Pille danach hat nicht gewirkt

hi Mädels,
ich habe da mal ne Frage,ist unter Euch eine wo die Pille danach nicht gewirkt hat und ihr trotz richtiger Einnahme schwanger geworden seid?
Meiner Freundin ist das nämlich passiert,erst dachte sie dass sich der Zyklus aufgrund der Pille verschoben hat und dann war sie gestern beim Arzt und der hat die SS festgestellt....
Sie wird das Kind abtreiben,ist aber voll fertig weil sie nie damit gerechnet hätte schwanger zu sein....
ich habe sehr viel Mitleid mit ihr,ich bin zur Zeit Schwanger und es gibt nicht worauf ich mich mehr freue,aber manchmal lassen es die Umstände halt nicht zu,
ist jemandem von Euch auch sowas passiert???
Sie versteht die Welt nicht mehr
schönen Abend noch....
*NOT ME*32.SSW

das ist natürlich eine schwierige situation.
meine schwester ist trotz 3 monats spritze schwanger geworden und war total geschockt al ssie dies erfuhr hätte sie
auch voll verstanden wenn sie sich für eine abtreibung entschieden hätte
viel glück und vor allem kraft für deine freundin

Mir nicht, aber bei meiner besten Freundin ist das kürzlich auch passiert. Sie hat sich gegen das Kind entschieden.

Die "Pille danach" hat eine Wirksamkeit von 90%, d.h. von 100 Frauen werden immer noch 10 schwanger. Da scheint mir ein Versagen durchaus möglich.

Es gibt nun einmal keine 100%ige Verhütung.

Alles Gute für deine Freundin.
Claudia

huhu claudia,

da hast du recht, es gibt keinen 100 % schutz. es gibt immer eine versagerquote wenn auch gering aber es gibt sie

Hallo ...
...bei der Pille danach ist es so... Die wirkt nur, wenn der Es noch nicht war oder es noch dauert bis er kommt... WEnn du ungeschützten sex am tag des ES hast und am tag dach dir die pille danach hollst, dann kann sie ja nich wirken, weil der ES ja schon war und nicht mehr verhindert werden kann...

LG eselchen

hallo,

ich denke die Pille danach verhindert die Einnistung und nicht die Befruchtung!!!!!!!!

Ja, mir ist genau das gleiche passiert. Pille danach genommen und trotzdem schwanger gewesen. Die Pille danach kann nur den Eisprung verhindern (so stand es in meiner Packungsbeilage). War der schon oder ist das Ei gar schon befruchtet, ist die Pille danach sinnlos.

Ich habe mich damals auch gegen das Kind entschieden. Das hatte ich schon, als ich mir die Pille danach verschreiben ließ. Ich wußte am morgen danach: Mist es war doch ein Eisprung und nicht die Anzeichen meiner Tage. Ich muss dazu sagen, dass es der 28 (!!) Zyklustag war.

Alles Gute für deine Freundin!

Caro