Schwangerschaft trotz Minipilleneinnahme und Vollstillen möglich?

Hallo ihr Lieben,

vor 8Wochen kam unsere Tochter zur Welt.
Vor 10Tagen war ich dann wg Unterleibsschmerzen bei der FA (leide unter Endometriose).
Die stellte fest,dass es Follikel im rechten Eierstock gab und wohl ein Eisprung bevorsteht - trotz vollstillens.
Aufgrund meiner Endometriose gab sie mir die Minipille mit,die ich dann an diesem Abend anfing.
Zwei Tage später hatte ich ungeschützten GV mit meinem Mann. Zu diesem Zeitpunkt dürfte die Pille ja noch nicht empfängnisverhütend gewirkt haben.
Ich habe die Pille weitergenommen,weil ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht habe #klatsch

Nun die Frage: könnte ich trotzdem schwanger geworden sein?
Insbesondere,obwohl ich die Pille ja nun seit 10Tagen nehme. Oder wirkt sie dann,auch wenn es zur Befruchtung kam,wie eine Antibabypille?

Ansonsten würde ich in 4 Tagen mal einen SS-Test kaufen,weil ich so ein Ziehen habe.

Achja und vorab: eine Schwangerschaft wäre nicht schlimm oder unwillkommen.
Es geht nur darum,ob es überhaupt Sinn macht,Geld für einen SS-Test auszugeben (warte gerade immer noch aufs Elterngeld #augen)

Danke im Voraus #herzlich

Bearbeitet von blumenmaedchen20

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Erstmal, stillen hat überhaupt nichts mit Verhütung zu tun, habe ich ein hervorragendes Beispiel in meiner Familie, 3 Kinder im Abstand von jeweils genau 12 Monaten....bis es die Mutter begriffen hatte 🙈
Normalerweise wirkt die Pille gleich - würde mir aber trotzdem einen Test holen.
LG Moni

2

Hmmm, deine Frage ist nicht so eindeutig zu beantworten. Die Stillpille wirkt, soweit ich weiss, sofort wenn die Einnahme am 1. Zyklustag begonnen wird. Wird die Einnahme später begonnen wirkt die Stillpille erst nach 7 Tagen. Du hast ja aber keinen Zyklus, deshalb könntest du schwanger geworden sein. Falls das so sein sollte wäre aber die weitere Pilleneinnahme nicht schädlich.

Warte doch noch ein paar Tage ab und hol dir dann den billigsten Test im Drogeriemarkt.

3

Ja, du kannst schwanger sein.

Es zählt nicht, dass du sie "ja nun seit 10 Tagen nimmst", sondern dass du am 2. Tag der Pilleneinnahme Verkehr hattest - während des Eisprungzeitraumes. Zusätzlich wirkt die Minipille anders als die Micropille. Steht allerdings auch in der Packungsbeilage.