Katze schleppt immer Mäuse mit nach drinnen

    • (1) 10.07.10 - 12:47

      Hallo,

      vielleicht ein absolutes Silopo, aber ich finds so ekelig...

      schon zum dritten Male habe ich eine Maus bei uns gefunden.

      Beim ersten Mal werde ich nachts wach und höre ein ängstliches Fiepen. Meinen Kerl rausgescheucht, der heldenhaft die halbe Küche abgebaut und das Vieh nach draussen geschafft.

      Gestern hat Leandra eins im Karton gehabt - auch heldenhaft nach draussen geschafft.

      Eben habe ich die Tonne mit der Dreckwäsche der Kinder aussortiert und was liegt dort drin: nen kleines grau/braunes Mäuschen.


      Das Vieh wurde dann aber zum Nachbar gebracht - der hat nämlich Schlangen, die freuen sich bestimmt auch ;-) #schein


      Mal ernsthaft. Von mir aus können die Vieher sich gerne draussen amüsieren, vermehren oder sonst was. Aber bitte nicht in meiner Wohnung #aerger


      Und die Chancen, das unserer fusseligen Katze abzugewöhnen steht relativ gering, oder?


      Lieben Gruß
      Sandra

      • Hallo :)

        Deine Sorgen kenn ich nur zu gut :-[

        Unser Katzer bringt auch immer Mäuse mit rein und wenn sie nicht mit in der Wohnung sind, liegen sie Tod auf der Fensterband #zitter

        Er hatte letztens nachts eine Maus mit heimgebracht, als wir früh aufgestanden sind lag sie Tod vorm Hundefressnapf auf nem Handtuch der Kopf danaben :-[ Und zu allem überfluss is ihm die Maus wo nich bekommen und er hat alles wieder ausgekotzt..

        Also manchmal is das echt zum Mäuse melken *gg

        LG Sanne

        • Öhm
          Wieso hast du ein Handtuch vor dem Hundenapf???
          Ich hatte bisher nur einmal das Glück drinn eine zu haben,ansonsten liegen schonmal die Überreste auf der Terrasse..Aber der Kater bringt die Mäuse eh unserem Hund von daher.

          • Hallo,

            wir haben das Handtuch davor gelegt weil unser Hund beim Saufen immer so sabbert *gg* Und dann schwimmt die ganze Küche, und so fängt das Handtuch erstmal das schlimmste auf^^

            Sanne

      Katze nicht mehr rein lassen! Problem gelöst.

      Ansonsten nicht aufregen, ändern kann man das eh nicht die Katzen sind nun mal so#aha

      Du weißt ja, warum sie Dir Mäuse bringt ???
      Sie will DICH ernähren - heißt, sie sieht Dich außerstande, das selbst zu erledigen #huepf
      Ich habe keine Ahnung, wie Du sie überzeugen kannst, dass Du keine Mäuse essen magst.
      Meine Freundin lässt ihren Kater nur "unter Beobachtung" rein, dass sie es gleich sieht, was er anschleppt, der ist auch so "fürsorglich". #mampf
      LG Moni

    • Das mit der Schlange finde ich irgendwie fies...

      Meine Katzen (ich hab übrigens 4 davon) schleppen mir auch ständig Mäuse ins Haus.. ich könnt heulen..

      Letztes Jahr meinte einer unsere Kater immer den Kopf der Mäuse zu fressen und so hat man morgens immer nur eine halbe Maus im Flur oder so gefunden.. aber ich glaube die Hälfte der Mäuse waren letztes Jahr lebendig, die ich hier gefunden habe..

      Auch nett war letztes Jahr die Ratte.. BÄHHHH!!! So ein Mist! Einen Tag musste ich mit dem Viech hier leben bis irgendwann mal eine Katze den Mumm hatte sie zu erledigen.. ich bin dann morgens draufgelatscht! :-[:-[:-[:-[:-[:-[

      Ekelige Grüße! Miriam ;-)

      • Hallo,

        letzten Herbst ist nachts eine Ratte durch unsere (stets hochgebundene) Katzenklappe gekommen. Sie muss wohl die Katzentreppe zu unserem Balkon hochgelaufen sein, hat sich dann auf dem Balkon umgesehen und die Klappe entdeckt.

        Die Klappe ist im Schlafzimmerfenster. Ich bin aufgeweckt, weil eine unserer Katzen wie wild durchs Zimmer und unters Bett jagte, anschließend auf der Fensterbank saß und knurrte. Da saß sie und ich hatte keine Ahnung, was tun. Das hat die Katze dann für mich erledigt. Hat die Ratte durch die Klappe rausgejagt, ist hinterher, zweiter Kater ebenfalls hinterher. Sie wurde von beiden noch eine Weile "umstellt", dann ist sie todesmutig durch die Lücke zwischen Boden und Balkonbrüstung gesprungen.

        Sie kam zum Glück nie wieder.

        Ich weiß ja, dass Ratten überall sind, aber in unserem Hof/Garten#schock

        Und dann noch so dreist über die Katzentreppe spazieren...

        LG

    Das ist ein Liebesbeweis ;-) Macht das er euch nicht mehr mag vieleicht lässt ers dann :-P

    (10) 10.07.10 - 22:39

    Also unsere Katzen kommen immer durch die Balkontür und die ist zu wenn ich nicht im Wohnzimer bin. Ok auf dem Balkon liegt dann jast jeden Tag ein von dieses Geschenken auf die ich gerne verzichte.
    Blöd nur das sie fast immer Nachts draußen und und einen Höllenlärm :-[machen wenn sie mit einer Maus zurück kommen.

    Vor ein paar Wochen saßen wir im Wohnzimmer da ja dann mit geöffneter Tür und wir hörten schon das der Kater die Leiter hochdonnert aber nicht das er plötzlich mit einem zappelden Eichhörnchen #schock in Zimmer rannte, zum Glück sind wir alle hoch und er hat sich so erschrocken das er gleich wieder raus ist.

    Meine Katze bringt auch Mäuse mit.
    Allerdings miaut sie immer wenn sie rein kommt, um bescheid zu sagen.
    Es gibt ein normales mauzen und ein "ich hab ne maus mit" mauzen :)
    Da bin ich dann ganz schnell. Und wenn ich nicht schnell genug bin, kümmert sich der Hund darum.

    Mein Mann findet das auch eklig, ich finde es meist eigentlich recht amüsant.

Top Diskussionen anzeigen