Mercy kanns Pipi nicht halten - kann das AB Schuld sein?

    • (1) 15.07.10 - 20:32

      Vorgestern hab ich gemerkt gehabt das Mercy am Hals und Ohr suppende Stellen hat. Bin mit ihm zum TA, dort wurd abrasiert an einer Ecke - und da kam zum vorschein das er am gesamten Kopf und um den Hals rum alles kaputt hat....bzw. Ausschlag. Ich hab nichts bemerkt, obwohl er das schon länger gehabt haben muss.......aber nicht mal beim kraulen hab ich was bemerkt.
      Mittlerweile ist das suppende total verkrustet.
      Er bekam dort eine Spritze, und für zu Haus sollte ich bis heut 2 mal täglich 2 AB-Tabletten geben - Cefaseptin
      Und gegen den Juckreoz täglich eine Prednisolon.

      Seit heut Mittag plötzlich kann er den Urin nimmer halten.....er pinkelt extrem viel, und teils sogar im Liegen.
      Normalerweise macht er nie im Garten - heute bereits mehrmals....und einmal auch im Haus.
      Hab nu nach Nebenwirkungen gesucht, aber nichts wirkliches gefunden was in Richtung Blasenschwäche oder so geht.

      Hat das schon mal jemand erlebt???

      Ach so....es wird verutet das er die Reaktion bekam wegen Wechsel auf Royal Canin vor 3 Wochen.
      Nun bekommt er wieder sein Bosch - wie vorher auch.
      Sollte es nicht besser werden gehts halt wieder zurück zum Barf

      Morgen Vormittag müssen wir wieder zum TA.....mal sehen was der sagt.
      Mercy muss die Nacht jedenfalls wohl draussen verbringen.......bzw. die Terassentür bleibt offen damit er raus kann

      • Ob es davon kommt weiß ich nicht, aber ich habe vor Jahren ähnliche Erfahrungen gemacht, hatte ne Hündin vom Tierschutz in Pflege mit argen Hautproblemen (die fingen erst hier an und bisdahin war sie sauber) die bekahm auch AB und pinkelte sich danach ein, auch so wie du schon schreibst im Liegen.

        Da sie recht schnell vermittelt wurde weiß ich nicht ob es dann wieder aufhörte.

        Ruf doch deinen TA nochmal an.

        LG

        (3) 15.07.10 - 20:54

        Hallo!

        Das kommt mit Sicherheit vom prednisolon und von der Spritze, die wie ich vermute auch ein Cortison war.
        Die Hunde trinken meist danach mehr und pinkeln auch extrem viel oder können den Urin schlechter halten.
        Geht aber auch, je nach verwendetem Cortison nach ein paar Tagen wieder weg.

        Grüße
        Nicole

        • (4) 15.07.10 - 21:04

          besonders viel trinken tut er eigentlich nicht. Ich sehe ja die Mengen die er trinkt........
          Und selbst wenn er dringend muss macht er sich eigentlich bemerkbar.
          Vorhin im Haus stand er, wartete aufs Futter und auf einmal lief es aus ihm raus.....er selbst war total erschrocken, konnt es aber nicht stoppen.

          Eben fiel mir auf das er irgendwie kurzatmig ist und ne warme Nase hat......Fieber gemessen, aber nur 38,9
          vorgestern beim TA warens 39,7

          • (5) 15.07.10 - 21:50

            Hallo!

            Die warme Nase sagt gar nichts aus.
            Normtemperatur beim großen Hund bis 39,0°C, kleiner Hund bis 39,3°C.
            Wobei das gros der Hunde in der Praxis um die 38,5 haben und zu Hause oftmals eher weniger, weil sie dann nicht so aufgeregt sind.
            Die Temperatur würde ich also im Auge behalten.
            Wenn dir die Sache mit der Atmung komisch vorkommt, dann geh lieber nochmal zum abhorchen. Da kann ich auf die Entfernung nichts drüber sagen.

            Urininkontinenz kann natürlich noch viele andere Ursachen haben, komisch wenn es so zeitgleich mit der Behandlung auftritt.
            Wenn du unsicher bist, geh nochmal zum TA, vielleicht mir ein bischen urin.

            Grüße
            Nicole

            • (6) 15.07.10 - 21:55

              wir haben morgen eh um 10 Uhr wieder Termin zur Kontrolle.
              Drum bin ich nu heut Abend nicht extra noch mal hin.
              Er hat heut auch gespielt und so.....ist nur bissi schlapper wie sonst.

      (7) 16.07.10 - 05:47

      Das kommt vom Cortison.

      Der Golden meines Vaters hatte das letzte Woche auch. Er hatte nen üblen Hot Spot und am gesamten Kopf pusteln. Er bekam auch Cortison und AB und musste viel trinken/pinkeln.

      Das ist normal, dann musst du eben öfters raus.

      • (8) 16.07.10 - 08:15

        Das mit dem öfters raus ist nicht das Problem.
        Aber wenn er nur mal eben zum Fressen rein geht und plötzlich beim laufen anfängt den Flur vollzupinkeln ist es halt nicht so toll.
        Ebenso wenn er auf der Terasse liegt und pennt und es plötzlich läuft.

        Werd ihm heut morgen nur das AB geben und das Cortison weglassen - das ist eh hauptsächlich nur gegen den Juckreiz

        • (9) 16.07.10 - 09:54

          Ja, das ist nicht so toll... das glaub ich

          • (10) 16.07.10 - 10:51

            Grad zurück vom TA....diesmal ne andere Ärztin ( ist ne große Klinik)
            Die meinte die offenen Stellen kommen vom Kratzen weils ihm wohl in den Ohren juckt.
            Für mich totaler Quatsch, denn er hat nie gekrazt, und die Stellen platzen plötzlich innerhalb kürzester Zeit auf am Dienstag.

            Das Pinkeln kommt wohl vom Cortison, aber ich solle es auf keinen Fall aprupt absetzen, sondern langsam ausschleichen.
            Hä?
            Er bekam es doch nur 2 Tage......und hätte es laut der anderen TA eh nur bis morgen nehmen sollen.
            Da war nie die Rede von langsam ausschleichen.

            Hab ihm jetzt noch Mal ne Halbe gegeben und gut ist.

Top Diskussionen anzeigen