Brauche Meinung wegen Zwergkaninchenrassen z.B. Zwergwidder

    • (1) 22.08.10 - 12:50

      Hallo,

      vielleicht könnt ihr mir helfen?

      Ich möchte mir noch ein Zwergkaninchen zulegen, war jetzt mit meinen Überlegungen bei einem Zwergwidder angekommen.

      Was habt ihr für ein Zwergkaninchen und wie sind Eure Erfahrungen?

      Vielen Dank im Voraus.

      LG
      Sandra

      • Hallo,

        ich hatte früher meiste Zwergwidder da ich sie einfach süßer finde, da ich aber auch mal normale Zwergkanienchen mit bei sitzen hatte, habe ich zumindest den Unterschied festgestellt das die Widderchen meistens ruiger sind.

        LG

        • Hallo, danke für Deine Antwort.

          Werden Zwergwidder denn wohl zahm oder hast Du da nicht so gute Erfahrungen gemacht? Werden sie sehr groß?

          Würdest Du Dir denn als nächstes eher ein Zwergkaninchen oder einen Zwergwidder holen?

          Hältst Du sie drinnen oder draußen?

          Vielen Dank im Voraus für Deine Mühe.

          Lieben Gruß
          Sandra

          • Hallo,

            Zwergwidder werden wie alle Kanienchen wenn man sich ausreichent mit ihnen beschäfftigt zahm ;-) jedoch "Kuscheltiere" sind viele Kanienchen nicht.
            Es gibt unter den Zwergwiddern auch verschiedene Arten die unterschiedlich groß werden, von Minni bis normale Größe.

            Und ich würde mir gar keine Kanienchen mehr zulegen da ich schon lange davon weg bin Tiere in Käfige zu sperren, denn grad Kanienchen brauchen sehr große Gehege um artgerecht leben zu können.

            Meine hatten damals im Sommer draußen gelebt im Winter drinn, ich hatte leider keine Möglichkeit sie ganzjahres draußen zu lassen, in der Wohnung hatten sie ein ganzes Zimmer von 12 qm nur für sich!

            LG

      Hallo,
      wir haben beide rassen zu hause haben unseren widder bock zu unsere zwerg dame gesteckt und die vertragen sich prächtig.
      Also wenn du nen zwer hast würd ich dir wirklich nen Widder empfehlen die sind ruhiger und nicht so streitsüchtig.
      Du musst nur die gewöhnungszeit beachten also du solltest sie nicht gleich zusammen stecken das könnte kleine kämpfe geben.
      Wir haben unsere draußen und sie haben so 2-3 Monate in den Ställen nebeneinander verbracht konnten sich bei der fütterung beschnuppern und als wir sie dann zusammen im Wohnzimmer laufen lassen haben hats supi geklapppt ohne kloppen und so.
      Sie vertragen sich bis heute prima und der Bock passt richtig auf sein Mädchen auf....
      LG

      • Hallo, ich habe jetzt einen Zwergkaninchen-Bock. Dann kann ich ja jetzt wahrscheinlich am besten ein Mädchen holen.

        Hast Du Deine Tiere vom Züchter direkt oder aus der Zoohandlung? Was habt Ihr für Käfige?

        Was gibst Du für ein Futter? Wie heißen die beiden denn?

        Sorry für die vielen Fragen, aber ich freue mich, mal auf Gleichgesinnte zu treffen.

    Ich halte nun seit 20 Jahren Kaninchen und kann nur sagen, dass bei Widder genau so drauf sind wie Stehoren.
    Es wurden denn Widdern lediglich der Muskel weggezüchtet der dafür zuständig ist dass die Ohren stehen, ansonsten sind sie "baugleich";-)
    Meine beiden Kaninchen sind Geschwister. Kalie hat Hängeohren da er aus einer Widderzucht stammt.
    Rike hat als Baby schon immer ihre Ohren hochgeschüttelt. Man könnte meinen sie hat die Muskeln die ja verkümmert sind trainiert und sie hat Stehohren. SIe ist auf jeden Fall die Liebere der Beiden.

    Bilder hier:

    http://wackelnasen.piczo.com/wackelnasen-babys?cr=3&linkvar=000044

    da kann man auch noch bei dem weißen sehen, dass er als Kleiner noch leichte Stehortendenz hatte, seine Muskeln aber wie von der Zucht erwünscht zu schwach waren.

    Ich würde Dir zu Zwergkaninchen raten, keine Miniloops, diese Rasse ist quasi der Mops unter den Kaninchen und hat oft Zahnprobleme.

    Es versteht sich ja von selbst, dass kein kaninchen allein leben mag ;-)

    Mona

    • Das Phänomen dass Widder quasi ruhiger sind, liegt vielleicht daran dass sie einfach schlechter hören, Kaninchen stellen ihre Ohren ja so wie sie es brauchen, ein Widder ist quasi leicht hörbehindert!

      Auf keinen Fall sollte das Tier aus dem Zooladen sein

      (google mal nach "Die Ware Tier")

      Ist denn Dein Böckchen kastriert? Ansonsten solltest Du es tun und noch 6 Wochen Kastrafrist abwarten.
      Kaninchen kann man von einem seriösen Züchter erwerben oder aber aus dem Kaninchenschutz, Tierheim ect. Da sind oft liebe Gesellen die vom Alter dann auch passen.

      Mona

      • Ich denke nicht dass es am schlechter hören liegt, denn ich hatte auch schon taube Zwerge (ebenso einen tauben Widder) und trotzdem merke ich immer und immer wieder das Widder einfach ruhiger sind und nicht ganz so hektisch und ängstlich. Wenn ich die Hand in eine Zwergenbox stecke (Zoohandel) machts husch und alle sind weg. Mach ich das bei den Widdern ist es viel ruhiger, obwohl sie mich ja sehen.. das reicht bei Zwergen schon oft zum flüchten. Und die kommen vom selben Züchter, selbe Boxengröße, selbes Futter etc.

        Also ich merke da schon einen großen unterschied

Ich habe 2 Zwergwidder.

Habe schon mehrere Kaninchen gehabt. Sowohl Zwergwidder als auch normale Zwerge. Ich finde Widder einfach süßer. Meine Widder waren/sind alle recht ruhig und schmusig.

Ich habe zur Zeit sogar zwei Weibchen zusammen und das funktioniert nach anfänglichen 2 Tagen Raufereien einfach super. So gut wie die beiden haben sich die anderen Konstellationen, die ich so hatte, nicht verstanden.

Aus meiner Erfahrung raus kann ich sagen dass Widder allgemein wesentlich ruhiger sind als normale Zwerge.

Hallo,

unter meinen 6 Kaninchen habe ich auch einen Zwergwidder. Ich kann sagen, dieser (und der, den ich zuvor hatte) ist im Verhalten mehr phlegmatisch und relaxed. Widder lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen und im Verhalten zu Menschen sind sie zutraulicher!
Ihr Verhalten innerhalb der Kaninchengruppe ist allerdings nicht anders, wie das der Stehöhrchen,

lG

Hallo,

ich würde immer wieder einen Widder nehmen. Im Vergleich zu unseren "Stehohrenkaninchen" war der Süße weitaus cooler, lange nicht so schreckhaft und nervös, und extrem zutraulich und verschmust. Den mussten wir im Garten nichtmal ins Gehege packen, der ist einfach seiner Wege gehoppelt, kam auf Zuruf und ließ sich ohne Sperenzchen wieder einpacken, wenn Schlafenszeit war.
War allerdings ein Kleinwidder, kein Zwergwidder.

Gruß
Sneak

Top Diskussionen anzeigen