Ungeplant schwanger đŸ„ș

Hallo ihr lieben, normalerweise bin ich stille Mitleser aber nun brauche ich doch mal einen Rat..folgende Situation ich bin Mama von 3 Kindern und unser Kinderwunsch ist abgeschlossen. Nun ist es so das wir nur mit Kondom herzeln 💞 weil ich die Pille nicht vertrage , diesen Monat und auch im letzten Monat hatten wir einmal ohne Kondom Sex aber immer vorher aufgehört ,,ich weiß auch da kann was schief gehen wir haben uns hinterher beide male geĂ€rgert weil wir sind schließlich keine Teenies mehr🙄🙄
Wir haben gleich gesagt so das gibt es nicht mehr denn das ist wirklich zu gefÀhrlich wenn keine weiteren Kinder mehr kommen sollen.
Jetzt habe ich seit dem 18 Zyklustag also seit gestern schmerzen im Unterleib der sich anfĂŒhlt wie Muskelkater hatte ich vorher nie gehabt heute ist es auch immer noch so...jetzt habe ich Angst das es Anzeichen fĂŒr eine Schwangerschaft sein könnte letzten Monat eher ungewöhnlich hatte meine Periode zwar frĂŒher und kurzer aber sie war krĂ€ftig da und diesen Monat dafĂŒr wĂ€re es fĂŒr Anzeichen viel zu frĂŒh denke ich🙄 irgendwie fĂŒhle ich mich anders und bekomme Angst đŸ„șđŸ„ș

4

Hallo liebe Moni, du klingst beunruhigt, und die Unterleibsschmerzen kommen dir ungewöhnlich vor.
Doch im letzten Monat hattest du deine Periode, zwar frĂŒher, aber dafĂŒr stark. Könnte es nicht sein, dass du jetzt eben auch frĂŒher dran bist? Und dieses GefĂŒhl doch mit einer etwas frĂŒher kommenden Periode zusammenhĂ€ngt?
Eure Kinderplanung ist abgeschlossen - wie alt sind eure drei? Habt ihr beides, Junge und MĂ€dchen? Und weiß dein Mann von deinen Gedanken, von deiner Angst?

Diese ungewohnten Unterleibsschmerzen brauchen wirklich jetzt nichts zu bedeuten, es gibt doch immer mal Monate, wo es sich einfach anders anfĂŒhlt. Vielleicht durch Verspannung, durch sonstiges Unwohlsein und auch durch den inneren Stress, der entsteht, wenn man denkt, es könnte....
Wie geht es dir denn heute?
Testen kannst du auf alle FĂ€lle so 18-20 Tage nach dem etwas unsicheren GV. Hast du jemand zum „drĂŒber reden“ liebe Moni? Schreib gerne wieder, wenn du magst!
Liebe GrĂŒĂŸe von Marie

5

Hallo liebe Marie danke fĂŒr deine nette Antwort 😊
Die letze Periode kam bereits am 25 Zyklustag normalerweise habe ich einen 28 Tage Zyklus sie war soweit normal gewesen.
Heute bin erst am Zyklustag 20 angekommen. Die Unterleibschmerzen bzw GefĂŒhl wie Muskelkater begangen bereits vor 2 Tagen heute ist dieses GefĂŒhl von Muskelkater weg aber ich habe seit gestern mit Übelkeit zu kĂ€mpfen. Ich vermute auch das ich mich selbst glaube ich verrĂŒckt machen mittlerweile habe gestern Hals ĂŒber Kopf einen Test gemacht der aber egal wie niemals hĂ€tte richtig anzeigen können ich bin ja viel zu frĂŒh dran damit ich glaube ich wollte einfach nur ein negativ sehen🙄

Ich kann mir diese Anzeichen ĂŒberhaupt nicht erklĂ€ren weil normalerweise merkt man doch gar nichts zu der Zeit das hatte ich bei allen dreien definitiv nicht Übelkeit kenne ich von meiner Tochter aber das war auch etwas spĂ€ter gewesen.

Wir haben 2 MĂ€dchen im Alter von 12 und fast 5 und einen kleinen Prinzen mit 3 Jahren und drei sind uns definitiv genug eigentlich deshalb ist das bei uns abgeschlossen.

Ja mein Mann weiß von Anfang an Bescheid und steht auch hinter mir hofft aber auch das nichts passiert ist. Wir sind gerade dabei ein grĂ¶ĂŸeres Haus zu kaufen mit Einliegerwohnung fĂŒr Oma und Opa usw. Also eigentlich voll im Stress und ja das wĂŒrde natĂŒrlich alles nochmal krĂ€ftig durcheinander wirbeln wir wissen beide nicht so genau wie wir jetzt damit umgehen. Aber ich kann nur abwarten und gucken ob meine Periode kommt und dann halt testen wenn nicht das Warten macht einen jetzt nur ganz kirre irgendwie Unterleib merke ich nichts mehr dafĂŒr ist mir jetzt morgens extrem schlecht bis ich was gegessen habe aber ich rede mit halt ein das es unmöglich von einer Schwangerschaft kommen kann weil es wĂ€re doch zu frĂŒh fĂŒr Anzeichen 🙄 Mal abgesehen davon lese ich immer wieder das die Chance das war passiert da er ja vorher rausgezogen hat eher auch gering ist das wĂ€re dann ja wie ein 6er im Lotto eigentlich alles kurios und seltsam 🙄
Liebe GrĂŒĂŸe Moni

6

Hallo liebe Moni, gerne schreib ich mit dir!

Deine letzte Periode kam schon frĂŒher, doch ich finde, es ist nichts Außergewöhnliches. Und wenn sie normal stark war, dann brauchst du ĂŒber den letzten Monat doch eigentlich nicht mehr nachdenken?
Aber jetzt, der aktuelle Zyklus setzt dir zu, besonders auch wegen der Übelkeit. Doch auch wenn man manchmal glaubt, dass der Beginn einer Schwangerschaft zeitnah nach dem GV zu spĂŒren sein könnte, ist das nicht so, (laut Frauenarzt) denn nach der Befruchtung dauert es rund eine Woche, ehe sich das Ei in der GebĂ€rmutterwand einnistet. Erst dann beginnt der Körper langsam das HCG zu produzieren. Ich kenne die Übelkeit auch erst etwa ab der 5. oder 6. SSW Woche.
So einen FrĂŒhtest kannst du ca. 5 Tage vor dem errechneten Termin der Periode machen. Man bekommt diese Tests mit unterschiedlichen Empfindlichkeiten. Welchen Test hattest du? Doch vermutlich bleibt auch weiter die Unsicherheit....
Zum GlĂŒck kannst du mit deinem Mann ĂŒber alles sprechen. Das ist viel wert! Ihr habt drei Kinder, eure MĂ€dchen und den kleinen Prinzen, wie schön. Da wĂ€re ein viertes vermutlich eine echte Herausforderung. Gerade auch weil ihr momentan so viel um die Ohren habt mit dem Haus, und all der Planung fĂŒr Oma und Opa. Das macht dir natĂŒrlich auch innerlich Stress, und diese Anspannung kann schon einiges im Körper bewirken.
Liebe Moni, ich denke, es nutzt jetzt alles nichts, versuche einfach gut durch die nÀchsten Tage zu kommen und mit ein bisschen Ablenkung wird es hoffentlich gehen.
Ca. 18 Tage nach dem „unsicheren“ Geschlechtsverkehr zeigt dir der Test dann ein zuverlĂ€ssiges Ergebnis an. Bis dahin viel Zuversicht dir! Komm gut durch den Tag, trotz aller „Gedanken-Turbulenzen“.
Lieben Morgengruß an dich,#blume
Marie

1

Kann es sein, dass dich deine Psyche austrickst? Ich kann deine NervositĂ€t gut nachvollziehen, aber ich denke es mĂŒsste schon ein Lotto6er sein, sollte da tatsĂ€chlich etwas passiert sein. Ich glaube du wirst um einen Test nicht rum kommen. Sollte er negativ sein dich bei Gott bedanken und nie wieder ohne VerhĂŒtung herzeln.

2

Erstmal abwarten und nicht verrĂŒckt machen.
Da unser letztes Kind auch ungeplant war, ich keine Hormone nehmen wollte, Spirale unangenehm finde und auch Kondome nicht so toll sind habe ich mich direkt nach dem Stillen sterilisieren lassen. So kommt man nicht in die Situation und kann entspannt Sex haben;)
Vielleicht wĂ€re es eine Option fĂŒr dich...
Liebe GrĂŒĂŸe, Lili

3

Ja werde mich definitiv beraten lassen was das angeht denn unser Kinderwunsch ist abgeschlossen eigentlich und diese Panik möchte ungerne noch einmal haben 😂

7

Vielleicht sind es einfach Eisprung schmerzen.