ungewollt schwanger verwirrt weiss nicht mehr weiter überfordert

hallo Ihr lieben
bin seit 3 jahren in einer beziehung kinder ich nicht mein partner 3

bin seit drei tagen überfällig heute nachmitag ein test gemacht fett positiv war geschockt.
irgendwie will ich mich freuen auch irgendwie gelingt das nicht vielleicht weil ich es nicht erwartet habe.
weil für mich ein kind nur in frage kommen hätte wen ich verheiratet wäre weil das bei muslimen der fall so ist. leider ist das ganze nun anders gekommen wie geplant.
heute im gespräch mit mein partner steht fest er will kein kind. er will keine verantwortung, er will mich auch nicht heirtaten.er würde die entscheidung mir überlassen .
das problem in dieser ganzen geschichte ist ich wohne mit meinem bruder zusammen ich muss schnell wie möglich raus wen ich das kind behalten sollte und mir eine wohnung suchen ich will nicht wissen was passieren wird wen die über meine schwangerschaft vor der ehe erfahren würde.
bin selber berufstätig momentan in kurzarbeit . verdiene sehr wenig könnte mir auch keine wohnung leisten.

bin ratlos

1

Hallo

Wende dich bitte an eine Beratungsstelle.

Ich kenne mich mit deinem Glauben wenig aus deshalb ein paar Fragen

Ist eine Abtreibung denn mit deinem Glauben vereinbar?

Ist ein uneheliches Kind als Muslime ok?

Lebst du deinen Glauben denn überhaupt?

Ich bin evangelisch und lebe es nicht

LG

2

Tief durchatmen. Ja es war ein“Schock“ für dich.
Aber was willst den du? Wenn du das Baby willst, können dir Beratungsstellen sehr gut helfen (Mutter Kind „Heim“ oder ähnliches.
Du wirst es schaffen. Wichtig ist, was du möchtest.
Alles Gute

3

Ich bin erschüttert, so etwas zu lesen.☹️ Ganz schlimm, diese Art wie man mit dir umgeht. Du tust mir sehr leid. Ich bin nicht gläubig, aber in dem Fall würde ich sagen, wo ein Leben entsteht und sein soll, da soll es auch sein. Lass dich beraten, was du tun kannst und sicher bekommst du auch finanzielle Unterstützung. Lass dich nicht von anderen dazu bringen, über dein und das Leben deines Kindes zu entscheiden. Ich stelle es mir für dich im Moment natürlich sehr schwer vor, aber höre auf das, was du wirklich willst. 🤗

6

vielen dank für deine antwort.
bin grad komplett durcheinander

4

Hallo

Du schreibst, Dein Partner möchte kein Kind. Was ist den, wenn Du das Kind bekommst? Wie würde er damit umgehen? Würdest Du alleinerziehend werden? Das würde nicht einfach. Schon nur finanziell nicht, wenn Du nur sehr wenig verdienst.
Lass die Schwangerschaft mal durch einen Frauenarzt bestätigen und vereinbare einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia.
Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

5

erst mal danke für dein antwort
ja wäre dann allein erziehend,
eigentlich steht alles im text drin.

7

Was ich nicht ganz verstehe ist, weshalb dein Partner als angeblicher Muslim eine Beziehung mit dir ohne Ehe eingeht aber das Kind nicht will? Islamisch gesehen nicht ohne Grund (z.B. wenn Mutter in Gefahr) erlaubt. Wieso möchte er dich nicht heiraten und wieso möchte er das Kind nicht? Kannst du mit seinen Eltern sprechen?

8

Hallo liebe Blume,
am Samstag in der Nacht hast du hier geschrieben und ich kann mir deine Aufregung wirklich gut vorstellen. Es ist sicher schwer, diesen Schock erstmal zu Verdauen und natürlich bist du momentan recht ratlos und verunsichert....

Für dich, als muslimische, unverheiratete Frau ist es eine echte Herausforderung, ein Baby zu bekommen.
Dein Partner möchte jetzt kein Kind und dadurch wärst du alleinerziehend.
Und wenn ich es richtig verstehe, ist ein großes Problem, deine Wohnsituation mit dem Bruder zusammen.
Da wäre jetzt eine eigene Wohnung natürlich für dich der nächste, wichtige Schritt.
Und dafür solltest du dir Hilfe suchen, und die gibt es auch!
Natürlich kann man als alleinerziehende Frau ein Kind bekommen und die ganze Situation gut schaffen. Gerade bei uns ist Deutschland ist doch für Mütter mit Kindern so gut gesorgt! Lass dir da mal nicht deinem Mut nehmen!

Du schreibst, dass du dich gerne freuen würdest...heißt das, dass du eigentlich vom Herzen her, gerne deine Kind bekommen möchtest? Mir kommt es so vor, hast dir ja auch schon echt Gedanken darüber gemacht.
Sicher wäre es gut, wenn du jetzt erst mal zum Frauenarzt gehen könntest? Vielleicht bekommst du recht schnell einen Termin?

Wie geht es dir denn überhaupt heute? Konnte sich der erste Schock ein bisschen setzen?
Wenn du magst, dann schreib mir gerne privat, mein Postfach steht dir weit offen. Ich wollte dir sehr gerne eine hilfreiche Info geben.

Alles Liebe, viel Zuversicht für dich, #blume
Marie

9

Hallo du Liebe, immer wieder denk ich an dich!
Wie geht es dir denn inzwischen mit allem?

Konntest du schon weiterkommen, gedanklich und überhaupt?

Ich stell mir grad vor, wie es einem am Anfang der Schwangerschaft doch oft geht....man fühlt sich so schlapp, oft auch so müde und ist doch irgendwie ausgebremst.
Ich schick jetzt mal meine allerbesten Wünsche zu dir!#liebdrueck
Ganz lieben Gruß von Marie