Chihuahua stubenrein bekommen, aber wie?

    • (1) 26.08.10 - 19:02

      Hallo!

      Wir überlegen uns einen chihuahuawelpen zu holen, allerdings hört man halt sehr viel...eines davon ist zB das chihuahuas nicht stubenrein werden egal was man auch macht.
      ich möchte den kleinen wauz dann AUF KEINEN FALL aufs katzenklo schicken...ich denke das ein hund da nichts drauf zu suchen hat..
      ist es denn wirklich so das man chihuahuas nicht richtig stubenrein bekommt? das würde mich dann nämlich schon stark abschrecken..
      würde mich über antworten freuen.
      LG

      • Das ist absoluter Unsinn, ein gesunder Chihuahua lernt genauso stubenrein zu sein wie ein anderer Hund. Je nach einzelnem Hund dauert es länger oder nicht.

        Aber ich würd drauf achten, dass ihr keinen von diesen krankhaft winzigen Chis nehmt, weil da dann oft die Organe nicht astrein gesund sind. Da ist dann klar, dass auch Stubenreinheit ein Problem sein kann. Also am Besten zum VDH gehen, damit ihr nen gesunden Hund kriegt.

        Klar werden da viele nicht stubenrein, gibt ja genug Besitzer die glauben so ein Hund müsste nicht raus #aerger

        Was das angeht, ist Hund gleich Hund - wobei ein Chi in meinen Augen alles andere als ein Hund ist :-p

        pizza

        hatte mich vor ein paar Wochen schlau gemacht in Bezug auf so kleine Fußhupen....u.A. auch über den Chi.
        Und so ziemlich alle Züchter schreiben das Chis wirklich viel länger brauchen um stubenrein zu werden, bis zu einem Jahr sogar.
        Aus diesem Grund gehen die wohl auch aufs Katzenklo manchmal.

        Ich denk einfach mal das Chis die Hunde mit dem geringsten IQ sind vielleicht.....oder mit der langsamsten Gehirnreife......keine Ahnung.
        Ist auch nicht bös gemeint......niedlich sind sie ja.

        Ich hab mich dann jedenfalls für einen Shih Tzu entschieden, weil sie vom Wesen super als Familienhung passen.

Top Diskussionen anzeigen