Ungeplant schwanger & in der Ausbildung - was tun?

    • (1) 09.11.19 - 11:38

      Hallo zusammen,
      vor 3 Tagen haben mein Partner & ich erfahren, dass ich schwanger bin .. (ca. in der 6. Woche)
      Es war jedoch nicht so früh geplant & da ich im 2. Lehrjahr meiner Ausbildung bin, wissen wir nicht was wir jetzt machen sollen. Meinen ersten Termin beim Frauenarzt habe ich am 18.11.2019...
      Jedoch möchte ich meine Ausbildung auf keinen Fall abbrechen & da ich gelesen habe, dass man die Ausbildung mit keiner großen Pause weitermachen kann, wollte ich fragen, wie genau das alles funktionieren soll? Ich möchte so wenig Schule wie möglich verpassen, da ich eine Durchschnittsschülerin bin.
      Nochmal ganz kurz zu mir: ich bin 20 Jahre alt.
      Ich bin für jede Antwort dankbar! :)

      • (2) 09.11.19 - 12:17

        Hi ich kann dir nur sagen wie es bei einer war die auch in der Ausbildung Schwanger geworden ist und bei mir in der Klasse war. Sie hat bis zum Mutterschutz ganz normal alles mitgemacht, für die 6 Wochen vor der GB hat sie eine Bescheinigung gebraucht das sie weiter am Schulunterricht teilnehmen darf. Nach der GB war sie dann wirklich die schutzzeit daheim und hat sich um ihren Zwerg gekümmert, danach ist sie wieder ganz normal in die Ausbildung zurückgekehrt , ihre Mutter hat sie unterstützt und den Zwerg zur Arbeit zum stillen gebracht, zur Schule konnte sie den Zwerg mitnehmen aber wir hatten sehr kulante lehrkräfte nur zu Arbeiten durfte der Zwerg nicht im Raum sein.
        Sie musste dann ein halbes Jahr verlängern aber das muss man auch wenn man durch die Abschlussprüfung rasselt.
        Es wird dann halt nur schwieriger und anstrengender, aber es ist machbar, wenn man nur will.

        (3) 09.11.19 - 12:23

        Ach vergessen zu erwähnen es gibt oder gab die Möglichkeit die Ausbildung auch in teilzeit zumachen manchen. Aber da solltest du dann deinen Arbeitgeber oder die dazugehörige Kammer befragen.
        Du bist im 2 Lehrjahr das heißt bis zur Zwischenprüfung schaffst du es locker diese noch mitzuschreiben,danach sollte sich bei Zuviel Fehlzeiten wegen mutterschutz und co deine Ausbildung nur um ein halbes Jahr verlängern und du musst nicht von vorne anfangen

        (4) 09.11.19 - 16:57

        Hey, bin eben in der selben Situation, bin im 2 Lehrjahr und in der 5 ssw und ab Dezember bleibe ich zuhause. Ich darf die fehlenden Monate nachholen nach der Elternzeit. Vllt darfst du das auch ??

      • (5) 09.11.19 - 22:01

        Huhu,
        ich bin auch im 2.LJ und zur Zeit in der 22. SSW.
        Es kommt drauf an was für eine Ausbildung du machst. Ich wurde z.B. direkt ins Beschäftigungsverbot geschickt.
        Wenn du z.B. eine Bürotätigkeit ausübst und es dir gesundheitlich in der Schwangerschaft gut geht, ist es kein Problem bis zum Mutterschutz die Ausbildung weiterzumachen.
        Wie lange du danach aussetzen möchtest und Elternzeit nehmen möchtest oder direkt nach den 8 Wochen Mutterschutz wieder anfangen möchtest musst du entscheiden ☺️
        Denke dass man meist nicht drumherum kommt ein halbes Jahr dranzuhängen. Aber das kannst du am besten mit Lehrern aus deiner Schule oder deinem Chef klären. Die wissen am besten wie es jetzt weiter geht!

        Ich wünsche dir alles gute für die Schwangerschaft! ☺️

        • (6) 10.11.19 - 11:23

          Hey, erst mal vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast auf diesen Beitrag zu antworten. :)
          Ich übe tatsächlich einen Bürojob aus & daher denke ich auch nicht, sofern es mit in der Schwangerschaft gut geht ich bis kurz vor der Geburt arbeiten kann. Wie ist es denn bei dir? Also nimmst du an den Schultagen teil & bleibst sonst zu Hause? Weil es mir sehr wichtig wäre an der Schule teilzunehmen.

          VG😊

          • (7) 11.11.19 - 09:51

            Liebe Annixy,

            ich freue mich für Dich, dass Du hier schon einige Antworten bekommen hast von "Mädels" die selbst betroffen sind, oder zumindest aus realen Fällen berichten können.

            Gott sei Dank gibt es in unserem Land generell viel Unterstützung für junge Mütter. ;-) An der Schule solltest Du in jedem Fall bis zum Schluss teilnehmen können. Wenn die Zeit in den Mutterschutz hineinreicht, brauchst Du vielleicht auch so eine Bescheinigung und dann sollte das möglich sein. Wie schätzt Du denn das Klima an Deinem Ausbildungsplatz ein? Hast Du die Unterstützung von Deinem Freund / Partner? Evtl. könnte er dann in Elternzeit gehen, während Du Deinen Abschluss machst?

            Ich wünsche Dir, dass Du jegliche Unterstützung bekommst, die Du gebrauchen kannst. Eine gute Beratungsstelle kann Dir auch ausrechnen, mit welchen finanziellen Hilfen Du rechnen kannst und wie das genau mit Mutterschutz und Elternzeit geregelt ist.

            Alles Gute Dir! #blume
            Ulli

            Huhu,
            das ist doch super 👍🏼
            Ich nehme nicht an den Schultagen teil, weil ich die Zeit so oder so nachholen muss und da wir in der Schule ein Lernmodell haben, welches sehr viel Eigenständigkeit fordert und wir dadurch sowieso sehr viele Tage von zu Hause arbeiten, kann ich auch selber sehr viel nachholen bzw. einfach weiter arbeiten. So ist es dann nicht so viel wenn ich wieder starte.
            In den ersten Wochen der Schwangerschaft wäre es für mich aber auch nicht möglich gewesen irgendwo hinzugehen, da ich mit der Übelkeit beschäftigt war 😅

            Wie gehts dir denn zur Zeit in der Schwangerschaft? ☺️

            • Hey du😊

              Ich wünsche mir sehr nach der Schwangerschaft lange bei meinem Baby sein zu können & nach den 6 Monaten, die ich sicher zu Hause bleiben werde, wegen Stillen, möchte ich sehr gerne erstmal nur Halbtags arbeiten, oder aber auch NUR an den Schultagen teilnehmen. Ich hoffe das das irgendwie klappt & ich somit nicht zu viele verpasse & dran bleiben kann. Ich wünsche dir weiterhin alles gute und eine schöne Schwangerschaft! 🤰🏻💓🍀

              Mir geht es zur Zeit eigentlich sehr gut, klar habe ich Stimmungsschwankungen, häufiger Harndrang, bin geruchsempfindlich, sehr schmerzende Brüste, Übelkeit usw. aber alles im Rahmen. 😊 also meinen Tag kann ich super meistern. - zum Glück.

              Bin sehr aufgeregt, da ich Montag meinen ersten FA-Termin habe & dort ein Ultraschall gemacht wird & ich somit mein Würmchen das erste mal sehen kann. 🥰

              Lieben Gruß Annixy 🍀

Top Diskussionen anzeigen