SS Abbruch und Spirale- alles normal?

Hallo,

ich hatte am Dienstag einen Abbruch und bekam bei der Gelegenheit die Kupferspirale gesetzt. Heute hab ich noch immer Blutungen, aber es ist seit gestern kein richtige Blut mehr, sondern eher blutiger Schleim- sieht aus wie eine Mischung aus Wasser und Blut. Ist das normal oder weist es drauf hin dass die Spirale nicht vertragen wird? :-(

Hallo charmaine!

Ich hatte im Dezember einen Abbruch und habe mir die hormonspirale einsetzen lassen!Das sind schmierblutungen und das ist normal das kann öfters noch vor kommen in der Anfangszeit!Ist also nicht schlimm!!

Liebe Grüsse;-)

Die Kupferspirale ist sehr sehr unsicher........

Hallo,

"sehr sehr unsicher" stimmt nicht.

Zitat: "Die Sicherheit ist mit einem Pearl-Index von 0,05-0,3 hoch"

Quelle:
http://www.gesundheit.de/familie/sexualitaet-partnerschaft/moderne-verhuetungsmethoden/index.html


Meine Mama hat über 20 Jahre unfallfrei mit der Spirale verhütet. Ich habe sie seit dreieinhalb Jahren- auch keine Unfälle. Dafür mehrere Pillen- SS in meiner Umgebung...Ich denke, das rührt allein schon daher, dass die Pille viel störanfälliger ist. (Vergessen, Wechselwirkung mit Medikamenten, Durchfall, Zeitzonenunterschied usw) und die Anwendungssicherheit deshalb viel niedriger ist als die eigentliche Methodensicherheit...

Wenn frau nicht hormonell verhüten darf oder möchte, bleibt eben außer den Barrieremethoden nur die Kupferspirale oder -kette. Klar gibt es auch Spiralen- SS, aber man muss sich halt vor Augen halten, dass man mit JEDEM Verhütungsmittel Pech haben kann und es JEDEN treffen kann...

Da kann ich dir nur zustimmen....aus eigener Erfahrung. Habe dann auch schon von vielen das gleiche gehört.......

weitere 9 Kommentare laden