Trotz dreimonatsspritze schwanger?

Ich hatte im August einen Abgang, eine Woche später hat mir die Frauenärztin die dreimonatsspritze gespritzt, da Die Ärzte meinten, ich sollte drei Monate warten, bis wir es wieder versuchen können, schwanger zu werden. Eine Woche nach der Spritze hatte ich gar nicht und dann hatte ich fast drei Wochen durchgehend schmierblutungen..war das nervig. Danach war wieder eine Woche Ruhe und letzte Woche Donnerstag bekam ich an dem Tag eine leichte helle Blutung, sie war aber abends weg. Seit dem ist mir zwischendurch total übel und ich bin die ganze Zeit müde und habe immer Hunger (Hunger und müde hatte ich auch in den ersten Wochen der Schwangerschaft, verlor es in der 7 Woche). Meine frage ist jetzt, kann ich trotz dreimonatsspritze schwanger sein, war mein Körper nach dem Abgang so durcheinander mit den ganzen Hormonen oder was passiert mit mir? Hab so Angst, jetzt mit der Spritze schwanger zu sein, will nicht nochmal ein Kind verlieren 😥

1

Man soll sich die 3 Monatsspritze nur geben lassen, wenn man mit dem Kinderwunsch komplett abgeschlossen hat, da es den Zyklus 2 Jahre lang durcheinander bringen kann. Und man muss nach einer Fg auch keine 3 Monate warten, sondern darf es gleich wieder versuchen.

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. Ich habe mir jetzt nach dem KS die 3 Monatsspritze geben lassen und habe seitdem dauerhaft Schmierblutungen.

2

Ich glaube nicht das du schwanger bist, aber sicher sagen kann dir das ja eh nur ein Test.

Mich schockiert es gradentotal das deine Ärztin dir tatsächlich trotz bestehendem kinderwunsch die dreimonatsspritze gegeben hat
Wir meine Vorrednerin schon schrieb bekommt man die eigentlich erst wenn der kinderwunsch abgeschlossen ist, manche Ärzte verabreichen die garnicht mehr weil man überhaupt keine Kontrolle über die Hormone hat und auch nichts machen kann wenn Nebenwirkungen auftreten.
Bei deinen Beschwerden würde ich von Nebenwirkungen ausgehen.

Und drei Monate warten ist auch veraltetet. Und dann auch noch mit so einer homonbombe.

Ich hatte im Juni eine fg und bin ohne meine periode zu bekommen sofort wieder schwanger geworden. Bin jetzt in der 14ssw und alles ist gut.

Ich würde tatsächlich mal über einen frauenarztwechsel nachdenken

3

Danke für deine Antwort, habe auch schon überlegt den Frauenarzt zu wechseln😅 nehme die Auffrischung auch nicht mehr, die wäre Ende November, ich hoffe einfach nur, dass das alles nach der dreimonatsspritze wieder klappt😇

4

Und sie hat mir die dreimonatsspritze gegeben, weil sie findet, dass ich noch zu jung wäre, um schwanger zu werden (bin 19) habe aber schon eine abgeschlossene Ausbildung und arbeite fest in einer Kita und eine eigene Wohnung mit meinem Freund habe ich auch. Mein Freund ist 22 und wünscht sich auch so sehr ein Kind mit mir😔

weiteren Kommentar laden
5

Das ist ja fast schon fahrlässig in deinem Fall. Besondern mit der Begründung du seist zu jung #kratz#klatsch

Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich hatte im Januar 2018 mit EINMAL die Spritze geben lassen, weil in dem Moment erst mal kein Kinderwunsch bestand/besteht. Ich bekam fast sofort Blutungen die bis April 2019 DURCHGEHEND anhielten. Nichts half. Dazu schmerzende Brüste, Gewichtszunahme von 8 kg innerhalb 1 Monat, Heißhunger, Stimmungsschwankungen vom Feinsten, extreme Müdigkeit, sexuelle Unlust. Hätte ich die Blutungen nicht gehabt, hätte ich auch auf schwanger getippt.

Ich hatte auch von Januar 2018 bis Mai 2019 keinen Eisprung mehr und auch jetzt nur unregelmäßig. Klar, ich bin auch älter, aber das sind Dinge, die können auch nur von einer einmaligen Spritze schon auftreten.

Bitte such dir einen kompetenten Frauenarzt, der Dich und deinen Kinderwunsch auch respektiert. Ich hoffe, daß es für dich nicht ganz so schlimm hin zieht wie bei mir

7

Hey, ich will dich nicht beunruhigen, nur meine Erfahrung berichten. Ich habe mir ein Jahr nach der Geburt meines ersten Sohnes die Spritze geben lassen. Ich hatte keinerlei Dauerschmierblutung oder sonstige Nebenwirkungen. ABER ich wurde im letzten Monat der Wirksamkeit wieder schwanger, was sich meine Gyn nicht erklären kann. Wir haben (mittlerweile) ihn behalten, da alles gesund entwickelt war und ist.

Nie wieder würde ich damit verhüten, da wie meine Vorschreiberinnen schon erwähnten, die Hormone verrückt spielen.
Kinderwunsch bestand noch, aber später.
LG und dir viel Glück

8

Na super..ich mache morgen früh mal einen Test 😅 danke für deinen Beitrag!

9

Hallo erstmal
Also wenn du bochvein Baby möchtest dann war die spritze absolut keine gute Idee! Ich habe sie mir auch nur 1 mal geben lassen ,das ist jetzt genau 1 jahr her ....und bei mir ist imnernoch alles durcheinander ! Ich habe auch immer wieder diese müde ,Übelkeit Symptome und mir wurde gesagt das seien Nebenwirkungen von der spritze ....tatsächlich dachte ich schon ein paar mal ich sei schwanger weil ich mich wirklich so gefühlt habe ....aber einen Eisprung konnte ich seid dem nicht nachweisen durch ovus ....So langsam geht es mir echt auf den keks und ich hoffe es dauert bei mir nicht wirklich 2 Jahre! Viele sagen das die einmalige spritzengabe nicht so schlimm wäre und danach alles normal laufen könnte aber ein anderer Professor hatte mal geschrieben das es egal ist wie oft die spritze gegeben wurde ,man solle sich auf 1 -2 Jahre einstellen ...Ich drücke dir die Daumen das es bei dir schneller wieder normal läuft lg

10

Hallo

Also so wie andere schreiben die 3 Monats Spritze gibt man nur wenn man komplett mit Kinderwunsch abgeschlossen hat.

Meine damalige Ärztin hat sie mir damals auch gegeben, ich wurde mit 16 mama einer wunderschönen Tochter und danach gab sie mir die Spritze.
Und ich hatte noch Kinderwunsch nicht sofort aber später.

Und ich kann dir sagen, ich habe es bereut.
Und war schockiert als mir gesagt wurde die gibt man nicht bei Kinderwunsch.

Ich habe 2 Jahre lang ständig nur Blutung gehabt, dann hatte ich 3 gar keine mehr bekommen.
Und mein Körper hat sich davon erst 9 Jahre später wieder erholt da bin ich erst wieder schwanger geworden.

Und dazu kommt noch hab dadurch mega zugenommen, aber zum Glück wieder alles runter bekommen.

Also Finger weg von der Spritze wenn man Kinderwunsch hat.

Lg