Unsere Katze und die lebende Beute

    • (1) 05.07.10 - 23:00

      Hallo liebe Tierfreunde,

      Wir haben eine 9-jährige Katze, die erst seit ca. 2 Jahren Freiläufer ist, vorher war sie Hauskatze. Nun hat sie sich endlich beigebracht, wie man Mäuse jagt, was ja auch gut und schön ist, weil es der Natur entspringt und ich beschwere mich ja auch nicht über die eine oder andere Trophäe, die sie uns tot auf die Fußmatte legt. ABER: Seit neuestem findet sie es witzig, lebende Spitzmäuse anzubringen und sie im Haus freizulassen, um noch ein bisschen zu spielen....

      Ich muss ja nicht dazu sagen, dass wir uns schon mehrere Nächte um die Ohren schlagen mussten, um eine Maus aufzuspüren und rauszusetzen. Nennt mich verrückt, aber ich mag sie nicht in meinem Haus, auch wenn ich sie niedlich finde.

      Jetzt meine frage: Kann man das einer Katze irgendwie abgewöhnen oder wie schaffe ich es, dass ich die Besucher nicht mehr drin habe. Ich stelle mir gerade vor, ich merke es mal nicht und so ein Tier verendet und verwest irgendwo in meiner Wohnung... hmmm.

      Bin für jeden Tipp dankbar, vielleicht habt ihr das ja schon durch.

      LG,
      Watte.

      • Spitzmäuse werden von Katzen nicht gefressen, evtl spielt sie deswegen nur mit ihnen. Ansonsten geht abgewöhnen schlecht.. Meine Mom hat auch schon ein paar Mal eine skeletierte Maus unter der Couch gefunden.. *würgs*

        Die katze verhält sich ganz natürlich.

        katzen spielen ihre Beute eben tot, so grausam das Klingt.

        Und Spitzmäuse fressen sie nicht. Die werden nur totgebissen.


        Können ja tauschen, die Hofkatzen bei uns am Stall (16 Katzen) fangen derzeit Wühlmäuse und junge Ratten wie die Irren und legen uns die halbtote Beute liebevoll in den Stall, erst gestern hab ich wieder 2 Jungrtatten und eine ausgewachsene Wühlmaus (die Viecher werden riesig, wie Maulwürfe!!!!#zitter ) totkloppen müssen, weil ich die Beutetiere auch nicht länger als unnötig leiden lassen mag. Da scheint mir Genick durch und direkt kaputt doch humaner als elendig ersticken............

        (4) 06.07.10 - 07:20

        ganz einfach: Maulkontrolle. Katze rauslassen und dann Tür zu. Wenn die Katze wieder reinwill immer erst Maul kontrollieren. Aber abgewöhnen kann man sowas nicht.

      • Hallo.

        Meine frühere Katze hat sogar Vögel mitgebracht und fliegen lassen (hatte eine Katzenklappe) und einmal eine Fledermaus #schock
        Ich habe die Katze verbannt ins Bad und die Beutetiere eingefangen und ausgesetzt, meistens waren sie unversehrt bzw. nicht sichtbar verletzt, nur geschockt.

        Abgewöhnen wüsste ich jetzt nicht wie.

        SQ

        Wir hatten dasselbe Problem beim letzten Deutschlandspiel!!! Mein Mann und ich gemütlich auf der Couch, spaziert unser Kater (10 Monate) hoch erhobenen Hauptes zur Terrassentür herein - im Maul seine erste Maus!!! Leider war die aber auch noch quicklebendig als er sie laufen lassen hat. Die Folge: ein Chaos von 2 Hunden, einem Kater und meinem Mann beim Versuch die Maus wieder einzufangen!!! #rofl#rofl#rofl
        Jetzt bleibt die Terrassentür nur auf wenn wir im Wohnzimmer sind - damit wir wenigstens gleich mitbekommen wenn er unbeliebte Gäste mitbringt!

      • Ich würde auch die maulkontrolle bevorzugen....also seh zu das alles verschlossen ist wo die katze/n reinkommen könnten und kontrolliere erst bevor du sie rein lässt, alles andere nützt nichts und du wirst sonst früher oder später leichen in deinem Haus/wohnung haben.
        Bähh.....

        lg hanna

        eine spitzmaus in der wohnung ist nicht weiter schlimm, die nächte würde ich mir deswegen nicht um die ohren schlagen ;-)

        spitzmäuse sind keine mäuse, also keine nagetiere, machen also nichts kaputt in der wohnung. die katze findet sie schon wieder!

        ist sie denn nicht stolz und zeigt euch mit miauen an das sie was mitgebracht hat? wir werden so immer aufmerksam und gehen gucken um was für beute es sich handelt, nach möglichkeit schmeissen wir katze und beute dann wieder raus, aber mehr weil unsere kleine uns dabei regelmäßig die küche auseinander nimmt ;-)

        pizza

Top Diskussionen anzeigen