst im Falle eines kompletten Blackouts in der Lage sein Dir zuverlässigere Infos zu besorgen als in einem Forum. Oder fragst du im Hobby- und Freizeitbereich auch nach, welchen Faden du für ne Subcutannaht brauchst? Oder ob wer EEGs deuten kann?

            • Ich glaube, ich weiß selbst am besten, was für Fragen ich stelle. Und ja, ich habe ein paar Vorlesungen zu dem Thema besucht. Ich habe auch eine Prüfung darüber geschrieben. 15 Jahre später arbeite ich auf einem anderen Gebiet und habe 5 Kinder. Klar weiß ich die wichtigsten Dinge, aber manches vergesse ich evtl. auch wieder. Und ich denke nicht, dass das schlimm ist. Der Austausch im Forum ist auch einfach interessant, auch wenn man Dinge schon weiß.

              • Ok, dann poste gerne, wenn du Hilfe bei der richtigen Schnittführung bei der Ausräumung des subduralen Hämatoms, der postoperativen Antibiotakawahl oder Oma Ernas Blutdruckeinstellung brauchst! Hier kommen bestimmt ein paar gute Ideen zusammen. Vielleicht meldet sich sogar der ein oder andere Arzt.
                Liebe Grüße!

      Hallo - und ein lieber Gruß zum Wochenende! Es geht hoffentlich alles gut seinen Gang. Schreibe wieder, wenn es etwas neues gibt. Alles Gute dir und euch als Familie und ganz liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen