Heimlicher Vaterschaftstest

Ich möchte einen heimlichen Vaterschaftstest machen lassen.

Hat jmd Erfahrung damit?

D.h. Speichel vom Kind aber Haare vom "Vater"

Das Angebot im Internet ist zu wirr...

Wenn das illegal ist,warum machst Du so einen Umweg. Teste deine beiden Kinder, on es richtige Geschwister sind. Das ist legal. Und gut ists. Was ich langsam nicht verstehe, das wurde Dir auch in dem anderen Thread schon gefühlte 100mal geraten, aber Du gehst null darauf ein?
Wieso eigentlich nicht? Hat eine Userin doch Recht, dass Du einfach nur ein Fake bist und Märchenstunde machst?

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Du weißt dass das höchst illegal ist und strafrechtlich verfolgt werden kann? Kommt bei einem Sorgerechtsstreit vielleicht nicht so toll an.

Das war doch gar nicht die Frage ?

Welchen Nachteil hast du persönlich wenn die TE es doch macht ?

Wieso kann man nicht einfach darauf antworten was im Ursprungs Thread steht?

Sie will nicht morden! Sie will einen Test machen!
Und du wirst dadurch keinen Nachteil erleiden!

Ohne Zustimmung des möglichen Vaters wird kein Test mehr gemacht, er muss unterschreiben, dass er damit einverstanden ist. Solltest du es dennoch in einem unseriösen Labor heimlich machen lassen, kannst du strafrechtlich belangt werden.

Hey,

Ich hab die ganze Zeit gerätselt, woher mir dein Nick bekannt vorkommt. Da ist mir eingefallen, dass du dazu ja schon im Partnerschaftsforum einen Beitrag eröffnet hast, in dem du unzählige Antworten bekommen hast. Wie dir dort, und auch hier, gesagt wurde, ist illegal, ohne Wissen des Vaters einen Vaterschaftstest zu machen. Ich kann mir vor dem Hintergrund, dass das ein Straftatbestand ist, auch irgendwie nicht vorstellen, dass hier jetzt Reihenweise Frauen hier rauskommen, und zugeben, dass sie das schon getan haben. Dir wurden in dem anderen Forum aber auch diverse Alternativen aufgezeigt, die nicht illegal sind.

Viel Glück und nimm dir doch vielleicht die Antworten aus dem Partnerschaftsforum zu Herzen.

Liebe Grüße
Sophia

Wieso möchtest Du ein heimlichen Vaterschaftstest machen? Warum sprichst Du nicht den möglichen Kindesvater an? Es ist hochgradig illegal, deswegen verstehe Ich nicht so ganz was Du damit bezwecken möchtest. Wenn Du mit das Resultat zum Kindesvater gehst, wird er sich ja sehr wundern wie Du diesen Test gemacht hast. Dann bleibt dir nichts anders übrig als die Wahrheit zu sagen.

Du kannst dadurch in sehr große Schwierigkeiten geraten..ich finde es moralisch auch sehr befremdlich, was mich natürlich nicht angeht..

Ungelogen... dieser Psychoterror, den du dir schon seit Monaten antust, ist besser als mit der Wahrheit rauszurücken?
Ich glaube, dir kann man so gar nicht helfen, du versteifst dich auf kuriose Aussagen und blendest alles andere aus.
Deine eigenen Aussagen bezüglich deines Babys haben mich echt sprachlos gemacht und jetzt fragst du trotzdem danach, wie dieser Test vonstatten geht, obwohl dir ja schon x Menschen gesagt haben, dass es ohne Unterschrift illegal wäre.
I.wie denke ich mittlerweile einfach, du hoffst regelrecht darauf, dass der ons der Vater ist...

Ich habe deine vorherigen Threads nicht gelesen, daher frage ich mal ganz blöd: wieso musst du denn heimlich testen, ob dein Mann der Vater ist? Kannst du nicht ganz offiziell einen Vaterschaftstest mit dem Seitensprung machen lassen? Er will doch sicher auch Klarheit, oder? Von diesem Test müsste dein Mann ja nichts erfahren, und du hättest Klarheit 🤷‍♀️
Oder hast du Angst, das dein ONS im Falle eines positiven Tests dann plötzlich doch Rechte an seinem Kind einfordert, und dein Mann dann trotzdem von deinem Betrug erfährt?

Die Affäre hat den Kontakt abgebrochen und ist nicht mehr greifbar.

Ah okay, danke für die Erläuterung. Wäre ja auch sonst zu einfach gewesen 😬

Ich habe Deinen Beitrag gerade erst gelesen und muss mal eine Gegenfrage stellen: Was genau würde Dir ein heimlicher Vaterschaftstest denn bringen? Du kannst ihn nicht nutzen, um zB auf Unterhalt zu klagen. Also was wäre der Effekt?

Sie ist jetzt schon inaktiv, aber ich kann dir antworten, da sie das gleiche Thema in einem anderen Unterforum bei urbia schon durchgekaut hat:

Sie möchte wissen, wer der Vater ist, damit sie - sollte ihr Mann der Vater sein - den Seitensprung nicht unbedingt beichten muss. ;)

Beichte deinen seitensprung ganz einfach.

das, was du hier planst, ist nicht nur illegal, sondern auch moralisch extrem verwerflich. ich bin mal so frei und sage dir, dass du dann ein sehr schlechter mensch bist. dein mann wird es so oder so herausfinden, dass du ihn betrogen hast. sowas kommt immer raus.

willst du dein kind als kuckuckskind unterschieben?