Hund mit einem auge

    • (1) 21.08.10 - 13:24

      habe eben eine franz bully welpen 4 mon angeboten bekommen die so wie es aussieht ihr auge verlieren wird ,wer von euch hat ein hund mit nur einem auge bzw wer musste das auge seines hundes entfernen lassen und kann mir in etwa die kosten sagen ?
      bekomme am montag bescheit ob es entfernt werden muss oder nicht ....
      hab mich ja total verliebt in die kleine .....

      • also ich hab ne KAtze mit nur einem AUge. HAb damals den Tierarzt noch gefragt das musste man bei ihr nicht zunähen lassen wenn sie keine Probleme hat. Sie hat halt ne etwas dunkle Augenhöhe aber vom Verhalten her merkst du keinen Unterschied zu meinen anderen 4 Katzen mit 2 Augen. Ich weiß nicht ob man das mit Hunden vergleichen kann aber gehässig gesagt dürfte sich der Kostenfaktor doch in Grenzen halten.
        Ich würde sagen wenn du sie liebst nimm den Hund!
        Ela

        • Danke für eure antworten werde am montag ja erfahren was gemacht werden muss und mich dan mit meinem ta in verbindung setzen
          600 euro werde ich nicht zahlen können aber hab eine tolle ta die nicht nur aufs geld machen aus ist ... werd euch bescheit geben wie ich mich entscheide bzw für wen sich dan auch die jetzigen bestizer entscheiden.....

          • Wie kamst du auf 600 Euro? Weil dann hab ich wohl was überlesen. Ehrlich gesagt würde ich auch nicht zahlen. Aber gut ein Hund ist auch nur bedingt ein Vergleich zu einer Katze.
            Ela

          • Wenn 600 Euro eine Hürde für Dich darstellen, laß die Finger weg von dem Welpe und gib ihm die Chance, zu neuen Besitzern zu kommen, die die finanziellen Mittel haben und bereit sind, evtl. auch längere/teurere Behandlungen zu zahlen.

            Hier kann Dir ohnehin niemand sagen, was an Kosten auf Dich zukommt, Du schreibst ja nicht mal, warum das Auge evtl. entfernt werden muß....
            Ich kann Dir als Beispiel nur sagen, dass wir vor etlichen Jahren allein für die OP unseres Ponys bei unserem super-billigen Tierarzt hier schon 600 Euro (umgerechnet) bezahlt haben und der hat vieles gar nicht berechnet und es war keine Nachsorge dabei.
            Der Kater meiner Tante hat kurz vor seinem Tod ein Auge entfernt bekommen, das hat komplett um die 800 Euro gekostet.

            Gruß,

            W

            • werd mich mit sicher heit den hund nicht holenm wen ich es nicht zahlen kann das is ja klar da auge wurde durch eine katze verletzt ..
              na werd mal warten was mein ta sagt

      (7) 21.08.10 - 19:45

      mein Hund hat auch nur noch ein Auge. Er kommt super damit klar und gekostet hat die OP 600,-

      LG
      Verena

      (8) 21.08.10 - 20:03

      ich :-D

      ich hab den besten hund der welt ( naja die besten, aber der eine ist schon besonders fuer mich)
      wir haben jesse vor knapp einem jahr in einem tierheim gefunden und uns sofort verliebt. ( ich wohn in amerika udn hier werden hunde, in manchen tierheimen, noch eingeschlaefert, sie haben 5 wochen um adoptiert zu werden) es war jesse's letzter tag dort, am naechsten tag waere es vorbei gewesen. er hatte viele probleme am anfang, ein auge war trueb und es sah so aus als wuerde das inner austreten, er hatte platte pfoten und wog auch nur ein bischen mehr als 5kg ( er haette 12 wiegen muessen).
      wir haben das auge aus medizinischen gruenden raus machen lassen ( die op war schon teuer, aber wenn man sich verliebt #verliebt)
      er ist heute ein wunderbarer normaler hund, er spiel er rennt. das einzige worauf wir achten muessen ist das wir farbige baellchen schmeissen und das er auf der linken seite fuss geht damit er uns sehen kann.
      wie gesagt ansonsten ist er ein normaler junghund und ich wuerd ihn niemals hergeben, sein eines auge macht ihn nur liebenswerter.

      lg

Top Diskussionen anzeigen